Greenhill-Festival: Zusatzfahrten Neubrücke - Idar-Oberstein - Kirn (24.5.)
19. Mai 2014

NAHELAND. Zusätzliche Spätbusse zwischen Neubrücke, Birkenfeld, Idar-Oberstein bis nach Kirn bieten den Besuchern des Green-Hill-Festivasl und des Tages der offenen Tür auf dem Umwelt-Campus Birkenfeld sowie in Idar-Oberstein am Samstag, den 24. Mai späte Rückfahrtmöglichkeiten. Die Macher des Green-Hill-Festivals bringen dieses Jahr als Top-Acts Sentinel Sound, Götz Widmann, Yelly Toast, Versus You und Incantare ab 18 Uhr auf die Festivalbühne in Neubrücke.

Die vom Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund organiserten Spätbusse starten ab Neubrücke um 23.00 Uhr und 0.55 Uhr bis Birkenfeld bzw. um 23.00 Uhr und 1.15 Uhr über Nieder-/Oberbrombach bis Idar-Oberstein. Die letzte Fahrt um 1.15 Uhr ab Neubrücke fährt bei Bedarf ab Idar-Oberstein Bahnhof um 2.00 Uhr weiter über Finsterheck, Nahbollenbach, Fischbach, Kirn-Sulzbach bis Kirn. Die beiden Fahrten nach Idar-Oberstein bedienen bis Bahnhof auch die Stadtteile Algenrodt, Idar, Auf der Lay und Göttschied.

Zur Hinfahrt verkehrt die Buslinie 330 um 18.50 Uhr ab Idar-Oberstein zusätzlich über Idar und Algenroth und fährt an diesem Samstag weiter bis Neubrücke (an 19.24 Uhr) und um 19.30 Uhr wieder zurück bis Birkenfeld. Zusätzlich verkehren Spätbusse auch um 22.15 Uhr und 23.55 Uhr ab Idar-Oberstein Bahnhof über Idar, Algenroth, Birkenfeld bis Neubrücke, die gute Zuganschlüsse aus Richtung Bad Kreuznach bieten.

Für den Hinweg oder eine frühe Rückfahrt bieten die Regionalzüge der Nahestrecke, die RegioBuslinie 330 und in Idar-Oberstein die Stadtbusse bis zum Bahnhof gute Verbindungen, die der RNN kompakte auf einer Seite zusammengestellt hat.

In den Spätbussen gilt der übliche RNN-Tarif, also auch das RNN-Semesterticket des Umwelt-Campus Birkenfeld, FRITZ-Karten für Schüler oder Azubis oder am einfachsten die RNN-Single- oder Gruppen-Tageskarten.

Infos Festival: www.green-hill-festival.de

Infos Fahrpläne: siehe nachfolgende PDF-Datei mit Hin- und Zusatzfahrten

 

zurück