Jahreswechsel 2011-2012: Züge nach Mitternacht (31.12./1.1)
22. Dezember 2011

RHEINHESSEN-NAHE. Nach Mitternacht sind an Silvester im Bereich des Rhein-Nahe Nahverkehrsverbunds (RNN) noch folgende Regionalbahnen unterwegs. Sie fahren am Neujahrsmorgen ab Mainz Hauptbahnhof jeweils nach 1.40 Uhr und 3.10 Uhr bis Bingen, Alzey und Worms sowie um 2.46 Uhr bis Bad Kreuznach. Nach Worms fahren zudem die üblichen Samstagsspätzüge um 0.22 und 1.22 Uhr. Von Alzey nach Bingen ebenso der Spätzug um 0.49 Uhr. Auf der S1 und S8 verkehren nach 1 Uhr zusätzliche S-Bahn von Frankfurt nach Mainz und Wiesbaden. Im Stadtverkehr Mainz wird bis 23 Uhr und am Neujahrsmorgen ab 1 Uhr wie im Abendverkehr gefahren. Im Stadtverkehr Wiesbaden sind die Nachtlinien nach einen Sonderfahrplan unterwegs.


Für die Hinfahrt zur Silvesterparty weist der RNN daraufhin, dass an Silvesterabend die letzten Regionalzüge in Rheinhessen und an der Nahe vor Mitternacht zwischen 19 und 21 Uhr fahren. Dieses gilt nicht für die Strecken Mainz – Worms und Wiesbaden – Mainz – Frankfurt/-Darmstadt. Die Regionalbuslinien enden zwischen 16 und 20 Uhr. Danach besteht auf allen regionalen Strecken Betriebsruhe - bis auf die vorgenannten Nachtzüge und bis auf die Stadtverkehre in Mainz und Wiesbaden.


Es gilt an Silvester auf den Bahn- und Buslinien im RNN grundsätzlich der Samstagsfahrplan mit meist früherem Betriebsschluss, wann genau ist in den einzelnen Fahrplänen bei den jeweiligen Fahrten vermerkt. Die letzten Fahrten der Stadtbusse in Bingen, Ingelheim und Idar-Oberstein sind an Silvester zwischen 14 und 16 Uhr unterwegs.

 

Nach Mitternacht Richtung Alzey und Worms


Auf der Strecke Mainz – Worms – Mannheim gibt es keine Betriebsruhe, lediglich der Regionalbahn um 21.52 Uhr ab Mainz über Worms nach Mannheim entfällt Silvester. Nach Worms über Oppenheim fahren nach Mitternacht die Regionalbahnen um 0.22, 1.22, 1.52 Uhr und 3.22 Uhr ab Mainz Hbf.
Auch auf der Strecke Mainz – Alzey entfallen weniger Züge. Letzter Zug vor Mitternacht von Alzey fährt um 21.11 Uhr und von Mainz nach Alzey um 22.06 Uhr. Nach Mitternacht geht es noch um 1.45 Uhr und 3.17 Uhr ab Mainz Hauptbahnhof bis Alzey über Nieder-Olm, Saulheim, Wörrstadt. Es werden alle Stationen bedient. Von Alzey nach Bingen fährt nach Mitternacht auch der reguläre Spätzug um 0.49 Uhr über Spendlingen bis Bingen.


Nach Mitternacht nach Bad Kreuznach und am Rhein entlang


Die letzte Fahrten vor der Betriebsruhe von Bingen nach Mainz sind entgegen dem ausgedruckten Fahrplan jeweils eine Stunde später um 20.55 Uhr ab Bingen (19.53 ab Koblenz) nach Mainz und um 20.30 Uhr ab Mainz über Bingen nach Koblenz unterwegs. Die beigefügte Fahrplaninformation zeigt den Abendverkehr ab 20 Uhr auf der MRB 32 zum Jahreswechsel. Weitere Verbindungen zwischen Mainz und Koblenz bestehen im Fernverkehr sowie über Wiesbaden und die rechte Rheinstrecke.


Nach Budenheim, Heidesheim, Ingelheim und Gau-Algesheim bestehen nach Mitternacht Verbindungen um 1.42, 2.46 und 3.13 Uhr ab Mainz. Die Regionalbahnen um 1.42 und 3.13 Uhr fahren bis Bingen, die um 2.46 Uhr bis Bad Kreuznach. Der Zug um 1.42 Uhr ab Mainz fährt von Bingen weiter bis Koblenz und aus Koblenz startet gegen 1.30 Uhr eine zusätzliche Regionalbahn, die ab Bingen um 2.24 Uhr weiter nach Mainz fährt.
Von Bingen aus bestehen damit Silvester um 2.24 Uhr ab Bingen Hbf noch Zugverbindungen bis nach Mainz und nach Koblenz. Der Zug aus Bingen erreicht Mainz um 2.57 Uhr.

 

Bahnlinien von Mainz nach Frankfurt und Darmstadt


In Hessen und somit auf der S1, S8 und S9 wird ohne Betriebsruhe gefahren. Zusätzlich verkehrt Silvester nach Mitternacht noch eine S8 um 1.43 Uhr ab Frankfurt Hauptwache, die Mainz Hauptbahnhof um 2.26 Uhr und Wiesbaden um 2.39 Uhr erreicht. Von Frankfurt-Hauptwache fahren um 1.08 und 2.28 Uhr noch zusätzliche S-Bahnen der Linie S1 über Höchst nach Mainz-Kastel und Wiesbaden. In Mainz-Kastel kann dann an der Haltestelle Bahnhof oder Brückenkopf auf die Mainzer Stadtbusse umgestiegen werden. Die Fahrpläne der Zusatzfahrten zum Jahreswechsel der S1 und S8 können Sie den beigefügten Fahrplaninformationen entnehmen.

 

Stadtverkehr Mainz und Wiesbaden

 

Im Stadtverkehr Mainz und Wiesbaden gilt ein Sonderfahrplan. In Mainz sind vor und nach Mitternacht die sonst im Abendverkehr üblichen Bus- und Straßenbahnlinien alle 30 Minuten im Einsatz, wobei zwischen 23 Uhr bis 1 Uhr der Betrieb ruht.

In Wiesbaden fahren die Nachtlinien stündlich und es werden Zusatzfahrten auf den Linie 1, 6 und 8 angeboten. Der Zeiten der Nachtbusse in Wiesbaden zum Jahreswechsel können der beigefügten Fahrplaninformation entnommen werden.

Von Mainz Hauptbahnhof fährt die zusätzliche S8 um 2.26 Uhr nach Wiesbaden. Von Mainz-Kastel fährt die S1 zusätzlich um 1.44 und 3.04 Uhr nach Wiesbaden und um 1.05 Uhr zusätzlich von Wiesbaden über Mainz-Kastel und Höchst nach Frankfurt. Mehr dazu siehe in den beigefügten Fahrplaninformationen zur S1 und S8. Zwischen Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus-Kreis sind wie an allen Wochenenden auch zum Jahreswechsel zahlreiche Nachtbusse unterwegs. Mehr dazu finden Sie unter www.r-t-v.de/nachtbus.html.



Das RNN-Servicetelefon 01801 – 766 766 und die RNN-Geschäftsstelle sind am 24. und 31. Dezember 2011 nicht besetzt.

zurück