Mainzer Museumsnacht: Zusatzfahrten auf RegioLinie 650 und 660 (16.6.)
06. Juni 2012

Bereits zum achten Mal machen die Mainzer Museen, Galerien und Kultureinrichtungen die Nacht zum Tage: Bei der Mainzer Museumsnacht am 16, Juni 2012 öffnen 52 Häuser zu später Stunde ihre Türen – und damit so viele wie nie zuvor. Bis tief in die Nacht wollen dabei aber nicht nur die bekannten Sammlungen und Objekte entdeckt werden. Denn im Begleitprogramm wird auch Unterhaltung auf hohem Niveau geboten: Musik, Literatur, Tanz, Theater und dazu passende kulinarische Angebote - und all das bis in die frühen Morgenstunden hinein.

Neben den „großen Fünf“ Gutenberg-Museum, Naturhistorisches Museum, Dommuseum, Landesmuseum und Römisch-Germanisches Zentralmuseum – sind wieder etliche Galerien und junge Kulturinitiativen wie die Walpodenakademie und das Performance Art Depot (pad) mit von der Partie. Doch auch zahlreiche Neulinge werden das umfangreiche Programm der Museumsnacht bereichern, darunter das Werksmuseum der ehemaligen Sektkellerei Kupferberg sowie das Garnisonsmuseum auf der Zitadelle. Auch die Galerie von Alessandra Nobilia in der Gaustraße, die Alstadt-Galerie Lehnert und die Galerie Mainzer Kunst sind wieder mit dabei.

Ein neuerlich attraktives Begleitprogramm und die kulinarische Versorgung der Besucher in den teilnehmenden Museen und Institutionen sollen die Mainzer Museumsnacht, wie in den Jahren zuvor, zu einem Erlebnis für alle Sinne werden lassen.

Die Eintrittsbändchen sind auch gleichzeit RNN-KombiTicket für die kostenlose Hin- und Rückfahrt zur Museumnacht nach Mainz und die Nutzung der 3 Shuttle-Buslinien, die die Kulturinstitutionen miteinander verbinden.

 

Spät- und Zusatzverkehr mit Bus und Bahn

Und damit Sie entspannt ins Mainzer Umland nach Hause kommen, fahren nach 1 Uhr noch in alle Richtung Züge sowie auf den RegioLinien 650 und 660 Zusatzbusse um 1.22 Uhr.

Die Regionalbahnen halten an allen Bahnhöfen. Die Busse der RegioLinien bedienen den gleichen Linienweg wie die jeweilige Spätfahrt um 0:13 Uhr ab Mainz Hbf (Bussteig R), wobei die 660 bis Pariser Tor über Schillerplatz fährt.

Busse:
1:22 Uhr RegioLinie 650 nach Sprendlingen
1:22 Uhr RegioLinie 660 nach Undenheim (fährt bis Pariser Tor über Schillerplatz)

Regionalbahnen:
0:56 Uhr S8 nach Wiesbaden (danach Buslinie 6)
1:07 Uhr MRB 32 Richtung Ingelheim bis Bingen Hbf.
1:17 Uhr RB 33 Richtung Ingelheim bis Bad Kreuznach
1:22 Uhr RB 31 Richtung Nieder-Olm bis Alzey
1:22 Uhr RB 44 Richtung Oppenheim bis Worms

Mainzer Nachtsternverkehr (Straßenbahn 50, Bus 6, 90, 91, 92):
1.10, 2.30 und 4.00 Uhr


Mehr Infos zum Programm der Museumsnacht und den Shuttle-Buslinien:

www.museumsnacht.mainz.de

Dort finden Sie unter Download neben den Fahrplänen der Shuttle-Buslinien auch einen guten Routenplan der drei Shuttle-Buslinien während der Museumsnacht, der den gesamten Linienweg abbildet.

 

zurück