Information für Kunden mit RNN-JobTicket
06. Januar 2020

Aus systemtechnischen Gründen verzögert sich leider aktuell der Versand von neuauszustellenden RNN-JobTickets durch das DB Abocenter. RNN-JobTicket-Kunden, die bisher noch kein neues RNN-JobTicket erhalten haben, werden daher gebeten, in der Zwischenzeit reguläre RNN-Wochenkarten zur Überbrückung zu erwerben, die vollständig erstattet werden. Die neuen RNN-JobTickets werden voraussichtlich bis Ende der 2. Kalenderwoche versandt und spätestens in der 3. Kalenderwoche zugestellt.

Zur Erstattung der Wochenkarten (oder falls Monatskarten gekauft wurden auch diese) bitten wir betroffene RNN-JobTicket-Kunden, nach verspätetem Erhalt des RNN-JobTickets eine E-Mail an das DB Abocenter-Team mit folgenden Infomationen zu senden: vollständiger Name, Ihre Anschrift und die JobTicket-/Abo-Nr (auf dem verspätet erhaltenen RNN-JobTicket) sowie die Ihnen entstandenen Gesamtkosten und das Bankkonto, auf das der Erstattungsbetrag gutgeschrieben werden soll. Die E-Mail-Adresse des DB Abocenter-Teams dafür lautet: abo-rnn@bahn.de.

Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bittet das DB Abocenter-Team und wir, der RNN, alle JobTicket-Kunden um Entschuldigung und bedanken uns für Ihre Geduld.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte zuständigkeitshalber an die Kollegen des Abocenter-Teams der DB Vertrieb GmbH unter 06 81 – 38 37 94 08 oder mit einer Nachricht an abo-rnn@bahn.de.

zurück