Fahrpländerungen ab 8. September 2014
21. Dezember 2018

Auf welchen Buslinien es Änderungen gibt, können Sie im Bereich Linienfahrpläne als PDF feststellen. Nur Linien mit Datum/Stand 8.9.2014 sind geändert worden.

Die Stadtverkehre in Alzey, Bad Kreuznach, Bingen, Idar-Oberstein und Ingelheim fahren unverändert, ebenso sämtliche Bahnlinien. Die Änderungen in Mainz und Wiesbaden finden Sie nachfolgend.

Die Fahrplanänderungen sind in der elektronischen Fahrplanauskunft bei Anfragen nach dem 8. September enthalten.



Rheinhessen

Auf der Buslinie 66 entfallen bei Fahrten in Richtung Mainz-Hechtsheim in Nieder-Olm bei den meisten Fahrten die Haltestellen Selztalschule und Pariser Straße. Fahrten in Richtung Hechtsheim beginnen ab Selztalschule nur noch an Schultagen um 13.20 Uhr (bis Ebersheim) und um 16.13 Uhr. Alle übrigen Fahrten beginnen an Nieder-Olm Bahnhof.

Auf der Buslinie 75 werden die Fahrten ab Mainz an Schultagen um 13.25 Uhr und samstags um 17.05 Uhr über Schwabenheim hinaus bis Ingelheim verlängert. Die Fahrt samstags um 15.05 Uhr fährt künftig ab Stadecken nicht mehr bis Schwabenheim, sondern weiter als Linie 650 weiter bis Sprendlingen. Ebenfalls bis Sprendlingen wird samstags um 20.05 Uhr ein zusätzliche Fahrt angeboten. Die Fahrten der Linie 650 um 18.35 und 19.35 Uhr verkehren nicht mehr über Ober-Olm, da zu dieser Zeit noch die Buslinie 68 noch Ober-Olm bedient. Die Buslinien 652 und 667 bedienen ab 1. September die neu Bushaltestelle Sörgenloch Seniorenresidenz.

Auf der Buslinie 667 beginnt um 7.30 Uhr eine neue Fahrt von Hahnheim nach Nieder-Olm und um um 16.15 Uhr ab Nieder-Olm Schulzentrum eine zweite Fahrt nach Köngernheim, die weiter bis Undenheim geführt wird.

Änderungen im Minutenbereich bzw. Änderung der Haltestellenabfolge jeweils bei einzelnen Fahrten sind zudem bei den Linien 231, 232, 233, 240, 425, 444, 620, 643, 662, 663 vorgenommen worden.



Mainz/Wiesbaden

In Mainz werden ab Montag, 8. September 2014 wegen des zunehmenden Nachmittagsunterrichts und wegen Anschlussverbesserungen zur S-Bahn kleinere Fahrplan-Änderungen bei den Linien 6/6A, 45, 47, 51, 55, 56, 61, 62, 66, 70, 75 vorgenommen.

Die einzelnen Änderungen sind auf folgender MVG-Internetseite eingestellt: http://www.mvg-mainz.de/aktuell/aenderungen/details/artikel/fahrplananpassungen-ab-892014.html


Wegen steigender Fahrgastnachfrage werden in Wiesbaden die Buslinie 4 und 14 zu den Spitzenzeiten auf einen 4-Minuten-Takt im Abschnitt zwischen Biebrich/Rheinufer und Bismarckring verdichtet. Zusätzliche Fahrten werden auf der Linie 45 mittags und auf der Linie 47 frühmorgens innerhalb von Wiesbaden angeboten. Die Einzelheiten zu diesen und weiteren ab 3. November vorgesehenen Fahrplanänderungen finden sich auf der Internetseite von ESWE Verkehr unter:
www.eswe-verkehr.de/einzelnews/details/eswe-verkehr-erweitert-fahrplanangebot-ab-8-september-2014/



Naheland

Die von der Buslinie 244 Haltestelle Spabrücken Treinelshof wird aufgegeben. Auf der Buslinie 287 wir neu die Haltestelle Hochstetten Turnhalle eingerichtet.

Bei der Linie 251 fährt der Bus, der bisher um 14.23 Uhr fuhr nun 5 Minuten später ab Bad Sobernheim, um einen Zuganschluss zu ermöglichen.
Auf der Linie 262 wird Mo-Do an Schultagen eine zusätzliche Fahrt um 16.55 Uhr ab Bad Sobernheim bis Meisenheim angeboten.
Bei der Linie 273 entfällt mangels Nachfrage die Fahrt um 18.18 Uhr von Kirn nach Simmertal.

Auf der BusRegioLinie 330 Idar-Oberstein – Birkenfeld wird künftig Idar montags nicht nur bei Einzelfahrten, sondern wieder bei fast allen Fahrten bedient, bis auf die Fahrten ab Birkenfeld um 7.42 Uhr, gegen 12 und 13 Uhr und nach 17 Uhr. Ab Idar-Oberstein Bahnhof bedienen sämtliche Fahrten Idar, außer gegen 13 Uhr und um 18.20 Uhr.

Auf der Buslinie 362 werden vormittags die Zeiten verändert, um bessere Anschlüsse in Idar-Oberstein zu ermöglichen.

Größere Änderungen gibt es bei den Buslinien 322, 323 und 325 bei Fahrten zu Schulzeiten. Kleinere Änderungen im Minutenbereich bzw. Änderung der Haltestellenabfolge jeweils bei einzelnen Fahrten sind zudem bei den Linien 231, 232, 233, 240, 242, 244, 248, 251, 260, 262, 265, 273, 283 und 343 vorgenommen worden

zurück