Fahrplanänderungen zum Schuljahresbeginn (ab 17.8.)
13. August 2020

Derr Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund (RNN) informiert, dass ab 17. August, also zum Schuljahresbeginn, nur die Fahrpläne folgender Regionalbuslinien bei wenigen einzelnen Fahrten sich ändern. Die regulären Fahrpläne der Stadtbus- und Bahnlinien bleiben zum 17.08. unverändert.

Die Fahrt der Buslinie 230, die ab Stromberg Gerbereiplatz an Schultagen bisher um 6.53 Uhr abfuhr, fährt nun 16 Minuten später um 7.09 Uhr ab dort über die IGS Stromberg (an 7.15 Uhr) nach Bingen Stadtbf (an 7.50 Uhr). In den Ferien startet diese Fahrt um 7.08 Uhr ab Stromberg und erreicht Bingen um 7.44 Uhr. Beide Fahrten starten nun ab Simmern um 6.29 Uhr. Die Fahrt um 6.45 Uhr ab Stromberg bedient nun auch Bingen Hauptbahnhof, um dort auch Anschlüsse zu den Zügen Richtung Mainz herzustellen.

Die Fahrt der Buslinie 232 um 6.54 Uhr an Schultagen ab Stromberger Neuhütte Junkermühle verkehrt nun 7 Minuten später und erreicht die IGS Stromberg dann um 7.15 Uhr.

Die Fahrtzeit der Fahrt der Buslinie 240 um 6.15 Uhr ab Stromberg verlängert sich in Langenlonsheim aufgrund der dortigen Tempo 30-Zone um 4 Minuten, so dass Bad Kreuznach dann künftig erst um 7.05 Uhr erreicht wird.

Auf der Buslinie 241 startet bisherige Fahrt 6.12 ab Bad Kreuznach nun 5 Minuten eher und erreicht auf dem Rundkurs über Rüdesheim dann Bad Kreuznach um 6.43 Uhr. Die RE 15 und 17 nach Mainz und Koblenz um 7.00 Uhr werden damit sicher erreicht.

Auf der Buslinie 242 wird in Winterbach die Haltestelle Gartenstraße auf Wunsch der Gemeinde nicht mehr bedient.

Die Fahrt der Buslinie 262 um 12.05 Uhr ab Schulzentrum startet nun bereits 12.00 Uhr am Bahnhof Bad Sobernheim, so dass ab dort eine weitere Fahrt nach Bad Sobernheim Leinenborn besteht.

Auf der Buslinie 273 startet die erste Fahrt 10 Minuten früher dann um 5.25 Uhr in Simmertal, um Bad Sobernheim um 5.54 Uhr und somit den Zuganschluss zum RE 3 nach Frankfurt/Main um 6.06 Uhr sicher zu erreichen.

Die Fahrt der Buslinie 322 um 16.10 Uhr ab Baumholder verkehrt nun 10 Minuten später, um Fahrgästen vom RE 3 aus Saarbrücken, der um 16.36 Uhr Neubrücke erreicht, dort einen Anschluss um 16.38 Uhr nach Birkenfeld zu bieten.

Auf der Buslinie 650 beginnt die Fahrt um 6.40 Uhr ab Sprendlingen dann bereits um 6.35 Uhr und erreicht Mainz um 7.37 Uhr und somit eine Minuten früher als bisher, so dass die längere Fahrzeit für mehr Pünktlichkeit bei der Ankunft sorgen soll.

Die aktuellen Linienfahrpläne aller Bus- und Bahnlinien finden sich unter www.rnn.info im Bereich > Fahrplan > Linienfahrpläne und in der Fahrplanauskunft. Für Fragen steht Ihnen das RNN-Infotelefon unter 06132-78 96 22 (Mo-Fr 9-18 Uhr) zu Verfügung.

 

Vollsperrung Elsheim und Auswirkungen auf die Buslinien 75, 640, 650 und 657

Die Landesstraße L 426 in Stadecken-Elsheim ist ab 17.08. bis 31.12.2020 zwischen Kreisel Elsheim (Kirche) und Elsheim Lindenstraße (Mainzer Str.) voll gesperrt. Die Buslinie 650 wird weiterhin zwischen der Haltestelle Stadecken Ehrensäule und Essenheim Elsheimer Straße über Nieder-Olm Selztalcenter und Römerberg umgeleitet; der bisherige Baustellenfahrplan bleibt weiterhin gültig. Die Haltestellen Elsheim Mainzer Straße und Kirche werden unverändert von der Linie 650 nicht bedient. Die Buslinie 75 und Linie 640 sind von dieser Vollsperrung nicht betroffen und fahren wieder nach regulärem Fahrplan. Acht Fahrten der Buslinie 657 sind durch die Vollsperrung betroffen und werden je nach Fahrtweg unterschiedlich umgeleitet. Einzelheiten dazu finden sich in folgender Meldung: https://www.rnn.info/details-fahrplanaenderungen/vollsperrung-stadecken-elsheim-l428-0203-3107

Über alle aktuellen Fahrplanänderungen auf Bus- und Bahnlinien informiert der RNN in seinem wöchentlichen E-Mail-Newsletter, zu dem man sich unter www.rnn.info anmelden kann.

 

zurück