Fastnachtsamstag: Ringbus, mehr Busse und Züge rund um Bingen und Mainz (1.3.)
13. Februar 2014

STROMBERG/BINGEN/MAINZ. Am Fastnachtsamstag, den 1. März 2014 wird abends das Bus- und Zugangebot zwischen Stromberg, Bingen bis nach Mainz erweitert, um gute Anbindungen zu zahlreichen Fastnachtsveranstaltungen zu bieten. Darüber informiert der Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund mit einem Fastnachtfahrplan. Die ORN Omnibusverkehr Rhein-Nahe bietet mit Unterstützung des Rheinland-Pfalz-Takts einen stündlichen Ringbusverkehr bis 3 Uhr nachts an, der zwischen Bingen und Stromberg über Waldalgesheim und über Windesheim jeweils in beide Richtungen zum üblichen RNN-Tarif unterwegs ist. Auf der Mittelrheinbahn wird der Stundentakt ab Mainz nach Bingen bis 2.07 Uhr mit Ringbusanschluss verlängert und in Gegenrichtung ebenso eine Zusatzfahrt um 1.05 Uhr ab Bingen Hbf bis Mainz angeboten. Und zum Nachtumzug in Büdesheim wird der Stadtbusverkehr in Bingen umgeleitet und bis Mitternacht verdichtet.

Ringbus verbindet Nachtumzug und Fastnachtspartys rund um Bingen

Die Ringbusse verkehren stündlich von 17 bis 22 Uhr und 0 bis 3 Uhr nachts. Sie bedienen Stromberg, Waldalgesheim (Reeperbahnball), Weiler (Fastnachtsparty), Bingen Hauptbahnhof (mit Zuganschluss)/Bingerbrück (Kostümsitzung), Bingen-Büdesheim (Nachtumzug mit Party), Münster-Sarmsheim, Rümmelsheim, Waldlaubersheim, Windesheim, Schweppenhausen. Die Buslinie 230 befährt den Ring gegen den Uhrzeigersinn, also von Bingen in Richtung Waldalgesheim, Stromberg, Windesheim. Im Uhrzeigersinn fährt die Linie 231 auf gleichem Weg die Runde. An den „Endpunkten“ wird ohne Pause weitergefahren, so dass man auch z.B. von Windesheim nach Waldalgesheim schneller über Stromberg gefahren ist.

Im Ringbus gilt der übliche RNN-Tarif mit der RNN-Tageskarte, die für den Ring 10,50 Euro für bis zu 5 Personen kostet und für eine Person 6 Euro.
Mit einem Fastnachtfaltblatt informiert der RNN über den Zusatzverkehr an Fastnachtsamstag zwischen Stromberg, Bingen und Mainz. Darin sind auch Anschlüsse von einzelnen Regionalbahnen aus Richtung Bacharach und Sprendlingen nach Weiler und Waldalgesheim und Hinweise auf Maskenbällen bis nach Mainz aufgeführt.

Ringbusse fahren stündlich in beide Richtungen von 17 bis 3 Uhr nachts


Die Ringbusse der Linie 230 starten am Nachmittag stündlich ab Stromberg 17.10 bis 22.10 Uhr gegen den Uhrzeigersinn über Schweppenhausen (zur Min `14), Windesheim (`17),Waldlaubersheim (`23), Rümmelsheim (`25), Burg Layen (`26) und Münster-Sarmsheim (`32) ab der Ersatzhaltestelle Brücke nach Büdesheim und weiter über Bingen Hbf, Weiler, Waldalgesheim und ab Stromberg wieder die in nächste Runde. Im Uhrzeigersinn geht es als Linie 231 ab Stromberg Gerbereiplatz stündlich von 17.23 bis 21.23 Uhr über Waldalgesheim (zur Min `34), Weiler (`36), Bingen Hbf (`45) über Büdesheim (‚52) weiter über Münster-Sarmsheim und Windesheim bis Stromberg und weiter auf die nächste Runde.

Die Spätfahrten im Uhrzeigersinn (als 231) starten um 23.15, 0.15, 1.25 und 2.25 Uhr ab Stromberg und 11 Minuten später ab Waldalgesheim über Weiler nach Bingen Hbf. Ab Bingen Hbf geht’s weiter um 0.47, 1.47 und 2.47 auf die Runde über Büdesheim(‚54), Mü-Sa, Rümmelsheim, Waldlaubersheim, Windesheim, Schweppenhausen und ab Stromberg wieder die nächste Runde. Gegen den Uhrzeigersinn (als 230) kann man dann z.B. um 0.45, 1.45 und 2.45 ab Bingen Büdesheim (toom) und Bingen Hbf (mit Anschluss von den Zugen ab Mainz um 0.07 bis 2.07 Uhr nach Bingen) um 0.52, 1.52 und 2.52 Uhr die Runde über Weiler (zur Minute`02), Waldalgesheim (`04), Stromberg (`15) und weiter über Windesheim fahren.

Die Ringbusse halten zum Einsteigen nur an den im Fahrplan genannten Haltestellen. Zum Aussteigen besteht nach Absprache und Verkehrslage mit dem Busfahrer die Möglichkeit auch an auf dem direkten Linienweg liegenden Bushaltestellen zum Ausstieg anzuhalten.

Umleitung, Fahrplan und Halte zum Büdesheimer Nachtumzug

Auch der Stadtverkehr Bingen verdichtet zum Nachtumzug in Büdesheim das Fahrtenangebot und lässt die Buslinien 601 und 603 von 15 bis 0 Uhr halbstündlich fahren, wobei Aspisheim und Ockenheim mindestens stündlich bedient werden.

In Bingen-Büdesheim fahren aufgrund des Nachtumzugs die Stadtbuslinie 601 und die Ringbuslinien 230 und 231 ab 16 Uhr bis Betriebsschluss eine Umleitungsstrecke über die Schultheiß-Kollei-Straße mit einer Ersatzhaltestelle vor dem toom-Baumarktfür die Ringbusse, die den ursprünglich geplanten (im gedruckten Faltblatt noch aufgeführten) Halt der Ringbusse vor der Rochus-Realschule ersetzt. Die Stadtbuslinie 601 hält auf der Umleitungsroute an den Haltestellen Hassia und in der Nuits-St.-Georges-Straße bevor sie ab Löwenentertainment bis Sponsheim wieder den regulären Linienweg befahren und dort Anschluss zur Buslinie 603 Richtung Dromersheim herstellt, während die 230/231 in Richtung Münster-Sarmsheim fährt. Sämtliche Fahrpläne sind ab 21.2. in der RNN-Fahrplanauskunft zu finden.
 

Mit dem nachfolgenden Faltblatt "Ihr Fastnachtsfahrplan" informiert der RNN über den Zusatzverkehr an Fastnachtsamstag zwischen Stromberg, Bingen und Mainz. Das (auch in Bezug auf die neue Haltestelle in Bingen-Büdesheim "Schultheiß-Kollei-Straße/toom" aktualisierte) Faltblatt finden Sie nachfolgend.

 

zurück