Green-Hill-Festival: Zusatzbusse nach Konzert bis Kirn (25.5.)
03. Mai 2013

NAHELAND. Damit die Besucher des Green-Hill-Festival und des Tages der offenen Tür auf dem Umwelt-Campus Birkenfeld am Samstag, den 25. Mai auch spät noch gut nach Hause kommen, setzt der Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund (RNN) zwei zusätzliche Spätbusse nach den Konzerten in Richtung Birkenfeld, Reichenbach, Idar-Oberstein und Kirn ein. Zudem wird zwischen Neubrücke und der Leistungsschau in Birkenfeld der Fahrplan der Linie 330 von 12 bis 19 Uhr auf einen Stundentakt verdichtet und kann in dieser Zeit kostenlos zwischen beiden Orten genutzt werden.

Als Topacts des Green-Hill-Festivals bringt der ASTA des Umwelt-Campus Ingo Pohlmann, Nosliv sowie die Bands Matrix, Transmitter, Kellerkommando (Foto oben - Fotograf: Severin Schweiger) und Rantanplan auf die Bühne in Neubrücke.

Der erste Zusatzbus fährt um 1.00 Uhr ab Neubrücke Bahnhof über Birkenfeld, Nieder-/Oberbrombach, Algenrodt, Idar Alexanderplatz (1.30 Uhr), Obere Lay, Göttschied, Idar-Oberstein Bahnhof (1.55 Uhr). Danach werden bei Bedarf Finsterheck/Hohl und Struth-Neuweg noch zum Ausstieg bedient.

Der zweiter Zusatzbus startet um 1.05 Uhr und verkehrt über Hoppstädten, Heimbach Ort, Reichenbach, Frauenberg (1.25 Uhr), Hammerstein nach Idar-Oberstein Bahnhof (1.35 Uhr) und weiter über Nahbollenbach, Weierbach (1.47 Uhr), Kirnsulzbach Haus Schönborn bis Kirn (2.00 Uhr). Es werden alle auf dem Fahrtweg liegenden Bushaltestellen bedient, jedoch nach Idar-Oberstein Bahnhof jeweils nur zum Ausstieg.

Für den Hinweg oder eine frühe Rückfahrt stehen die Regionalzüge der Nahestrecke und die Buslinie 330 bis Neubrücke Bahnhof zur Verfügung und in Idar-Oberstein die Stadtbusse als Zubringer zum Bahnhof.
Es gilt der übliche RNN-Tarif und damit auch das Semesterticket des Umwelt-Campus Birkenfeld. Wer als Schüler oder Azubi nicht ohnehin eine FRITZ-Karte hat, für den bietet sich Single-/Gruppen-Tageskarten für Hin- und Rückweg an.

Aufgrund der am selben Tag stattfindende Birkenfelder Leistungsschau verkehrt die Buslinie 330 zwischen Neubrücke und Birkenfeld von 12 bis 19 Uhr stündlich zur Minute 39 ab Birkenfeld und zur Minute 05 ab Neubrücke. Der Förderverein Birkenfeld hat dafür gesorgt, dass die Mitfahrt in den Bussen zwischen Birkenfeld und Neubrücke tagsüber an diesem Tag kostenlos ist.

Die Fahrplandaten der Zusatzfahrten sind ab Mitte Mai in der RNN-Fahrplanauskunft verfügbar.

Infos Festival: www.green-hill-festival.de

Infos Tag der offenen Tür auf dem Campus Neubrücke: www.umwelt-campus.de/...

Infos Leistungsschau Birkenfeld:www.stadt-birkenfeld.de/tourismus/kultur/veranstaltungen/details/91-leistungsschau-des-heimischen-gewerbes.html

 

zurück