Luminale 2008 strahlt bis ins Rheintal hinein
27. März 2008

Die Lichter der Beleuchtungsaktion Luminale, als Begleitprogramm zur Messe „light+building“ gedacht, strahlen dieses Jahr bis ins Rheintal hinein. Im Gebiet des Rhein-Nahe Nahverkehrsverbundes (RNN) beteiligen sich Bacharach (Schwerpunkt am 5.4.), Mainz (Schwerpunkt am 5.+ 6.4.) und Wiesbaden (10.-12.4.) mit zahlreichen Lichtinstallationen und Veranstaltungen, so dass Sie vom 5. bis 12. April 2008 jeden Tag andere Lichtobjekte bewundern können. Günstig sind Sie dazu mit der RNN-Single- oder RNN-Gruppen-Tageskarte unterwegs. Sie kostet von Bad Kreuznach oder Worms nach Mainz oder Wiesbaden oder von Mainz nach Bacharach 17 Euro für bis zu 5 Personen (13,50 Euro für ein Person) und ermöglicht (in den gekauften Tarifgebieten) beliebig viele Bus- und Bahnfahrten bzw. Fahrtunterbrechungen zum Anschauen der Lichtobjekte. Wie Sie die Luminale-Ziele gut erreichen finden Sie nachfolgend.

 

Mainz beleuchtet Tradition und Moderne vom 5. bis 11.4.

Mit allein 5 Objekten im, am und um den Mainzer Hauptbahnhof sind Sie bei Anfahrt mit Bus und Bahn schon mitten in den Mainzer Beiträgen zur Luminale, die Sie vom 5. bis 11. April in Mainz sehen können. Bei einer Rundtour am 5. und 6. April, den Tagen mit den meisten Veranstaltungen, nehmen Sie vom Hauptbahnhof die Buslinien 54 bis 57, 60, 61 oder 68 und fahren bis zur Haltestelle Rheingoldhalle. Dort erblicken Sie die illuminierte Theodor-Heuss-Brücke sowie Installationen an Rheingoldhalle, Rathaus und im Eisenturm. Mit der 60, 61 oder 71 geht es von dort weiter bis Haltestelle Bahnhof Römisches Theater. Im Römischen Theater und in der Zitadelle werden Schattenspiele und Lichtinstallationen präsentiert. Zu den Lichtinstallationen am 5. und 6.4. abends im Rheinhessendom in Mainz-Gonsenheim bringt Sie die Buslinie 64 von Mainz Hauptbahnhof oder Budenheim Bahnhof bis Gonsenheim Rathaus. Die Fotoausstellung in der Christuskirche ist mit den Buslinien 9, 58 und 68 bis Hindenburgplatz schnell zu erreichen.

Infos zum Programm in Mainz: www.mainz.de

Direktlink: www.luminale.mainz.de

 

Feuer im Rheintal in Bacharach am 5. + 6.4.2008

Bacharach beteiligt sich an der Luminale mit mehreren Veranstaltungen zum Thema Feuer und Licht, die insbesondere am Samstag (5. April) tags und abends stattfinden. Bacharach ist aus Bingen und Mainz im Stundentakt mit der RegionalBahn RB 32 leicht zu erreichen. Die letzte Rückfahrt ab Bacharach nach Mainz startet um 22:31 Uhr; samstags wird zusätzlich noch eine Fahrt um 0:31 Uhr bis Bingen Hbf angeboten.

Infos zum Programm in Bacharach: www.bacharach.de  unter Veranstaltungen

Direktlink: www.bacharach.de/german/code/termine/show.asp?entryid=4715

 

 

Wiesbaden lädt vom 10.-12.4 zur „lightsite 08“ in den Kurpark ein

Zum Ende der Luminale lädt Wiesbaden zur „lightsite 08“ zu einem spannenden und erlebnisreichen Spaziergang rund um das Kurhaus ein. Im Kurpark und am „Warmen Damm“ erwartet Sie ein erlebnisreicher Parcours der Licht- und Medieninstallationen. Er ist vom Hauptbahnhof in Wiesbaden mit den Buslinien 1, 8 oder 16 bis Haltestelle Kurhaus zu erreichen. Der Wiesbadener Beitrag zur Luminale ist von Donnerstag, den 10. bis Samstag, den 12. April von 19 bis 24 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt am Freitag und Samstag 7 Euro, am Donnerstag ist der Eintritt frei.

Infos zum Programm in Wiesbaden: www.light-site.de

 

Den Gesamtüberblick über alle Veranstaltungen finden Sie unter www.luminale.de. Für Fahrplanauskünfte zu den Luminale-Zielen nutzen Sie die RNN-Fahrplanauskunft auf dieser Seite rechts oder rufen beim RNN-Servicetelefon unter 01801 – 766 766* an

* = (Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-15 Uhr, 3,9 Cent/Min aus d. dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend).

 

zurück