160 Jahre Eisenbahnen in Rheinland-Pfalz
30. August 2007

Um das Ereignis gebührend zu feiern, lädt der Zweckverband SPNV Rheinland-Pfalz Süd alle Eisenbahnbegeisterten zum großen Eisenbahn-Jubiläumsfest am 29. und 30. September 2007 rund um den Bahnhof Neustadt/Weinstraße ein. Zwei Tage lang gibt es tolle Shows, Musik und Unterhaltung auf der Bühne des SWR4, ein buntes Kinderprogramm mit Kinderschminken, Quiz und Spielen, Stände mit Eisenbahnsouvenirs, -antiquitäten, -modellbau und -literatur, Schausteller, urige Gastronomie und natürlich Pfälzer Wein in den "Weinhaiselscher des Deutschen Weinfestes. Zusätzlich öffnet das Eisenbahnmuseum Neustadt direkt am Bahnhof speziell zum Fest seine Pforte länger als sonst.

 

Mehr Infos zum Programm finden Sie im einem Flyer auf der Internetseite

www.der-takt.de

www.dertakt.de/Jubilaeum.1137.0.html

 

Anreise mit Bus und Bahn:

Für die Anreise bietet sich das günstige Rheinland-Pfalz-Ticket an, dass auch in allen Bussen und Bahnen im RNN erhältlich ist.

Direkte Zugverbindungen aus Rheinhessen-Nahe bestehen mit den beiden Ausflugszügen:

Sa+So: Rheintal-Express um 8:48 Uhr ab Mainz über Nieder-Olm (9:08 Uhr), Alzey (9:32 Uhr) über Monsheim und Bad Dürkheim bis Neustadt/W (Ankunft 10:39 Uhr) - Rückfahrt um 17:19 Uhr auf gleichem Weg mit Ankunft in Mainz um 19:04 Uhr.

So: Weinstraßen-Express um 10:05 Uhr ab Bacharach, ab Bingen Hbf (10:20 Uhr) und Bad Kreuznach (10:35 UHr) über Alsenz, Rockenhausen mit Ankunft um 11:44 Uhr in Neustadt/W. - Rückfahrt um 18:23 Uhr ab Neustadt/W. auf gleichem Weg.

 

Dampf-Sonderzug:

Am Sonntag, den 30. September 2007 verkehrt aus Richtung Oberhausen über Koblenz kommend ein Dampfsonderzug nach Neustadt/W, der auch in Bingen und Bad Kreuznach hält. Dieser in Zusammenarbeit mit SWR4 von den Ulmer Eisenbahnfreunden organisierte Zug wird gegen 13 Uhr in Neustadt eintreffen und dort gegen 18 Uhr wieder abfahren, so dass Gelegenheit besteht, das von SWR4 veranstaltete Bühnenprogramm zu sehen. Infos zu diesem Sonderzug finden sich auf der Seite www.schnellzuglok.de (unter Fahrtenprogramm 30.09.2007). Bestellungen für diesen Sonderzug sind nur direkt beim Veranstalter möglich.

 

zurück