Mainz Museumsnacht lädt wieder ein (15.6.)
11. Juni 2013

Nun schon zum neunten Mal machen die Mainzer Museen, Galerien und Kultureinrichtungen die Nacht zum Tage: Bei der Mainzer Museumsnacht am Samstag, 15. Juni 2013, 18-1 Uhr, öffnen 43 Häuser zu später Stunde ihre Türen. Bis tief in die Nacht wollen dabei aber nicht nur die bekannten Sammlungen und Objekte entdeckt werden. Im Begleitprogramm wird auch Unterhaltung auf hohem Niveau geboten: Musik, Literatur, Tanz, Theater und dazu passende kulinarische Angebote bis 1 Uhr nachts und dann kann noch auf zwei Abschlussparties bis in die frühen Morgenstunden weitergefeiert werden. Dann macht die Museumsnacht für 2 Jahre Pause.

Neben vielen bekannten Gesichtern – etwa die „großen Fünf“ Gutenberg-Museum, Naturhistorisches Museum, Dommuseum, Landesmuseum und Römisch-Germanisches Zentralmuseum – sind wieder etliche Galerien und junge Kulturinitiativen wie die Walpodenakademie und das Performance Art Depot mit von der Partie. Die Ausstellungsräume der Straßenbahnfreunde Mainz sind nach längerer Pause wieder zur Museumsnacht geöffnet.
So verschieden die 43 teilnehmenden Häuser auch sind, eines ist vielen von ihnen in diesem Jahr gemeinsam: Sie haben das Angebot für die jungen Besucherinnen und Besucher in den Vordergrund gestellt. Damit setzen die Mainzer Museen und Galerien ihr ohnehin schon starkes Engagement auch in der Museumsnacht fort, den Besuchern von morgen bereits heute die Kultur näher zu bringen und zu vermitteln.

Die Hin- und Rückfahrt zur Museumsnacht nach Mainz ist dank RNN-KombiTickets mit dem Bändchen der Museumsnacht aus ganz Rheinhessen-Nahe bereits inklusive. Und in Mainz sorgen die beiden Extra-Buslinien 80 und 81 neben den Stadtbuslinien für gute Verbindungen zwischen den Kultureinrichtungen.

Zur Rückfahrt werden Zusatzfahrten auf den Buslinien 650 und 660 jeweils um 1.30 Uhr bis Sprendlingen und Undenheim angeboten. Die letzten Spätzüge fahren nach 1 Uhr noch bis Alzey, Bingen, Bad Kreuznach, Wiesbaden und Frankfurt. In Richtung Worms sind statt Zügen Ersatzbusse um 0.25 und 1.32 Uhr ab Mainz Hbf unterwegs bzw. 5 Minuten später ab Mainz Römisches Theater.

Informationen zum Programm finden Sie unter museumsnacht.mainz.de

 

Zum gleichen Termin bietet die Stadt Worms eine Kulturnacht an. Mehr Informationen dazu erfahren Sie unter

www.worms.de/deutsch/kultur/kulturnacht/index.php

 

 

zurück