Herbstfahrplan startet ab 4. August mit kleinen Fahrplanänderungen
22. Juli 2008

RHEINHESSEN-NAHE. 22.7.2008. Zum Herbst-Fahrplanwechsel nach den Sommerferien ab 4. August 2008, der in erster Linie mit kleineren Fahrplanänderungen bei den Regional- und einigen Stadtbuslinien aufwartet, legt der Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund (RNN) die Bereichsfahrpläne wieder auf. Für das Naheland werden die Bereichsfahrplan-Ausgaben Idar-Oberstein/ Birkenfeld und Bad Kreuznach/Kirn angeboten, die die jeweiligen Kreisgebiete umfassen. In Rheinhessen stehen die drei Ausgaben Bingen/Bacharach, Ingelheim/Nieder-Olm und Alzey/Oppenheim zur Auswahl, die jeweils alle Bus- und Bahnlinien von den namensgebenden Orten aus enthalten. Die Bereichsfahrplanhefte enthalten nun ein Ortsverzeichnis, dass das Auffinden der Bus- und Bahnlinien je Gemeinde, Stadt oder Stadtteil erleichtert.

Die Bereichsfahrpläne sind ab 29. Juli in den Kundenbüros und Reisezentren der Verkehrsunternehmen und Tourismusbüros sowie Verwaltungen kostenlos erhältlich.

 

Folgende wichtige Fahrplanänderungen weisen die neuen Fahrpläne auf:

 

Neue Fahrten

Neu im Fahrplan ist die Buslinie 349 mit je einer Fahrt von Herrstein zum Schulzentrum Auf der Bein in Weierbach und zurück.

Der Fahrplan der Buslinie 444 bietet zwei neue Fahrten gegen 6 Uhr hin von Wörrstadt bis Wöllstein und gegen 15 Uhr wieder zurück an, um die Gewerbebetriebe an der JVA Rohrbach anzubinden.

Auf der Buslinie 643 wird montags bis donnerstags an Schultagen nachmittags gegen 16 Uhr eine neue Pendelfahrt zwischen Ingelheim und Gau-Algesheim insbesondere für die dortigen Ganztagsschüler angeboten.

Die RegioLinie 650 Sprendlingen – Mainz hält nicht mehr wie bisher nur in Tagesrandlagen, sondern ab 4. August mit allen Fahrten an der Haltestelle Mainz Ackermannweg, um den Studenten und Angestellten der Fachhochschule einen schnellen Weg zum dortigen neuen FH-Standort zu bieten.

Auf der Buslinie 652 Mainz – Sörgenloch wird die Fahrt um 11:05 Uhr ab Mainz nach Nieder-Olm künftig auch in den Ferien und nicht mehr wie bisher nur an Schultagen gefahren. Neu ist auf dieser Linie auch eine Fahrt an Schultagen um 12:44 Uhr ab Sörgenloch bis Mainz.

Im Bahnverkehr sind nun die Mitte Juni in Kraft getretenen Änderungen bei einigen wenigen Zügen in Tagesrandlange bzw. am Wochenende in den Fahrplantabellen enthalten. Zudem informieren die Herbstfahrpläne auch über die Weinfest-Zusatzzüge/-busse an allen August-Wochenenden zwischen Worms und Mainz sowie über die Zusatzzüge an Wochenenden auf der Strecke Mainz – Bingen – Koblenz, die aus Anlass der Landesgartenschau Bingen noch bis 19. Oktober verkehren und das Angebot bis Bingen verstärken.

 

Bessere Anschlüsse

Bei folgenden jeweils montags bis freitags verkehrenden Fahrten werden die Anschlüsse zwischen Bahn und Bus verbessert:

In Bingen verkehren die Buslinien 2 und 5 (Fahrpläne 602 und 605) jeweils ca. 5 Minuten früher, um den Anschluss vom Regionalexpress RE 2 aus Richtung Frankfurt nach Bingen-Büdesheim zu verbessern.

Auf der RegioLinie 330 starten die letzten beiden Busse Richtung Birkenfeld nun zur Minute 20, also um 18:20 und 19:20 Uhr ab Idar-Oberstein Bahnhof, um einen sichereren Übergang vom RegionalExpress aus Mainz herzustellen, der Idar-Oberstein planmäßig um 18:04 und um 19:04 Uhr erreicht.

Die letzte Fahrt der Buslinie 643 Ingelheim – Gau-Algesheim –Ober-Hilbersheim wartet nun um 19:26 Uhr in Gau-Algesheim am Bahnhof die Ankunft der Regionalbahn aus Richtung Mainz ab, die planmäßig Gau-Algesheim 19:23 Uhr erreicht.

 

Neue Haltestelle

Die Fahrpläne der Buslinien 640 und 657 enthalten nun auch die Zeiten für die zwischenzeitlich neu eingerichtete Haltestelle Nieder-Olm Selztalcenter.

 

Umbenannte Haltestellen

Um die Haltestellennamen zu vereinheitlichen und zu aktualisieren, wurden folgende Haltestellen für die dort verkehrenden (in Klammern genannten) Stadt- und Regionalbuslinien umbenannt:

- Nieder-Olm Sonderschule in Förderschule (652, 657, 667)

- Bingen Löwenautomat wird Tiergarten (233, 601)

- Bingen NSM wird Löwenentertainment (233, 601)

- Bingerbrück Post in Karl-Wolff-Straße (230, 231, 233, 605, 631)

- Bingen-Büdesheim HL-Markt in Pestalozzistraße (231, 233, 602, 608)

- Gensingen Wendel in Bahnhofstraße (233, 658)

- Langenlonsheim Fa. Kirsten in Weidenstraße (240)

- Bretzenheim (Nahe) HTF in Zehn Morgen (231, 240)

- Münster-Sarmsheim KSK in Brücke (231, 233)

- Waldalgesheim Post in Rathaus (230)

- Windesheim Bahnhof in Bahnhofstraße (240, 248)

- Hargesheim HL in Hunsrückstraße (229, 240, 241, 244)

- Rüdesheim HL in Am Wiesenberg (241, 242, 244, 251)

- Roxheim Post in ev. Kirche (229, 241, 244)

- Odernheim GH Löwen/Tankstelle in GH Löwen (253, 260)

- Bockenau Schule in Winterburger Straße (242, 251)

- Boos Neubaugebiet in Bahnstraße (229, 251)

- Braunweiler Jörg in Klosterweg (229, 244)

- Hettenrodt Abzw. Siesbach in Hettenrodt Hohlstraße (343)

- Idar-Oberstein Gewerbepark Nahetal 1 in Gewerbepark Media Markt (362)

- Idar-Oberstein Gewerbepark Nahetal 2 in Gewerbepark TÜV (362)

- Kirn Nahe-Raststätte in Kirn Gewerbegebiet Allweiden (362)

Haltestellennamen in Bosen und Sötern werden den Namen der RSW-Linien angepasst.

 

Die aktuellen Fahrplanseiten für den Herbstfahrplan können nun je Buslinie oder Bahnlinie auch direkt auf der RNN-Internetseite unter Fahrpläne > Fahrplanseiten zum direkten Ausdruck oder Download abgerufen werden. Für Fragen zu Fahrpläne und Tarifen im Gebiet des Rhein-Nahe Nahverkehrsverbundes steht das RNN-Servicetelefon unter 01801 – 766 766 (3,9 Cent/Min#) montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 15 Uhr zur Verfügung.

 

zurück