Die Juli-Tipps zu Theater, Jazz, Wein und Ausklang der Sommernächte
21. Dezember 2018

Zum Theatersommer nach Idar-Oberstein vom 14. Juli bis 28. August

Jetzt startet der Theatersommer Idar-Oberstein und bietet im ehemaligen Freibad Kammerwoog, auf Schloss Oberstein und im Stadttheater ein sehenswertes Theater, Tanz und Musik. Das Berliner Theater Anu führt die Produktion „Wassermythen“ von Donnerstag, 14. Juli, bis Samstag, 16. Juli 2016, im ehemaligen Freibad Kammerwoog auf, das vom Bahnhof Idar-Oberstein gut zu erreichen ist. Vom Bahnhof aus links die Bahnhofstraße hinauf laufen und am Knick die Nahe über die Fußgängerbrücke queren. Einlass ist jeweils um 22 und 22.30 Uhr, das Stück ist empfohlen für Kinder ab 12 Jahre.

Infos:www.idar-oberstein.de/rat-verwaltung/stadtverwaltung/pressearchiv/details/2016/7/11/der-theatersommer-startet/

 

Mit Dr. Faust und der schwarzen Abt zum Theater am Ellerbach vom 15. bis 24. Juli

Unter der Regie von Frank Gutjahr wird als pralles und derbes Volkstheater zwischen dem 15. und 24. Juli die historische Komödie „Faust und der schwarze Abt – Duell am Ellerbach“ von Amateurschauspielern aufgeführt. Das im Rahmen des rheinland-pfälzischen Kultursommers stattfindende  Theaterstück ist an bekannte historische Tatsachen angelehnt. Neben den Hauptprotagonisten Faust, Trithemius und Gretchen spielen auch die Waschweiber am Ellerbach mit ihrem kräftigen Kreuznacher Gässje-Platt eine gewichtige Rolle. Gespielt wird in der Bad Kreuznacher Neustadt direkt am Ellerbach. Den Spielort erreichen Sie vom Bahnhof aus durch die Fußgängerzone Mannheimer Straße. Nach den Brückenhäusern biegen Sie in die zweite oder direkte Gasse links „Zwingel“ oder „Lauergasse“ ein und laufen weiter Sie zum Ellerbach kommen.

Infos:www.bad-kreuznach-tourist.de/kultur-geniessen-und-einkaufen/veranstaltungen/faust-theater-am-ellerbach/

 

Sommernachtjazz in der Altmünsterkirche in Mainz vom 14. Juli bis 4. August

An vier Abenden jeweils Donnerstags lädt die Altmünsterkirche in Mainz zum Sommernachtjazz ein. In der unweit vom Mainzer Hauptbahnhof und Münsterplatz gelegenen Kirche sind jeweils 2 wechselnde Musiker ab 21.30 Uhr zu Gast. Jazz und Lyrik in der angenehm illuminierten Kirche versetzten Sie in eine meditative Atmosphäre. Zuvor haben Sie noch Zeit vor der Kirche ein Gläschen Wein zu genießen und sich bereits einen der begehrten Plätze zu sichern.

Infos: www.altmuenster.de

 

Weiße Sommernächte am 15. und 16. Juli in der Mainzer Gaugasse

In der steilen Gaugasse können Sie mit der Straßenbahn gleichzeitig einen Schaufensterbummel machen, wenn diese sie erklimmt oder hinabfährt. Zum 6. Mal präsentiert sich die von den Anwohnern, Geschäften und Lokalen begeistert als Gaustraßenfest bezeichnete „White summernight“ am 15. und 16. Juli. (Foto Gaustraßenfest,  Quelle: IG Gaustraße Mainz).
Jeweils ab 12 Uhr bis in den Abend hinein laden Geschäfte und Lokale in der Gaustraße zwischen den Straßenbahnhaltestellen Schillerplatz und Gautor zum Sommerabend ein. Lassen Sie sich mit der Straßenbahn (50, 51, 52 Richtung Hechtsheim) bis Gautor hochfahren und laufen Sie gemütlich hinunter und genießen die Weine aus Rheinhessen, aber auch Frankreich, Italien, Spanien und Portugal oder ein kühles Bier. Am Freitag legt ab 16 Uhr DJ Soundmaster auf.

Infos: www.mainz.de/freizeit-und-sport/feste-und-veranstaltungen/veranstaltungskalender.php?....

 

Zur eigenen Weinprobe nach Osthofen am 17. Juli um 16 Uhr

Die Stadt Osthofen lädt zu 200 Jahre Rheinhessen zur großen Weinprobe in den Stadtpark Osthofen und Sie bringen den Wein aus Osthofen oder Rheinhessen selbst mit, um gemeinsam auf das Jubiläum anzustoßen. Den Stadtpark erreichen Sie vom Bahnhof Osthofen, an der Bahnstrecke Mainz – Worms (RB 44) gelegen, in südwestlicher Richtung in Richtung Rathaus laufen und dann an der Goldbergstraße liegt der Stadtpark.

Infos:www.osthofen.de

 

Zur Toscananacht am 22. und 23. Juli nach Wolfsheim

Mit der RegioBuslinie 650 Mainz – Sprendlingen zumeist stündlich und am Wochenende zweistündlich gut zu erreichen, lädt Wolfsheim zu zwei Toscananächten ein. Von der Haltestelle Wolfsheim Mitte (aus Mainz kommend) gehen Sie etwas zurück und laufen dann durch die Schillerstraße aus dem Ort hinaus bis zur Weinberghütte „Am Gigser“ kommen. Dort erwartet Sie Wein, regionale Genüße und musikalische Unterhaltung in mitten malerischer Weinlagen. Am Samstag bringt Sie die Buslinie 650 auch noch um 23.42 Uhr in Richtung Mainz und Freitag und Samstag um 23.15 und 0.48 Uhr bis nach Sprendlingen.

Infos:www.wolfsheim-rheinhessen.de