Fahrplanänderungen Herbst und Winter 2013
21. Dezember 2018

RHEINHESSEN-NAHE. Bereits zum 1. Oktober 2013 wurden im Stadtbusverkehr Bingen die Fahrpläne geändert. Die Stadtbuslinie 605 wurde in die Linie 606 integriert, die nun wie die Linie 607 täglich nur noch im Stundentakt verkehrt. Ebenso fahren die Linien 601, 602 und 603 samstags ab 14 Uhr nur noch stündlich. Ab 15. Dezember 2013 wird die neue Linienführung der Buslinie 606 gestrafft, um einen zuverlässigeren Betrieb sicherzustellen. Es entfällt dann die Schleifenfahrt zur Haltestellen Im Bienengarten. Zur Elisenhöhe nutzt der Bus dann den direkteren Weg über die Straße Im Bangert statt über Schwimmbad, um zudem an einer neuen Wendestelle auf der Elisenhöhe zu drehen.

Im Mainzer Stadtverkehr wird seit 21.10.2013 während des Wintersemesters die Buslinie 6 und alle Straßenbahnlinien 50, 51 und 52 während der Hauptzeiten morgens und nachmittags im Takt verdichtet, teils alle 4 bis 6 Minuten, um der stärkeren Nachfrage im Winter gerecht zu werden.

Ab 15. Dezember 2013 bedient die Buslinie 206 in Bad Kreuznach sonntags zusätzlich die Haltestelle Dürerstraße in Richtung Planig.

Die Samstagfahrten der Buslinie 233 verkehren ab Bad Kreuznach nach Bingen 15 Minuten später, um bessere Anschlüsse von und zu den Zügen zu ermöglichen.

Bei der Buslinie 240 entfallen an Sonntagen die ersten Frühfahrten um 8.15 Uhr ab Stromberg und um 9.06 Uhr ab Bad Kreuznach.

Zusätzlich wird im Spätverkehr Freitag- und Samstagnacht eine Spätfahrt um 1.10 Uhr auf der Buslinie 650 ab Mainz bis Stadecken-Elsheim angeboten.

Die neue Buslinie 664 bietet eine neue Hin- und Rückfahrt von Harxheim über Lörzweiler nach Bodenheim.

Die S-Bahnlinie S8 startet ab 15. Dezember täglich bereits eine Stunde früher, also um 2.45 Uhr ab Wiesbaden über Mainz Hbf (3.02 Uhr) in Richtung Frankfurt und ab 3 Uhr aus Frankfurt nach Mainz Hbf (an 3.55 Uhr) bis Wiesbaden. Hierauf reagiert die MVG mit einzelnen Zusatzfahrten seit 21.10. um 2 und 3 Uhr nachts ab Mainz Hauptbahnhof auf der Straßenbahnlinie 50 zwischen Finthen und Hechtsheim (So-Do) und der Buslinie 90 im Ring über Bretzenheim, Marienborn, Lerchenberg und zurück über Drais und Universität bzw. umgekehrt.

Der RNN wird zum 15. Dezember 2013 die fünf regionalen Ausgaben RNN-Bereichsfahrpläne 2014 herausgeben, die sämtliche Änderungen enthalten und über die vorgenannten hinaus zumeist nur einzelne Fahrten im Minutenbereich betreffen. Die RNN-Liniennetzkarte und der Mainzer Stadtfahrplan der MVG werden aufgrund der geringfügigen Änderungen nicht neu aufgelegt. Die Fahrpläne sind in den Kundenbüros der Verkehrsunternehmen, Verwaltungen und Touristinfos kostenlos erhältlich.

Die neuen Fahrpläne können Sie als PDF-Datei pro Linie und ab 3.12. auch in der RNN-Fahrplanauskunft unter www.rnn.info abrufen.