260: Zum Freilichtmuseum sonn- und Feiertags (bis 3.10)
11. April 2017

Im Glantal besteht während des Sommers bis zum 3. Oktober durch die vor- und nachmittags stündlichen Fahrten der von der ORN Omnibusverkehr Rhein-Nahe betriebenen Buslinie 260 am Wochenende gerade für die Draisinennutzer und Meisenheim-Besucher ein flexibleres Angebot ohne Auto unterwegs zu sein. In Staudernheim bestehen gute Anschlüsse vom Regionalexpress RE 3 aus Mainz und Frankfurt sowie von der Regionalbahn RB 33 aus Idar-Oberstein ins Glantal.

Während des Sommerfahrplans wird auch bis 3. Oktober wieder das Rheinland-Pfälzische Freilichtmuseum an allen Sonn- und Feiertagen mit zwei Hin- und Rückfahrten der Buslinie 260 von Bad Sobernheim aus direkt angebunden. Hin geht es um 10.35 und 12.35 Uhr ab Bahnhof und um 16.20 und 18.20 Uhr vom Freilichtmuseum zurück. Ansonsten ist das Freilichtmuseum vom rückseitigen Ausgang am Bad Sobernheimer Bahnhofs gut ausgeschildert zu Fuß zu erreichen.

An vier Aktionstagen im Freilichtmuseum kommt wieder ein Pendelbus auf der Buslinie 260 zum Einsatz. Er pendelt alle 20 Minuten zwischen 11 und 18 Uhr mit einer Mittagspause zwischen Bahnhof und Museum zu auf die Züge der Nahestrecke in Bad Sobernheim abgestimmten Zeiten. Los geht es zum Pflanzen- und Gartentag am Sonntag, den 23. April. Dann fährt er zum Tag der Tiere am 16. Juli, zum Töpfermarkt am 20. August und zum Museumsfest des Freilichtmuseums am 24. September 2017.

Die Information zum Programm des Freilichtmuseums Rheinland-Pfalz in Bad Sobernheim finden Sie unter www.freilichtmuseum-rlp.de



Die Sommerfahrpläne der Buslinie 260 sind zu finden unter www.rnn.infound für Fragen zur Anreise steht das RNN-Infotelefon unter 06132 – 789 622 zur Verfügung.

 

zurück