Mit Bus und Bahn am 28. April öfter und günstiger nach Mainz zum Einkaufserlebnis
23. April 2013

Zum verkaufsoffenen Sonntag am 28. April 2013 in Mainz können Besucher aus dem rheinhessischen Umland günstiger mit Bus und Bahn fahren und die Stadt-Umland-Buslinien sind zusätzlich auch am Sonntagnachmittag im 30-Minuten-Takt wie die Stadtbuslinien unterwegs.

Als Bonbon für den verkaufsoffenen Sonntag berechtigt am 28. April die RNN-Single-Tageskarte, die normalerweise für eine Person gültig ist, weitere vier Personen mitzunehmen. Statt der RNN-Gruppen-Tageskarte löst man einfach eine Single-Tageskarte spart so rund 3 bis 4 Euro. Aus dem direktem Umland zahlt man somit 7 Euro statt 10 Euro oder 8 Euro statt 12,20 Euro.

Zwischen 12.30 und 18.30 Uhr sind dann am Sonntag zusätzlich die Buslinien 64 ab Budenheim, 66 ab Nieder-Olm und 68 ab Klein-Winternheim (zur Minute 28 und 58) im 30-Minuten-Takt nach Mainz unterwegs. Die Buslinie 75 fährt zusätzlich von 12.15 bis 17.15 Uhrstündlich ab Schwabenheim, so dass die beiden Linien 75 und 650 zusammen ab Stadecken-Elsheim (Ehrensäule zur Minute 22 und 54) und Essenheim (Rathaus 01 und 31) nach Mainz und zurück ab Mainz Hbf zur Minute 05 und 33 verkehren. Dabei fährt die Businie 75 ab Mainz von 13.05 bis 18.05 Uhr bis nach Schwabenheim. Die Fahrpläne sind in der RNN-Fahrplanauskunft enthalten.

Ab Schwabenheim, Jugenheim, Partenheim und Essenheim Römerberg besteht damit ein Stundentakt nach Mainz, ebenso wie auf sämtlichen rheinhessischen Bahnstrecken. Von Ingelheim, Nieder-Olm oder Bad Kreuznach bestehen 2 Verbindungen pro Stunde. Sörgenloch und Wolfsheim sind zweistündlich angebunden.

Zum verkaufsoffenen Sonntag erwartet die Besucher von 13 bis 18 Uhr geöffnete Geschäfte und unterschiedlichste Aktionen auf zahlreichen Plätzen. MVG und RNN sind mit Infobus und Infostand auf dem Markplatz am Dom vertreten und informieren über Bus, Bahn und Mieträder. Die MVG schickt wieder einen Cabriobus auf eine kleine Rundtour. Zudem erwartet die Besucher bereits ab Samstag am Schillerplatz eine Hochzeitsmesse, am Neubrunnenplatz ein kleines Sektfest und die Römerpassage feiert 10jähriges. Rund um den Gutenbergplatz wird unter dem Motto "Mainz setzt aufs Rad, aber sicher!" über das Radfahren informiert. Für eine Kinderbetreuung wird in der DRK-Kita "Mainzelkinder" in der Reichklarastr. 2-4 gesorgt und ein Gepäckbus steht für die Einkäufe bereit.

Mehr Infos auch unter www.mainz.de

 

zurück