Mit Vorfreude in die Weihnachtszeit
12. November 2019

Von „Ronja Räubertochter“ über „Wintermärchen“ bis „Zanaida“, Staatstheater in Mainz, November 2019 bis Februar 2020

Mit einer Vielfalt aus Theater, Oper, Konzerten und Familienangeboten bietet das Staatstheater zahlreiche Angebote, um sich gemütlich auf die Weihnachtszeit einzustimmen zu lassen. Das Angebot in der (Vor-)Weihnachtszeit reicht von der fast verschollenen Oper „Zanaida“  mit David Benett (Foto Oper Zanaida Staatstheater Mainz Copyright Andreas Etter) bis zum Weihnachtskonzert „Wintermärchen“ am 25. Dezember. Besonders für die jüngeren Zuschauer, aber auch für die ganze Familie bietet sich das Theaterstück „Ronja Räubertochter“ von Astrid Lindgren hierfür an. Und die Eintrittskarte beinhaltet bereits das RNN-KombiTicket für die entspannte und umweltfreundliche An- und Abreise mit Bus und Bahn aus dem ganzen RNN.

Infos:  www.staatstheater-mainz.com/web/veranstaltungen/justmainz-19-20/ronja-raeubertochter

ÖPNV: Ab Mainz Hauptbahnhof mit allen Buslinien ab der Haltestelle I (Linien 54-57, 62-65; unter dem Hochhaus) bis zur Haltestelle Höfchen

 

"Märchenhafte Weihnacht" mit Stefanie Hertel, KING in Ingelheim, 8.12.2019

Im Samstag den 8.12.2019 findet in der kING Kultur- und Kongresshalle ein Adventskonzert von Stefanie Hertel statt. Begleitet wird sie von drei weiteren Musikern. Mit dem Titel „Märchenhafte Weihnacht“ lädt sie zu der Erzählung ihrer eigenen Weihnachtsgeschichte ein. Verbunden mit traditioneller volkstümlicher Musik können Sie sich gemütlich in die Weihnachtszeit einstimmen lassen.

Infos:  www.king-ingelheim.de/event/adventskonzert-mit-stefanie-hertel/

Video zu Stefanie Hertel:  https://www.youtube.com/watch?v=yXZT1TaqFe4

ÖPNV: Ab Ingelheim Bahnhof rund 500 Meter zu Fuß durch die Neue Mitte Ingelheim bis zur Kultur- und Kongresshalle kING.

 

„Lullaby for Strings“, Stadttheater in Idar-Oberstein,  7.12.2019

Das Staatsorchester Rheinische Philharmonie hat vor einigen Jahren seine Konzerttätigkeit in Idar-Oberstein wieder aufgenommen und wird mit einem besonderen Programm für Streichorchester unter Beweis stellen, dass es zu Recht zu den führenden Klangkörpern des Landes zählt. Die Einführung beginnt um 18:45 Uhr im Bankettsaal unter der musikalischen Leitung von Garry Walker.

Infos:  www.idar-oberstein.de/fileadmin/user_upload/kultur/kultur_und_veranstaltungen/Theater-Programm/Lullaby_for_Strings.pdf

ÖPNV: Ab Idar-Oberstein Bahnhof mit den Buslinie 305, 306 und 362 bis zur Haltestelle Stadttheater oder ca. 10-15 Minuten zu Fuß.

 

Weihnachtskonzert mit der Philharmonie Mannheim, Pauluskirche in Bad Kreuznach, 15.12.2019

Zum diesjährigen Chor- und Orchesterkonzert lädt die Philharmonie Mannheim in die Kantorei an der Pauluskirche mit den drei weihnachtlichen Werken „Nussknacker und Mäusekönig“ von Tschaikowski, „Von Himmel hoch“ von Mendelssohn und ein besinnliches Weihnachtsoratorium von Saint-Saëns.

Info:  www.pauluskantorei-kh.de/konzertplan-2019/

ÖPNV: Ab Bad Kreuznach Bahnhof mit zahlreichen Buslinie bis Haltestelle Stadtwerke oder 15 Minuten zu Fuß durch die Fußgängerzone bis links hinter zu den Brückenhäusern.

 

Weihnachtliche Konzerte von Tom Gaebel bis zum Märchenfilm, Alte Oper Frankfurt am Main, ab 1.12.2019

Die Alte Oper in Frankfurt am Main bietet ab dem 1. Dezember ein großes Repertoire an Musik bis hin zu einem Weihnachtsfilm, mit dem Sie sich auf die Weihnachtszeit einstimmen lassen können. Von modernen Klassikern zum mitswingen (Tom Gaebel 10.12.19) über liebliche Chorgesänge (Weihnachtsoratorium 6.12.19) bis zu einem Märchenfilm mit Live-Orchester (Drei Haselnüsse für Aschenbrödel, 4.12.19) wird Ihnen hier für die ganze Familie etwas geboten.

Infoswww.alteoper.de/de/programm/index.php?genre=&subgenre=&saison=&month=12&year=2019

Video zum Weihnachtskonzert mit Tom Gaebel  https://www.youtube.com/watch?v=VwZh2tV_dqk

ÖPNV: Mit der S8 in Frankfurt zur Station Taunusanlage und anschließendem kurzem Fußweg - oder weiter zur Station Hauptwache fahren und von dort mit U6 oder U7 direkt bis zur U-Bahnstation „Alte Oper“, von der Sie direkten Zugang zum Gebäude haben. Mit der Gruppen-Tageskarte des RMV/RNN-Übergangstarifs sind bis zu 5 Personen günstig unterwegs.

 

zurück