Linie 276: 2. Bauabschnitt zwischen Monzingen und Langenthal Haltestellen entfallen (8.06. - 17.06.)
01. Juni 2021

Ab dem 08.Juni 2021 bis 17. Juni 2021 wird die L229 zwischen Monzingen und Langenthal im Einmündungsbereich der Kreuzung zwischen Langenthal und Auen wegen Teerarbeiten für den Verkehr gesperrt. Dadurch kann nicht mehr von Langenthal nach Auen gefahren werden. Die Umleitung verläuft ab Monzingen – B41 – Bad Sobernheim – K20 – Stichfahrt Auen – Stichfahrt Langenthal und weiter nach Plan. Es entfallen die Haltestellen Monzingen Soonwaldstraße und Elektrizitätswerk. Die Fahrgäste werden an die Haltestelle Friedhof und Raiffeisenkasse verwiesen.

In Gegenrichtung ist sinngemäß zu fahren.

Es entfällt die Fahrt /012, die Kindergarten Kinder werden von der Kreisverwaltung Bad Kreuznach befördert.

Bei der Fahrt/ 011 werden alle Haltestellen ab Sobernheim Bahnhof nur bei Bedarf bedient. Die Schüler von Langenthal und Auen werden durch einen Kleinbus der Firma Scherer, bei Folgenden Fahrten befördert. Morgens Fahrt / 004, 06:29h ab Langenthal, 06:43h Auen. Fahrt / 016, 07:46h, ab Langenthal, 07:50h Auen.

Rückfahrt / 019, 12:05h ab Schulzentrum Bad Sobernheim, 12:21h Grundschule Monzingen nach Auen und Langenthal. Fahrt / 025, 13:00h, ab Schulzentrum Bad Sobernheim, 13:00h Grundschule nach Auen und Langenthal. Firma Westrich -> die Schüler nach Auen und Langenthal auf den Kleinbus verweisen. Fahrt / 031, 15:35h Schulzentrum Bad Sobernheim nach Auen und Langenthal.

Es gibt Fahrzeitänderungen auf der Linie 276. Verspätungen müssen in Kauf genommen werden.

zurück