Jetzt RNN-Jahreskarten zum neuen Schuljahr bestellen.
21. Dezember 2018

RHEINHESSEN-NAHE. Wer als Schülerin oder Schüler die RNN-Jahreskarte für die Bus- und Bahnfahrt zur Schule bereits oder künftig nicht mehr direkt über die Schule erhält, sollte diese jetzt neu bestellen, informiert der Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund (RNN). Die für die Bestellung einer RNN-Jahreskarten Ausbildung notwendige Bestätigung der Schule auf dem Bestellschein, sollte rechtzeitig vor dem Schulferienbeginn am 16. Juli besorgt werden.

Die vollständig ausgefüllte Bestellung muss bis spätestens 15. Juli vorliegen, damit die Jahreskarte Ausbildung bis 1. August nach Hause geschickt wird. Bis 15. August eingehende Bestellungen werden zum 1. September ausgestellt. Der Bestellschein ist nicht an den RNN, sondern an ein auf dem Bestellschein genanntes Verkehrsunternehmen zu senden oder direkt bei diesem abzugeben.

Nur wer eine Jahreskarte Ausbildung/Schülerjahreskarte hat oder bestellt, kann sich eine FRITZ-Karte für 72 Euro im Jahr gleich mitbestellen oder für 10,60 Euro im Monat am Automaten oder im Bus hinzukaufen. Die FRITZ-Karten gelten außer an Schultagen vor 9 Uhr im gesamten RNN-Verbundgebiet - von Wiesbaden bis Birkenfeld, von Bacharach bis Worms. Die FRITZ-Jahreskarte wird als Plastikkarte mit Bild ausgestellt, so dass ein Foto notwendig ist. Die FRITZ-Fahrkarten gelten nur gemeinsam mit einer gültigen Jahreskarten Ausbildung – somit nicht alleine und nicht zu Wochen- und Monatskarten, darauf weist der RNN hin.

Wer mit Wochen- oder Monatskarten Ausbildung statt einer Jahreskarte die Busse und Züge im RNN nutzen will, benötigt dafür eine aktuelle RNN-Kundenkarte mit Schulbestätigung auf der Rückseite. Die Nummer der Kundenkarten ist auf der Wochen- und Monatskarte einzutragen.

Die Bestellscheine sind ist auf der Internetseite www.rnn.info unter Download und Bestellscheine zu finden und können dort ausgefüllt, dann ausgedruckt und unterschrieben an das jeweils angekreuzte Verkehrsunternehmen versandt werden.

Bestellscheine sind auch Kreisverwaltungen, Kundenbüros und Reisezentren erhältlich. Für Fragen zu Zeitkarten Ausbildung steht auch das RNN-Servicetelefon 01801 – 766 766* oder 06132 – 78 96 22 von Mo bis Fr von 9 bis18 Uhr und Sa von 9 bis 15 Uhr zur Verfügung.

 

zurück