Fahrplanbesonderheiten an Festtagen zum Jahreswechsel im Bereich Rheinhessen
21. Dezember 2006

RHEINHESSEN. 20.12.2006. An Heiligabend und Silvester fahren auf allen Bahnlinien im Gebiet des Rhein-Nahe Nahverkehrsverbundes (RNN) die RegionalExpress-Züge und RegionalBahnen nach dem Sonntagsfahrplan. „Der Betrieb endet jedoch vorzeitig zwischen 19 und 20 Uhr“, weist der RNN auf die Besonderheiten hin. Die von und nach Wiesbaden und Mainz verkehrenden S-Bahnen S1, S8, S9 und die RegionalBahn RB 75 Wiesbaden - Darmstadt verkehren ohne Einschränkung nach dem regulären Sonntagsfahrplan.

An Heiligabend und Silvester verkehren fast alle Buslinien - bis auf den Stadtverkehr Mainz - nach dem Sonntagsfahrplan mit vorgezogenem Betriebsschluss gegen 15 und 16 Uhr. Im Stadtverkehr Mainz wird an Heiligabend von 19 bis 2 Uhr mit den Nachtlinien im Stundentakt gefahren und in der Silvesternacht von 1 bis 4 Uhr auf den wichtigsten Stadtlinien ein Halbstundentakt angeboten.

Alle Fahrplanbesondernheiten sind bereits in den gedruckten und elektronischen Fahrplänen im Internet unter www.rnn.info bzw. unter www.mvg-mainz.de für Mainz enthalten. Das RNN-Servicetelefon unter 01801 - 766 766 steht Heiligabend und Sylvester nicht zur Verfügung. Es ist sonst montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis15 Uhr für Fahrplan- und Tarifauskünfte erreichbar. Der RNN rät, sich für Fahrten an den Feiertagen rechtzeitig zu informieren.

 

Die Besonderheiten für Rheinhessen im Einzelnen:

Die Regionalbusse der ORN Omnibusverkehr Rhein-Nahe und der BRN Busverkehr Rhein-Neckar verkehren in Rheinhessen an Heiligabend und Silvester nach dem Sonntagsfahrplan mit vorgezogenem Betriebsschluss. Die letzten Abfahrten finden zwischen 14 und 16 Uhr statt. Die letzten Abfahrten auf den im Rheinland-Pfalz-Takt verkehrenden RegioLinien an Heiligabend und Sylvester sind:

640 ab Ingelheim 14.56 bis Nieder-Olm und ab Nieder-Olm 15.30 Uhr bis Ingelheim

650 ab Mainz 16.35 bis Sprendlingen - ab Sprendlingen 15.35 Uhr bis Mainz

660 ab Mainz 16.22 bis Alzey, 17.22 bis Undenheim - ab Alzey 14.55 Uhr bis Mainz, ab Undenheim 16:25 bis Mainz

230 ab Bingen 15.13 Uhr bis Simmern - ab Stromberg 14.10 Uhr bis Bingen

 

Der Stadtbusverkehr Ingelheim verkehrt an Heiligabend und Silvester wie an Sonntagen mit vorgezogenem Betriebsschluss gegen 16 Uhr. Das Anrufsammeltaxi in Ingelheim verkehrt an beiden Tagen wie sonntags ohne Einschränkungen.

Die Stadtbusse der Stadtwerke Bingen verkehren an Heiligabend und Silvester nach dem Sonntagsfahrplan mit vorgezogenem Betriebsschluss gegen 16:30 Uhr. Am 25.12.2006 beginnt in Bingen der Verkehr erst mittags gegen 12 Uhr. Die Busse von Rheintal-Reisen in Bacharach verkehren an Heiligabend und Silvester nicht.

 

Die Stadtbusse und Straßenbahnen der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) in Mainz verkehren an Heiligabend bis 19 Uhr nach dem Sonntagsfahrplan. Von 19 bis 2 Uhr nachts übernehmen die Nachtlinien das Angebot und treffen sich zur vollen Stunde am Hauptbahnhof. Im Verkehr Richtung Wiesbaden gelten bis in die Nacht die Zeiten des regulären Sonntagsfahrplans.

An Silvester fahren die Stadtbusse und Straßenbahnen in Mainz bis gegen 23 Uhr wie sonntags. Danach wird eine kurze Betriebspause eingelegt. Von ca. 1 bis 4 Uhr nachts bieten die Mainzer Linien eine Rückfahrmöglichkeit von der Silvesterparty auf den meisten Linien im Halbstundentakt und auf den Außenästen im Stundentakt. Zornheim wird halbstündlich, Wackernheim,  Budenheim und Hochheim stündlich bedient. Nähere Information zu Mainz auf der Internetseite www.mvg-mainz.de

zurück