Mainz: OPEN OHR Festival an Pfingsten auf der Zitadelle
24. Mai 2012

Unter dem Titel „System neu starten?“ widmet sich das 38. OPEN OHR Festival vom 25. bis 28. Mai 2012 der gegenwärtig weit verbreiteten Aufbruchsstimmung und der weltweiten Protestbewegung. Im Mittelpunkt des in der Mainzer Zitadelle stattfindenden Festivals stehen die Entwicklung in den Euroländern und das Aufbegehren der arabischen Länder gegen ihre Machthaber, der sogenannte „arabische Frühling“.

Das 38. OPEN OHR Festival stellt die Frage nach der Zukunft und den Zielen dieser Aufbruchsbestrebungen. Traditionell wird den Besuchern auch in diesem Jahr wieder eine Vielfalt an thematischen Veranstaltungen aus den Sparten Musik, Theater, Kabarett und Film, sowie zahlreiche Podien, Workshops, Aktionen und sogenannte „Nettigkeiten“ rund ums Thema geboten. Das Gesamtkonzept des OPEN OHR Festivals ist deutschlandweit einzigartig und lockt jedes Jahr überregionales Publikum zum traditionsreichen Pfingstfestival auf die Zitadelle nach Mainz.


Auf den Bühnen und bei Diskussion mit dabei sind unter anderem: Die Sterne, Babylon Circus, Baddies, Horst Evers, Mathias Tretter, Büb Käzmann, Landungsbrücken Frankfurt, Erland and the Carnival, Misteur Valaire, Agora Theater, Jaune Toujours, Improtheater Schmidt´s Katzen, Sebastian Krämer, Esther Saoub, Subvasion, Philip Bölter, Dub a la Pub, Company urbanReflects und viele mehr.

 

Vorverkauf & Preise:
Dauerkarten können online über das Internet, per Telefon oder über die bekannten Vorverkaufsstellen gekauft werden. Zu beachten ist, dass die Open-Ohr-Tageskarten weiterhin nur an der Tageskasse gibt. Ausführliche Infos hierzu unter: www.openohr.de

Der Eintrittspreis für eine 4-tägige Dauerkarte für das 38. OPEN OHR Festival liegt im Vorverkauf bei 34,-€ incl. aller Gebühren, an der Tages- und Abendkasse bei 35,- €. Eine Tageskarte für Freitag, Samstag oder Sonntag kostet jeweils 20,00 €. Eine Tageskarte für Montag kostet 10,00 €. Sozialausweisinhaber zahlen an der Tages- und Abendkasse jeweils die Hälfte des Eintrittspreises. Kinder bis einschließlich 13 Jahre haben freien Eintritt!

Zur Anreise empfehlt es sich öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen:

Die Karten bzw. Eintrittsbändchen für das OPEN OHR Festival gelten auch in diesem Jahr wieder als Fahrkarte im gesamten RMV-Tarifgebiet 65 (Verkehrsverbund Mainz-Wiesbaden) und im gesamten RNN-Verbundebiet für alle Verkehrsmittel (Bus, Straßenbahn, RB, RE, S-Bahn - außer IC, EC und ICE). Der Veranstalter empfiehlt den Besuchern daher zur An- und Abreise die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, da auch diie Parkplätze um die Zitadelle in Mainz sind sehr begrenzt bzw. kostenpflichtig.

ÖPNV-Anreise: Die Zitadelle liegt direkt oberhalb vom Bahnhof Mainz-Römisches Theater (RE 2, RB 44, RB 75, S8, Bus 64 und 65)

 

Infos: Alle Informationen zum Festival und Programm sind zu finden unter:

www.openohr.de

 

zurück