Luther in Brass - das 1. rheinland-pfälzische Blechbläser-Festival in Worms
27. August 2012

Bei „Luther in Brass“ steht aber nicht die Persönlichkeit des temperamentvollen Theologen und Musikers im Vordergrund, sondern das erste rheinland-pfälzische Blechbläser-Festival – unter anderem mit den Stars von Mnozil Brass (Foto) und Maybebop sowie mit musikalischen Werken von und über Martin Luther.

Vom 31. August bis zum 2. September werden sich Blechbläserinnen und Blechbläser der Posaunenchöre, der Blasorchester, der Musikschulen und anderer Verbände in der „Luther-Stadt“ Worms treffen und Konzerte in unterschiedlichen Formationen bieten. Zu hören gibt es traditionelles Turmblasen, eine Bläser-Serenade, unterschiedlichste Konzerte, ein Nachtschwärmer-Programm und die Mitgestaltung von Gottesdiensten. Dazu kommen Workshops, wie ein Brassband-Kurs mit Mitgliedern des österreichischen Spitzen-Ensembles Mnozil Brass als Dozenten.
Höhepunkt des Festivals ist am Samstag ab 17 Uhr das Open-Air-Konzert in der EWR-Arena (Wormatia-Stadion) mit der österreichischen Band Mnozil Brass, der deutsche A-Cappella-Gruppe Maybebop und rund 1.500 Blechbläsern, die gemeinsam musizieren, das Stadion zum Beben bringen und Worms mit einem goldenen Klang umhüllen werden. Es werden unter anderem auch extra für diesen Anlass komponierte Werke erklingen, die sich mit Martin Luther und seinen Chorälen auseinander setzen, passend zum Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz „Gott und die Welt“.

ÖPNV: Für die EWR-Arena als Ziel "Worms, Stadion" in die RNN-Fahrplanauskunft eingeben. Das Stadion ist Mo-Fr mit der Linie 401 und am Wochenende mit der Linie 405 vom Wormser Hauptbahnhof aus zu erreichen.

Infos:www.luther-in-brass.de

 

zurück