Fahrpläne: Fahrplan-Änderungen von Weihnachten bis Neujahr (24.-31.12.)
18. Dezember 2012

Bitte beachten Sie folgende Regelungen an den Weihnachtstagen sowie in der Zeit bis zum 1. Januar. Die speziellen Fahrpläne sind bereits in der elektronischen Fahrplanauskunft enthalten.

Grundsätzlich gilt am 25. und 26. Dezember und am 1. Januar der Sonntagsfahrplan. Am 24. und 31. Dezember der Samstagsfahrplan mit zumeist vorgezogenem Betriebsschluss und den folgenden Abweichungen. In Mainz und Wiesbaden wird am 27. und 28. Dezember abweichend nach einem Fahrplan ähnlich wie an Samstagen gefahren.

 

Das RNN-Servicetelefon ist am 24. und 31. Dezember 2012 nicht besetzt. Die meisten Reisezentren der DB haben wie an Samstagen geöffnet.

 

In Mainz und Wiesbaden gelten vom 24. 12. bis 1.1. Sonderregelungen bei den Fahrplänen. Mehr Informationen zu den Sonderfahrplänen in Mainz und Wiesbaden finden Sie auf folgenden Seiten:

Mainz: www.mvg-mainz.de/... 

Wiesbaden: www.eswe-verkehr.de/...

 

Fahrplan am 24. Dezember

Es gelten die Samstagsfahrpläne - mit früherem Betriebsschluss auf den meisten Bahn- und Buslinien im RNN. Dieses ist in den Samstags-Fahrplänen vermerkt und anhand der Fußnoten zu erkennen, welche Züge und Bus nicht fahren.

Die letzten Fahrten an Heiligabend im Stadtverkehr Bad Kreuznach.

Es gelten Sonderfahrpläne für Mainz und Wiesbaden. Näheres dazu finden Sie auf den oben genannten Seiten der MVG und ESWE Verkehr.

 

Auf den Bahnlinien gelten folgende Regelungen:

Auf der Bahnlinie RE 13/RB 31 (Alzey - Mainz) verkehren die Züge ab 16 bzw. 18 Uhr stündlich bis zum Betriebsschluss gegen 19 Uhr.

Auf der Bahnlinie MRB 32 (Koblenz - Bingen - Mainz) verkehren die Züge bis gegen 22 Uhr nach dem regulären Samstagsfahrplan.

Auf der Bahnlinie RE 3/RB 33 (Saarbrücken - Idar-Oberstein - Bad Kreuznach - Mainz) verkehren die Züge bis gegen 20 Uhr nach dem regulären Samstagfahrplan.

Auf der Bahnlinie RB 44 (Mannheim - Worms - Mainz) verkehren die Züge bis nach 23 Uhr nach dem regulären Samstagsfahrplan - bis auf den Zug um 21:52 Uhr von Mainz nach Mannheim, der entfällt. 

Auf den Bahnlinien RB 35 und RB 65 wird wie in den Vorjahren nach Samstagsfahrplan mit Betriebsschluss gegen 19:30 Uhr gefahren. 

 

Fahrpläne am 25.+26. Dezember und am 1. Januar 

Es gelten die Sonn- und Feiertagsfahrpläne. Bitte beachten Sie die Sonderregelungen für die Buslinien zum Flughafen Hahn und im Landkreis Birkenfeld am 25.12. und 1.1. sowie das am 25.12. gegenüber dem Sonntagsfahrplan ausgedünnte Angebot im Stadtverkehr Mainz mit Bedienung zum Teil im Stundentakt.

 

Fahrpläne vom 27. bis 28. Dezember ("zwischen den Jahren")

Es gilt der generell der Ferienfahrplan für Montag bis Freitag. Ausnahmen gelten davon im Stadtverkehr Mainz und Wiesbaden:

Stadtverkehr Mainz: Die Straßenbahnen verkehren alle 20 Minuten ähnlich wie samstags allerdings mit früheren Beginn des 20-Minuten-Taktes.
Auf den Gemeinschaftslinien Mainz/Wiesbaden 6, 28, 33, 45 und 47 gilt der Fahrplan für Samstag (Linie 6 zwischen Marienborn/Bretzenheim und Hbf im Frühverkehr verstärkt, Linie 45 im Frühverkehr mit zusätzlichen Fahrten).
Die übrigen Mainzer Stadtbuslinien verkehren zwischen 6 und 20 Uhr nach einem Sonderfahrplan, mit einem ähnlichen Angebot, wie sonst zwischen 9 und 12 Uhr, also in der Regel alle 30 Minuten.

Stadtverkehr Wiesbaden: Es wird nach Samstagsfahrplan gefahren, mit zusätzlichen Fahrten morgens.

 

Fahrpläne am 31. Dezember (Silvester):

Auf den Bahnlinien gelten folgende Regelungen:

Auf der Bahnlinie RE 13/RB 31 (Alzey-Mainz) verkehren die Züge zwischen 17 und 22 Uhr stündlich. Nach Mitternacht verkehren um 1:45 Uhr und 3:17 Uhr zusätzliche Züge von Mainz nach Alzey.

Auf der Bahnlinie MRB 32 (Koblenz - Bingen - Mainz) verkehren die Züge bis gegen 22 Uhr nach dem regulären Samstagsfahrplan. Nach Mitternacht verkehren um 1:42 Uhr und 3:13 Uhr zusätzliche Züge von Mainz nach Bingen sowie um 2:24 Uhr von Bingen nach Mainz. Zwischen Bingen Hbf und Koblenz verkehren keine zusätzlichen Züge in der Neujahrsnacht.

Auf der Bahnlinie RE 3/RB 33 (Saarbrücken - Idar-Oberstein - Bad Kreuznach - Mainz) verkehren die Züge bis gegen 20 Uhr nach dem regulären Samstagfahrplan. Nach Mitternacht verkehrt um 2:46 Uhr ein zusätzlicher Zug von Mainz nach Bad Kreuznach.

Auf der Bahnlinie RB 44 (Mannheim - Worms - Mainz) verkehren die Züge bis gegen 21/22 Uhr nach dem regulären Fahrplan. Nach Mitternacht verkehren um 1:52 Uhr und 3:22 Uhr zusätzliche Züge von Mainz nach Worms sowie um 2:39 Uhr von Worms nach Mainz.

Auf den Bahnlinien RB 35 und RB 65 wird wie in den Vorjahren nach Samstagsfahrplan mit Betriebsschluss gegen 19:30 Uhr gefahren. Lediglich der Zug um 0:49 Uhr von Alzey nach Bingen verkehrt in der Silvesternacht.

Auf der S-Bahnlinie S8 verkehrt in der Silvesternacht ein zusätzlicher Zug von Hanau über Frankfurt Hbf (1:47 Uhr) nach Mainz und Wiesbaden.

Auf der S-Bahnlinie S1 verkehren in der Silvesternacht zwei zusätzliche Züge von Offenbach über Frankfurt Hbf (1:12 Uhr und 2:32 Uhr) nach Wiesbaden über Mainz-Kastel und von Wiesbaden (1:05 Uhr) über Frankfurt nach Offenbach.

Es gelten Sonderfahrpläne für die Stadtverkehre in Mainz und Wiesbaden mit einem Nachtangebot nach Mitternacht in Mainz wie im Abendverkehr im Halbstundentakt und in Wiesbaden mit stündlichen Abfahrten der Nachtbuslinien. Näheres dazu finden Sie auf den oben genannten Seiten der MVG und ESWE Verkehr.

 

zurück