Änderungen zum Fahrplanwechsel im RNN ab 13.12.2020 und 1.1.2021
09. Dezember 2020

Zusammenfassend bringt der Fahrplanwechsel zum 13.12.2020 auf den Bus- und Bahnlinien im RNN nur geringfügige Änderungen für die Fahrgäste. In den Stadtverkehren Bad Kreuznach werden mehr Fahrten auf einzelnen Linien und im Abendverkehr und weniger nach Winzenheim angeboten, in Ingelheim wird in Ober-Ingelheim anders gefahren und in Idar-Oberstein wird ab 1.1.2021 der Ruftaxiverkehr auf das ganze Stadtgebiet erweitert. Zwischen Mainz und Wiesbaden verkehrt wieder eine Buslinie über die Schiersteiner Brücke und in Wiesbaden verbindet eine neue Tangentiallinie zahlreiche Arbeitsplätze mit dem Hauptbahnhof. Bei den Regionalbuslinien gibt es nur geringfügige Anpassungen einzelner Fahrten und im Zugverkehr verkehren auf der Bahnlinie RB 26 einzelne Züge mit mehr Sitzplätzen und der Wochenendverkehr der Bahnlinie RB 33 wird morgens vertaktet.

 

Zugverkehr in Rheinhessen-Nahe

Auf der Mittelrheinbahn RB 26 werden folgende Züge mit zwei Einheiten (Doppeltraktion) gefahren, so dass sich die Sitzplananzahl von 250 auf 400 Plätze deutlich erhöht. Nach Mainz sind es die Züge ab Bingen Hbf um 5:54, 6:22, 8:54, 12:56 und 15:54 Uhr und ab Mainz nach Bingen sind es die Züge um 7:01, 7:36, 13:32 und 16:32 Uhr, wobei der 7:01-Zug bis Köln und der Zug um 16:32 Uhr bis Koblenz weiterfährt. Auf den meisten dieser Fahrten kommt der neue Zugtyp Mireo zum Einsatz.

Auf der Bahnlinie RB 33 wird das Wochenendangebot morgen neu vertaktet, so dass nun ab Idar-Oberstein immer eine RB 33 an Samstagen zwischen 6:07 und 20:07 Uhr und an Sonn- und Feiertagen zwischen 8:07 bis 20:07 Uhr stündlich zur Minute 07 Richtung Mainz startet. Ab Bad Kreuznach wird dann an Sonn- und Feiertagen zwischen 8:00 und 21:00 Uhr immer stündlich zur Minute 00 Richtung Mainz abgefahren und samstags zwischen 7:00 und 21:00 Uhr. Dazu fährt die RB 33 dann an Samstagen ab Idar-Oberstein statt um 6:18 und 7:18 Uhr bereits um 6:07 und 7:07 Uhr ab und erreicht dann in Mainz die Anschlüsse zur RB 75 in Richtung Darmstadt und Aschaffenburg bzw. zum RE 14 in Richtung Frankfurt um 8:49 Uhr. An Sonn- und Feiertagen verkehrt die RB 33 ab Idar-Oberstein statt bisher um 7:54 Uhr dann um 8:00 Uhr und erreicht Mainz nur 3 Minuten später als bisher.

Der RE 3 um 21:12 Uhr ab Saarbrücken in Richtung Frankfurt kommt künftig zwei Minuten früher in Idar-Oberstein an, so dass täglich ein Anschluss an die RB 34 ab 22:18 Uhr in Richtung Baumholder ermöglicht wird.

Busverkehr Rheinhessen

Stadtverkehr Ingelheim

Die Buslinie 612 fährt künftig in Ober-Ingelheim ab der Endhaltestelle Ohrenbrücke statt über Im Brühl und Am Mühlborn dann über Altegasse und Marktplatz Richtung Bahnhof, um die Anbindung von der Selztalstaße zum Markplatz zu ermöglichen. In Gegenrichtung bleibt der Linienweg unverändert.

Stadtverkehre Mainz/Wiesbaden:

Mit der Buslinie 74 (Hechtsheim – Hochschule – Gonsenheim – Mombach-West) wird nun von Mainz wieder eine Buslinie über die Schiersteiner Brücke bis Wiesbaden-Biebrich zum Äppelallee-Center eingesetzt. An der Haltestelle Biebrich-Friedrich-Bergius-Straße besteht eine Umsteigemöglichkeit von und zur Linie 47 zur schnellen Weiterfahrt in die Wiesbadener Innenstadt und zurück.

Die Linie 28 wird in der Mainzer Neustadt über den Goetheplatz hinaus bis zum Bismarckplatz verlängert, um die Linie 62 zu entlasten und auch weitere umsteigefreie Verbindungen vom Bismarckplatz und der Goethestraße bis Kastel Bahnhof anzubieten.

Aufgrund von Kundenwünschen wird für die Linien 67 und 69 zwischen den Haltestellen Wilhelm-Maybach-Straße und Johannes-Kepler-Straße die neue Haltestelle Galileo-Galilei-Straße eingerichtet, um Gebiet rund um die Pyramide in Mainz-Hechtsheim besser zu erschließen.

Um für das südliche Gewerbegebiet in Hechtsheim mehr Fahrten anzubieten, fährt die Linie 66 Mo-Fr tagsüber mit einigen Fahrten über die Robert-Bosch-Straße, so dass Direktverbindungen morgens vom und nachmittags zum Bahnhof Römisches Theater entstehen.

Die Linie 620 bedient wie die Mainzer Stadtbuslinien 60, 61, 63 und 92 seit Wiedereröffnung der Hauptstraße in Mombach die dort neu eingerichtete Haltestelle Mombach Bahnhof, an der Umsteigemöglichkeiten zur RB 26 Mainz – Köln bestehen.

Die bedeutendste Änderung zum Fahrplanwechsel 2020/21 in Wiesbaden ist die Verlängerung der Tangential-Buslinie 49, die bisher von den Dr. Horst-Schmidt-Kliniken zum Wiesbadener Hauptbahnhof fuhr, wird über Verwaltungszentrum und Südfriedhof bis nach Bierstadt im 30-Minuten-Takt, vormittags sogar alle 15 Minuten, verlängert und bindet große Arbeitsstätten in Wiesbaden besser an den Hauptbahnhof an. Die Linie 37 wird zwischen Hauptbahnhof und Bierstadt Mo-Fr nachmittags auf einen 10-Minuten-Takt verdichtet. Die Linie 14 wird zwischen Biebrich-Rheinufer und Schierstein-Friedrich-Bergius-Straße an Sonn- und Feiertagen verlängert, so dort ein 15-Minuten-Takt angeboten wird.

Sämtliche Änderungen bei Fahrpläne und Haltestellennamen in den Stadtverkehren Mainz und Wiesbaden finden Sie unter:

Mainz: https://www.mainzer-mobilitaet.de/news/2020/12/fahrplanwechsel-am-13122020

Wiesbaden: https://www.eswe-verkehr.de/fahrplanwechsel/nb/show/Entry/fahrplanaenderungen.html

Landkreise Mainz-Bingen/Alzey-Worms

Auf der Buslinie 440 wird die Fahrt 814 um 12:26 Uhr ab Alzey über die Realschule Wöllstein geführt und die zusätzliche Fahrt 909 um 13:20 Uhr ab Wöllstein nach Wendelsheim eingerichtet.

Auf der Linie 445 wird die Fahrt 909 um 16:10 Uhr ab Wörrstadt bis Lonsheim verlängert.

Auf der Buslinie 640 verkehrt die Fahrt 029 nun 5 min später und auf der Buslinie 650 die Fahrt 122 nun 7 min später, um die Mitnahme von Schülern der IGS Sprendlingen IGS zu ermöglichen.

Auf der Buslinie 643 endet die Fahrt 040 an der Haltestelle Schwabenheim Friedenstraße statt Schwabenheim Markt.

Die von den Linien 652 und 657 bediente Haltestelle Klein-Winternheim, Bahnhofstr. wird in Klein-Winternheim Bahnhof umbenannt, um die Nähe zum Bahnhof und die dortigen Umsteigemöglichkeiten zu verdeutlichen.

Die von der Buslinie 660 bediente Haltestelle Harxheim Kirsche wird verlegt und in Im Wickgarten umbenannt. Die Fahrt 047 verkehrt 10 min später.

Auf der Linie 663 wird die Fahrt 037 um 13.05 Uhr ab Guntersblum bis Oppenheim verlängert.

 

Busverkehr Nahe

Stadtverkehr Bad Kreuznach

Auf der Buslinie 201 fährt ab Ebernburg Schule der letzte Bus Mo-Fr um 20:20 Uhr und Sa+So um 19:25 Uhr und ab Bad Kreuznach Bahnhof auch um 20:45 (Mo-Fr) und 19:50 (Sa+So) bis zur Haltestelle Im Ellenfeld, so dass hier mehr späte Fahrten geboten werden.

Auf den Linien 202, 203 und 224 gilt ab 13.12.2020 wieder der Vor-Corona-Fahrplan.

Die Linie 205 verkehrt nur noch zwischen Bad Kreuznach Bahnhof und Im Ellenfeld über Justizzentrum und fährt nur an Schultagen alle 30 Minuten Mo-Fr von 8 bis 12 und 14 bis 18 Uhr. Die Linie 205 entfällt somit zwischen Bad Kreuznach Bahnhof bis Winzenheim, so dass die Linie 204 künftig in beide Richtungen über die Haltestelle Unter den Gärten verkehrt.

Weitere Fahrten der Linie 204 Mo-Fr um 19:35 Uhr und an Sonntagen um 18:50 und 19:50 Uhr ab Bad Kreuznach Bahnhof sorgen für späteren Verbindung bis zur Haltestelle Hohe Bell.

Die letzte Fahrt der Linie 206 wird nun um 19:50 Uhr Bad Kreuznach Bahnhof und 19:19 Uhr ab Ippesheim angeboten. Samstags werden die Fahrten ab Bahnhof um 12:50 und 13:20 zu einer Fahrt um 13:05 Uhr ab Bahnhof zusammengelegt und ab Ippesheim eine Lücke zwischen 12:49 und 14:19 Uhr durch eine Fahrt um 13:34 Uhr geschlossen.

Durch 4 Ringfahrten der Linien 206 und 221, die als Linie 221 um 10:10, 11:10, 14:50 und 15:50 Uhr ab Bahnhof beginnen und über Optische Werke nach Bosenheim führen und ab dort als 206 weiter über Planig, Backhaus Lüning, Kaufland zurück bis Bahnhof führen, werden Lücken auf den Linien 206 und 221 geschlossen.

Stadtverkehr Idar-Oberstein

Ab 1.1.2021 werden die Ruftaxifahrten abends in Idar-Oberstein, die im Fahrplan als Linie 309RT aufgeführt werden, nicht mehr nur in die von den VIO-Stadtbussen bedienten Stadteile verkehren, sondern in alle Stadteile Idar-Obersteins. Damit erhalten erstmals auch die Stadtteile im Bollenbachtal, Georg-Weierbach, Weiherbach, Enzweiler und Hammerstein solche Spätverbindungen. Für die Nutzung wird ein Komfortzuschlag erhoben und eine Anmeldung ist unter 06781-219121 bis spätestens 30 Minuten vor Abfahrt erforderlich.

Die Fahrten starten wie bisher ab Idar-Oberstein Bahnhof, Oberstein Stadttheater und Idar Marktplatz zu allen Haltestellen im Stadtgebiet täglich um 21:20 und 22:20 Uhr, Samstag zusätzlich um 23:20 und 0:20 Uhr, sonn- und feiertags auch bereits um 20:20 Uhr. Fahrten von allen Haltestellen in Idar-Oberstein zu den Haltestellen Idar-Oberstein Bahnhof, Oberstein Stadttheater und Idar Marktplatz werden täglich um 20:30 Uhr, 21:30 Uhr und 22:30 Uhr sowie samstags auch um 23:30 Uhr angeboten. Die Ruftaxis verkehren nicht an Heiligabend, Silvester, Altweiberfastnacht bis Rosenmontag und zum Spießbratenfest.

Landkreis Bad Kreuznach

Auf der Regio-Buslinie 260 starten am Wochenende die Busse, die bisher zur Minute 45 in Bad Sobernheim losgefahren sind, dort bereits zur Minute 42 Minute, um auch bei hohem Andrang von Umsteigern und Draisinengästen in Staudernheim Bahnhof ein Zeitpuffer zu haben und von dort pünktlich weiterfahren zu können.

Bei einige Fahrten der Linien 263 und 265 erfolgen kleinere Anpassung im Hinblick auf das Schulende in Meisenheim.

Die nur von drei Fahrten an Schultagen nur in eine Richtung bediente Haltestelle Waldlaubersheim Genheimer Str. wird auf Wunsch der Gemeinde entfernt. Als Ersatz steht die nahe gelegene Haltestelle Waldlaubersheim Rathaus zur Verfügung (Fahrten 229/022, 240/033 und 248/278)

Zusätzliche Halte bei einzelnen Fahrten gibt es auf den Buslinien 229, 230, 244, 283: Die Buslinie 229 hält bei der Fahrt 011 zusätzlich in Hüffelsheim Rathaus und Sportplatz. Die Haltestelle Hof Brandscheid in Sommerloch wird von zwei Fahrten (229/009, 244/271) zusätzlich bedient. Die Fahrt 101 der Linie 283 hält zusätzlich Kirn Dominikschule.Die Fahrt 100 der Buslinie 230 hält zusätzlich in Schweppenhausen und Windesheim zur Entlastung der Fahrt 240/046.

Auf der Buslinie 242 verkehren die Fahrten um 14:42 Uhr ab Bad Kreuznach Bahnhof und 15:36 Uhr  ab Winterbach zurück jeweils 5 Minuten später im Hinblick auf Schüler vom Lina-Hilger-Gymnasium.

Auf der Buslinie 248 wird bei der Fahrt 252 um 13:34 Uhr ab Hargesheim ADS der Linienverlauf geändert, um eine bessere Anbindung der Ortschaften Rheinböllen, Dichtelbach und Erbach zu ermöglichen.

Landkreis Birkenfeld

Bereits seit Ende August wird auf einzelnen Fahrten der Buslinie 325 in Birkenfeld die Haltestelle Kindergarten Wagnersweg zusätzlich bedient.

In Baumholder wurde ein neuer kleiner Busbahnhof für die alle Baumholder bedienenden Linien 290, 292, 320, 322, 323 und 325 errichtet, der ab 13.12.2020 die bisherige Haltestelle Baumholder Markt in der Kennedyallee ersetzt. Der Busbahnhof liegt am nördlichen Ende der Ausweilerstraße unterhalb des Marktplatzes und diesen Haltestellen bekommen auch einen neuen Namen: Baumholder Unterer Markt. Ab 13.12.2020 entfällt dann auch auf Wunsch der VG Baumholder die Haltestelle Baumholder Rathaus. Als Ersatz stehen die benachbarten Haltestellen Unterer Markt oder Schulzentrum zur Verfügung. Somit ändern sich bei den Buslinien 290, 292, 320, 322, 323 und 325 die bedienten Haltestellen in Baumholder.

 

zurück