Kleine Fahrplananpassungen und Neues bei Spätbussen Bad Kreuznach (ab 6.8.)
21. Dezember 2018

RHEINHESSEN-NAHE. Nach den Sommerferien ab 6. August 2018 kommt es im Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund zu kleineren Fahrplananpassungen bei einigen Regionalbuslinien, um veränderten Schülerströmen Rechnung zu tragen und Anschlüsse zu Zügen pünktlicher zu erreichen. Eine wichtige Änderung betrifft die Spätbusse ab Bad Kreuznach, die auf den Ring bis Rüdesheim begrenzt und um eine zusätzlich Fahrt ergänzt werden. Bei den Stadtverkehren und Bahnlinien bleiben die Fahrpläne unverändert, teil der RNN mit.

Im Spätbusverkehr ab Bad Kreuznach ändert sich die Linienführung dahingehend, dass die Spätbusse am Freitag- und Samstagabend um 22.40 und 23.40 Uhr ab 6. August ausschließlich den Ring von Bad Kreuznach über Hargesheim, Roxheim, Rüdesheim und wieder zurück bis Bad Kreuznach bedienen. Die Fahrten wechseln auch von der Buslinie 242 in die Buslinie 241. Der wenig nachgefragte Abschnitt der Spätfahrten über Mandel, Weinsheim bis Waldböckelheim entfällt. Vorteil ist, dass nun aus den drei Orten auch wieder nach Bad Kreuznach zurückgefahren werden kann. Zudem wird eine neue Spätfahrt eingerichtet, die täglich außer sonntags um 21.40 Uhr den Ring der Linie 241 befährt. Montag bis Donnerstag verkehrt die Linie 241 damit eine Stunde länger und Freitag und Samstag wird mit diesem Lückenschluss nun stündlich bis 23.40 Uhr gefahren. Die Spätbusse bieten dabei Anschlüsse vom Regionalexpress RE 3 aus Mainz bzw. Frankfurt, die Bad Kreuznach zur Minute 26 erreichen.

Auf der Buslinie 233 Bad Kreuznach – Gensingen – Bingen startet die Frühfahrt nun um 5.50 Uhr und damit 5 Minuten früher, um Bingen Stadtbahnhof um 6.39 Uhr und somit die Züge Richtung Koblenz, Mainz und Alzey sicher zu erreichen.

Die Frühfahrt der Buslinie 251 beginnt ab Waldböckelheim Friedhof 2 Minuten früher nun um 6.45 Uhr, um in Bad Sobernheim nach Ankunft um 7.05 Uhr den RE 3 um 7.10 Uhr in Frankfurt zu erreichen. Ebenso startet die Buslinie 260 nun in Lauterecken mit 7.21 Uhr 5 Minuten früher, um in Staudernheim dort rechtzeitig den RE 3 um 8.15 Uhr Richtung Frankfurt zu erreichen.

Montag bis Donnerstag an Schultagen werden folgende neue Fahrten angeboten: auf der Buslinie 244 von Wallhausen um 16.10 Uhr nach Spabrücken, auf der Buslinie 276 ab Bad Sobernheim um 13.50 Uhr über Waldböckelheim und um 15.38 Uhr über Sponheim jeweils bei Bedarf bis Winterburg und Ippenschied.

Bei den Buslinien 322, 323 und 332 bedienen nun einzelne Fahrten morgens und nachmittags zusätzlich die Haltestelle Birkenfeld Grundschule.

Bei den Buslinien 441, 442, 444, 448, 678 und 668 im Bereich Alzey/Wörrstadt kommt es bei einzelnen Fahrten zu Änderungen des Fahrweges bzw. bei der 444 entfallen an Schultagen zwei kürzere Verstärkungsfahrten.

Auf der Buslinie 620 heißt die bisherige Haltestelle Heidesheim Montessori-Schule nun wieder Autobahnmeisterei. Die Haltestelle in Mombach In der Plies wurde bereits aufgegeben zugunsten der Haltestelle Karlsstraße in Kreiselnähe, die dort direkte Umsteigemöglichkeiten zu den Buslinien 76 und 78 bietet.

Die Fahrt der Buslinie 652 um 7.05 Uhr ab Mainz nach Nierstein bedient künftig in den Ferien in Oppenheim und Nierstein nicht mehr die Realschulen.

Die nur zwischen Mainz und Mommenheim verkehrenden Nachmittags-Fahrten der Buslinie 660 (Mo-Fr von 13.59 bis 16.59 Uhr stündlich ab Mommenheim) haben nun an der Haltestelle Mommenheim Burgunderstraße keinen Aufenthalt mehr und fahren von dort somit 4 Minuten früher direkt zurück nach Mainz. Die Frühfahrten in den Ferien um 6.40 Uhr ab Undenheim und 6.54 Uhr ab Hahnheim nach Mainz werden zu einer Fahrt um 6.45 Uhr ab Undenheim zusammengelegt, die alle Orte bedient.

Bei der Buslinie 662 startet die bisher 6.57 Uhr an Schultagen in Harxheim Mitte über Lörzweiler und Mommenheim nach Nierstein verkehrende Fahrt nun 7 Minuten eher, um pünktlicher um 7.21 Uhr Nierstein Realschule zu erreichen.

Bei der Buslinie 663 entfällt die Schultagsfahrt um 12.43 Uhr ab Weinolsheim nach Oppenheim.

Weitere kleine Änderungen bei einzelnen Fahrten gibt es in Rheinhessen auf den Buslinien 75, 640, 650, 652, 657, 667 und im Bereich Nahe auf den Buslinien 229, 231, 242, 262, 263 und 288.

Die geänderten Fahrpläne finden Sie in der elektronischen Fahrplanauskunft und zum Ausdrucken als Linienfahrplan auf der RNN-Internetseite.

Infos und Fahrpläne: www.rnn.info und beim RNN-Servicetelefon unter 06132 – 78 96 22.