Mit Bus und Bahn zu Karl-May-Festspielen
14. Juni 2012

NAHELAND. Auf der Freilichtbühne in Mörschied im Landkreis Birkenfeld starten am Samstag, dem 16. Juni 2012, die Karl-May-Festspiele. Aufgeführt wird an jedem Wochenende bis Sonntag, den 22. Juli 2012, das Stück "Winnetou und die Felsenburg". Laut Veranstalter Freilichtbühne Mörschied e.V. erwartet die Besucher eine spannende Inszenierung mit über 40 Darstellern und rund 15 Pferden mit tollen Reitszenen, packenden Zweikämpfen und pyrotechnische Effekten, die allesamt die Festspiele zum Erlebnis machen. Rund 1000 Sitzplätze mit gutem Blick auf das Geschehen bei guter Akustik weist die Freilichtbühne auf. Vor Ort wird für das leibliche Wohl gesorgt.

Zur Sonntagsvorstellung, die vom 17.6. bis 22.7. jeden Sonntag um 15.00 Uhr beginnt und bis ca. 17.30 Uhr dauert, wird eine gute Busverbindung mit der Buslinie 351 von und nach Idar-Oberstein Bahnhof angeboten. Die Linie 351 startet sonntags um 13.20 Uhr ab Idar-Oberstein Richtung Flughafen Hahn und fährt um 18.18 Uhr wieder ab Mörschied Haltestelle 'Auf der Treib' wieder zurück bis Idar-Oberstein. In Idar-Oberstein bestehen gute Zuganschlüsse von der Nahestrecke Richtung Kirn, Bad Kreuznach, Mainz und Richtung Neubrücke, Saarbrücken ebenso wie von den Stadtbussen Idar-Oberstein.

Die individuellen Fahrpläne für die Anfahrt nach Mörschied sind unter www.rnn.info mit der Eingabe der Zielhaltestelle "Mörschied, Auf der Treib" zu finden.

 

Infos und Tickets: Die Tickets für die Vorstellungen sind online buchbar. Alle Informationen zu den Festspielen stehen unter www.karl-may-moerschied.de

 

Den für die Sonntagsvorstellung passenden Fahrplan mit den Zuganschlüssen finden Sie nachfolgend:

 

zurück