Zusatzbusse im Schulverkehr aufgrund von Zeugnisvergabe am 27. Januar
24. Januar 2023

Am 27. Januar verteilen die rheinland-pfälzischen Schulen die Halbjahreszeugnisse. Aufgrund dieses Ereignisses beenden die meisten Schulen den Unterricht frühzeitig. Um einen adäquaten Schulverkehr nach gleichzeitigem Schulschluss aller Klassen zu gewährleisten, setzen die Verkehrsunternehmen im RNN-Gebiet Zusatzbusse ein und bedienen die Schulen zu einem früheren Zeitpunkt. Da es sich um Sonderverkehre handelt, sind diese Zusatzfahrten nicht in der Fahrplanauskunft hinterlegt. Informationen zu den früheren Abfahrtszeiten bekommen Schüler:innen sowie Eltern im Sekretariat ihrer Schule. Durch den Einsatz von Zusatzbussen im Schulverkehr kann es in der Zeit zwischen 11 und 14 Uhr am 27. Januar vereinzelt zu Änderungen im Linienverkehr kommen.

zurück