Feste, Feuerwerk und Feiern - der Zusatz-Nachtverkehr an 6 Sommer-Wochenenden
24. Juli 2009

RHEINHESSEN-NAHE. Im Sommer sind vom 31. Juli bis 6. September 2009 an jedem Wochenende zu Weinfesten, Volksfesten, zum Feuerwerk und Open-Air-Festival Zusatzzüge oder –busse im Rheinland-Pfalz-Takt nach Mitternacht in Rheinhessen bzw. an der Nahe unterwegs. Nach dem Erfolg der Zusatzzüge zum Rheinland-Pfalz-Tag in Bad Kreuznach und zum Rhein-im-Feuerzauber in Bingen wird der Zusatzverkehr zum Kreuznacher Jahrmarkt und zu Rhein-in-Flammen noch ausgeweitet.

Dem veränderten Freizeitverhalten, dass immer mehr Leute abends länger ausgehen, trägt auch der Nahverkehr auch mit mehr regelmäßigen Fahrten gegen Mitternacht insbesondere rund um Mainz Rechnung. Das Angebot für Nachtschwärmer im Sommer 2009 hat der Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund für Rheinhessen und die Nahe zusammengestellt.

 

Bequem zu Rhein in Flammen in Koblenz mit dem Zug

Besucher aus Rheinhessen, die sich am 8. August 2009 das bunte Bühnenprogramm von SWR4 und RPR1 bis zum Rhein-in-Flammen-Feuerwerk in Koblenz anschauen möchten, wird noch ein späte Rückfahrmöglichkeit bis Mainz geboten. In der Nacht 8. auf 9.8. startet um 0:54 Uhr ein Zusatzzug auf der Mittelrheinbahn von Koblenz über Bingen bis nach Mainz - mit Anschluss an den Mainzer Nachtstern.

Mehr Infos zum Programm: www.rhein-in-flammen.com/3210.0.html

 

Alle August-Wochenenden zwischen Mainz und Worms

Vom Niersteiner Winzerfest, Oppenheimer Weinfest, Kellerwegfest Guntersblum, von zahlreichen Hoffesten der Weingüter oder den Nibelungenfestspielen in Worms ist die autofreie Anreise aus allen Orten zwischen Mainz und Worms im August sichergestellt. Denn an allen Wochenenden (Fr/Sa und Sa/So) vom 31. Juli bis 23. August sind Nachtbusse zwischen Mainz und Worms in beide Richtungen nachts im Stundentakt im Einsatz. Letzte Abfahrten sind Freitag zwischen 1 und 2 Uhr, Samstag zwischen 2 und 3 Uhr.

Zur Nachlese des Kellerwegfestes Guntersblum und am ersten Wochenende des Mainzer Weinmarktes und des Backfischfestes Worms kommen dann wieder Züge zum Einsatz. Zwischen Mainz und Worms wird stündlich mit letzten Abfahrten zwischen 2 und 3 Uhr gefahren.

Infos zu den Festen: www.nierstein.de/start.htm, www.stadt-oppenheim.de; www.kellerwegfest.net, www.nibelungenfestspiele.de, www.worms.dewww.mainz.de

 

Musik, Jahrmarkt und Winzerfest

Nach dem RPR1-Rheinland-Pfalz-Open-Air am 22. August 2009 starten ab Mainz Zusatzzüge über Bad Kreuzach bis Idar-Oberstein und Kaiserslautern, über Bingen bis Boppard und nach Koblenz, über Alzey bis Kirchheimbolanden, über Monsheim, Freinsheim bis Neustadt/W und Ludwigshafen sowie Busse auf den RegioLinien 650 und 660 ab Mainz bis Stadecken-Elsheim und Undenheim. Nach Worms fahren Zusatzbusse mindestens stündlich bis 2 Uhr nachts und ein Zusatzzug nach Mitternacht von Mainz über Worms bis nach Neustadt/W.

Mehr Infos zum Programm unter: Direktlink unter www.rpr1.de

Beim Kreuznacher Jahrmarkt (21.-25. August 2009) werden Zusatzzüge bis nach Idar-Oberstein, Bingen, Mainz und Kaiserslautern eingesetzt. Bis Idar-Oberstein fahren erstmals Freitag- und Samstagnacht drei Nachtzüge zwischen 1 und 3 Uhr im Stundentakt. In die anderen Richtung ist eine Abfahrt nach 1 Uhr geplant. Zudem werden zahlreiche Nachtbusse in Bad Kreuznach und weit ins Umland mit letzten Abfahrten zwischen 1 und 3 Uhr angeboten.

Mehr Infos zum Programm unter: www.nix-wie-enunner.de

Auch vom Binger Winzerfest (28. August - 7. September 2008) starten jeweils Freitag- und Samstagnacht nach Mitternacht Zusatzzüge nach Mainz und Zusatzbusse nach Stromberg und Bad Kreuznach. Der Stadtverkehr Bingen wird ebenfalls ausgeweitet.

Mehr Infos zum Programm unter: Direktlink unter www.bingen.de

 

Jedes Wochenende von Mainz nach Mitternacht in alle Richtungen

Das ganze Jahr über werden Freitag- und Samstagnacht noch zahlreiche Spätzüge und -busse von Mainz aus angeboten. Nach Mitternacht kommt man noch bis Alzey, Bad Kreuznach, Oppenheim, Worms, Sprendlingen und Undenheim. Gegen 1 Uhr fahren noch Bahnen bis Wiesbaden, Ingelheim und Bingen. Der Mainzer Nachtsternverkehr mit Bus und Straßenbahn fährt täglich um 0:10 Uhr und 1:15 Uhr in alle Stadtteilen und bis Wiesbaden, Bischofsheim und Zornheim. Am Wochenende auch noch um 2:30 Uhr. Auch aus Rheinhessen fahren die beiden RegioBusLinien 650 und 660 an Samstagen noch gegen 23 Uhr wieder nach Mainz zurück, ebenso alle genannten Bahnlinien. Zwischen Bingen und Alzey bieten an allen Samstagen Spätzüge nach 23 Uhr eine Verbindung.

 

Mehr Infos und günstige Fahrkarten

Günstig fahren bis zu 5 Personen mit der RNN-Gruppen-Tageskarte für 6,50 bis 21 Euro bis zum letzten Nachtzug oder –bus. Mehr Infos unter Fahrkartensortiment.

Alle Infos über die jeweiligen Fahrpläne finden Sie ca. 10 Tage vor der Veranstaltung im Internet

unter www.rnn.info > Aktuelles > Sonderverkehr

oder beim RNN-Servicetelefon unter 01801 - 766 766 (Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-15 Uhr)

 

Sommer-Takt mit mehr Tipps für den Sommer

Informationen zu Festen und jede Menge Ideen Ausflugstipps stehen auch in der 24 Seiten starken Sommer-Ausgabe der Nahverkehrszeitung „der Takt“. Sie liegt bei Verkehrsunternehmen und Lotto zur kostenlosen Mitnahme aus oder ist unter www.der-takt.de als PDF-Datei verfügbar.

 

zurück