Idar-Oberstein
14. März 2006

Idar-Oberstein ist als Edelstein- und Garnisionsstadt bekannt. In der Stadt finden sich die Artillerieschule der Bundeswehr und die Deutsche Diamant- und Edelsteinbörse (Deutsche Edelsteinbörse). Folgen Sie dem Weg der Edelsteine von der Edelsteinmine Steinkaulenberg über die Historische Weiherschleife in die Museen der Stadt und erleben Sie Hochkarätiges bei einer Gästeführung. Bewundern Sie die einmalige Felsenkirche und genießen Sie Herzhaftes wie den traditionellen Spießbraten. Die Nahe, die den Edelsteinschleifereien als „Wasserkraftwerk“ gute Dienste leistete und mitten durch die Stadt fliest, wurde in den 1980ern längs mit einer vierspurigen Straße, der Bundesstraße B41 überbaut, so dass der Fluss jetzt unterirdisch unter der Stadt durchläuft.

 

Tourist-Information

Hauptstraße 419

55743 Idar-Oberstein

Tel: 067 81 / 563 90

Fax: 067 81 / 56 39 10

E-Mail: info@info-idar-oberstein.de 

Internet: http://www.idar-oberstein.de/index2.html

Öffnungszeiten

16. November – 14. März:

Mo.- Fr.: 9:00 – 17:00 Uhr

15. März – 15. November

Mo.- Fr.: 9:00 – 19:00 Uhr

Sa., So. und Feiertage: 10:00 – 16:00 Uhr

Führungen

Es gibt unterschiedliche Führungen, die bei der Tourist Info bestellt werden können:

Altstadtführung (Dauer ca. 2 Std.),

Felsenkirche (ca. 1 Std.),

Kirchweg- Schleife (ca. 30 Min.), uvm.

 

Bus + Bahnanreise

Mit dem Zug RE 3 und RB 33 zum Bahnhof Idar-Oberstein. Vom Bussteig 8 mit der Linie 301 oder 304 bis zur Haltestelle Katholische Kirche. Dann über die Brücke zur anderen Seite etwa 50m Fußweg.

zurück