Mainzer Sommerlichter: Spätverkehr und Zusatzzug bis Worms (29.-31.7.)
18. Juli 2016

Mainzer Sommerlichter vom 29. bis 31. Juli

Eine für Mainz ganz neue Veranstaltung erwartet die Besucher am letzten Juli-Wochenende, wenn erstmals die „Mainzer Sommerlichter“ am Rheinufer stattfinden. Höhepunkte sind ein Feuerwerk mit Lasershow und Musikbegleitung auf dem Rhein, illuminierte Rheinschiffe, eine kurzweilige Erlebnismeile mit Weindorf vom Fischtor bis zum Kaisertor entlang des Rheinufers sowie ein buntes Musikprogramm auf mehreren Musikbühnen. Am Freitag ist u.a. die Pop-Ikone Nena zu Gast und am Sonntag wird Guildo Horn den Jockel-Fuchs-Platz rocken.

Das Feuerwerk am Samstagabend von ca. 22:30 Uhr bis ca. 23:15 Uhr kann man sich nicht nur vom Ufer anschauen, sondern auf einem der zahlreichen Rheinschiffe, die am Samstagabend am 30. Juli von Mainz, Wiesbaden-Biebrich, Bingen oder Frankfurt zu den Mainzer Sommerlichtern starten. Alle in Mainz startenden Schiffe legen spätestens bis Mitternacht wieder an, so dass Sie gut noch alle 1 Uhr-Spätzüge und -busse erreichen.

Das Rheinufer mit der Erlebnismeile zwischen Kaisertor und Fischtor erreichen Sie vom Mainzer Hauptbahnhof direkt mit den Buslinien 6, 9, 54 bis 58, 60, 61 und 68 bis zu den Haltestellen Kaisertor, Landtag, Brückenplatz, Rathaus/Rheingoldhalle oder Fischtor.

Rückfahrten werden Freitag- und Samstagnacht ab Mainz Hauptbahnhof bis 1 Uhr mit den Zügen bis Bingen, Bad Kreuznach, Alzey und Worms sowie den Buslinien 650 und 660 bis Stadecken und Undenheim angeboten. Bis nach Worms geht es auch noch eine Stunde länger bis um 2.08 Uhr. Die S8 und die Mainzer Nachtsternlinien 6, 50, 66, 90, 91 und 92 sind wie üblich ab 1 Uhr stündlich die ganze Nacht unterwegs. Am Sonntag fahren die letzten Züge und Busse auf der  660 nach Rheinhessen wie üblich zwischen 23 Uhr bis Mitternacht ab Mainz Hbf. Die 650 zuletzt um 22:33 Uhr.

Im Rahmen des Feuerwerks wird die Theodor-Heuss-Brücke am Samstag, 30. Juli von 22.00 bis 23.30 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt, auch für Fußgänger, Radfahrer und Busse. Die Buslinien 6, 9, 54, 56 und 68 enden zwischen 21.45 und 23.45 in dieser Zeit rechtsrheinisch in Kastel Bhf/Eleonorenstraße bzw. linksrheinisch am Landtag/Brückenplatz. Die Linien 9 und 68 entfallen zwischen Mainz-Kastel und Mainz Hbf. Welche Fahrten genau betroffen sind, können Sie der RNN-Fahrplanauskunft entnehmen. Dabei ist zu beachten, dass Fußwege über die  Brücke auch während der Sperrzeiten dargestellt werden. Nähere zu den Fahrplanänderungen durch die Brückensperrung und zu Zusatzfahrten im Stadtverkehr Mainz finden Sie auf der Seite www.mvg-mainz.de/aktuell/...mainzer-sommerlichter ...


Infos
zu Schiffstickets und Landprogramm: www.mainzer-sommerlichter.de

 

Alles-inklusive-Abendfahrten auf dem Rhein ab Mainz

An sieben Samstagen zwischen dem 23. Juli und dem 1. Oktober 2016 können Sie im Jubiläumsjahr '200 Jahre Rheinhessen' mit dem Rheinhessen-Schiff „MS Boppard“ ab Mainz auf einer dreistündigen Abendfahrt den Panoramablick auf Mainz und Rheinhessen vom Rhein aus mit kalt/warmem Buffet und Getränken inklusive genießen. Ob Sie danach noch das Tanzbein schwingen, die Rheinluft schnuppern oder einfach nur den Sonnenuntergang auf dem Rhein bewundern wollen, bleibt Ihnen überlassen. Und in Mainz bringen Sie die Stadtbusse bis zur Haltestelle Rathaus/Rheingoldhalle fast direkt vor das Schiff. Die Termine der Abendfahrten sind der 23. Juli, der 6., 20., 27. August, der 3. und 24. September und der 1. Oktober 2016.

Infos:www.k-d.com/de/events/all-inclusive-abendfahrt-mainz

 

zurück