Neues im Busverkehr Wonnegau-Altrhein und in Worms (ab 15.6.)
21. Dezember 2018

Ab 15. Juni 2014 wird im Bereich Wonnegau-Altrhein für die Regionalbusse ein neuer Fahrplan und neue Linien eingeführt und zeitgleich der Stadtverkehr in Worms neugestaltet. Nach einer Ausschreibung der Landkreise Alzey-Worms, Mainz-Bingen und der Stadt Worms fährt in beiden Netzen das Verkehrsunternehmen Rheinpfalzbus, ein Tochterunternehmen des bisherigen Betreibers BRN Rhein-Neckar-Bus. In sämtlichen Buslinien gilt wie bisher der VRN-Tarif und für Fahrten/Zeitkarten in Rheinhessen zwischen dem Übergangsbereich Alzey-Worms und dem restlichen RNN-Gebiet der RNN-Tarif.

Im Bereich Wonnegau-Altrhein werden die Fahrplanlagen der Buslinie 427 Alzey – Westhofen und Buslinie435 Alzey – Dorn-Dürkheim – Osthofen – Worms insbesondere an Samstagen bereits im Hinblick auf veränderte Fahrzeiten der Züge in Alzey ab Dezember 2014 angepasst.

Der Fahrplan der Buslinie 432 Worms - Eich - Guntersblum bleibt nahezu unverändert, allerdings wird Sonn- und feiertags auf den 4 Fahrten in der Sommersaison bis 27.10. künftig ein Fahrradanhänger mitgeführt. Alle Fahrten stadtauswärts bedienen in Worms auch Procter&Gamble und die Bedienung über Langgewann ist mit der Buslinie 431 abgestimmt.

Bei der Buslinie 434 Osthofen – Westhofen – Gundersheim – Worms wird ein Großteil der Fahrten, die heute in Westhofen enden, bis nach Osthofen verlängert.

Mit der neuen Buslinie 436 wird der bisher freigestellte Schülerverkehr von den Orten zwischen Weinolsheim, Dorn-Dürkheim und Uelversheim umsteigefrei zum Schulstandort Eich nun als Linienverkehr angeboten und somit künftig für alle Fahrgäste nutzbar.

Die Buslinie 433 wird mit 4 Fahrten neu eingerichtet, um die Gemeinden Alsheim, Mettenheim und Gimbsheim mit dem Sitz der Verbandsgemeinde in Eich zu verbinden.

Ebenso die Buslinie 437, die mit 4 Fahrten die Orte Offstein, Hohen-Sülzen und Mörstadt vier Verbindungen montags bis freitags mit dem Verbandsgemeindesitz, Bahnhof und Gewerbegebiet Monsheim verbindet.

In der neuen Buslinie 431 Worms – Osthofen geht die bisherigen Stadtbuslinie 411 auf, ergänzt um zusätzliche Fahrten vor 8 Uhr. In Osthofen bietet sie bessere Anschlüsse an die Regionalbahn von und nach Mainz und optimierte Anschlüsse von und nach Westhofen. Sämtliche Fahrten der Linie 431 werden im Industriegebiet Worms über Langgewann geführt, um diese Achse besser zu erschließen.


Im neugestalteten Stadtbusverkehr Worms verkehren die Buslinien 401 bis 410 montags bis freitags bis 20.30 Uhr und samstags von 8 bis 19.30 Uhr durchgehend im 30-Minuten-Takt. Durch die Durchbindung von Linien kann von jedem Stadtteil nicht nur der Hauptbahnhof, sondern auch die Innenstadt umsteigefrei erreicht werden. Die Anschlüsse der Linien untereinander werden verbessert und am Marktplatz entsteht ein weiterer Umsteigeknoten. Die Citylinie 410 verkehrt künftig ab Hauptbahnhof West (Ausgang Ri. Neuhausen) auf einheitlichen Linienweg über Marktplatz zum Rheinufer. Dank der bis zum Klinikum in Worms-Herrnsheim verlängerten Linie 407 fahren dann mehr Busse zum Klinikum.

Abends, samstags zwischen 5 und 8 Uhr und sonn- und feiertags nun ganztags wird wie in Worms üblich ein anderes Liniennetz im 60-Minuten-Takt angeboten. Diese künftig als Sternverkehrslinien 414 bis 419 bezeichneten Linien treffen sich am Wormser Hauptbahnhof stündlich zur Minute 30. Abenheim erhält mit der Linie 418 Anschluss an den Sternverkehr.

Neu ist auch ein Spätverkehr freitags, samstags und vor Feiertagen mit zentralen Abfahrten ab Worms Hbf um 23.30 Uhr, 0.45 Uhr und 1.30 Uhr, der auch bis zum Stadtteil Rheindürkheim reicht.

Weitere Details zu den Linien- und Fahrplanänderungen hat die Stadt Worms auf ihrer Internetseite zusammenfestellt.
www.worms.de/de/mein-worms/verkehr-und-parken/busverkehr-neu.php


Die neuen Liniennetzplänefür den Stadtverkehr Worms für den Normal- und Sternverkehr finden Sie im Bereich Pläne&Download > Liniennetzpläne

Einen schematischen Liniennetzplanfür die Regionalbuslinien Wonnegau-Altrhein finden Sie nachfolgend.

Sämtliche neuen Fahrpläne finden Sie in der RNN-Fahrplanauskunft und in der vom VRN und Rheinpfalzbus herausgegeben Broschüre, die Sie nachfolgend als PDF-Datei finden.

Wenn Sie die Linienfahrpläne einzeln als PDF-Datei erhalten möchten, können Sie diese für Ihre Linie/n auf folgender Seite abrufen:

fahrplanauskunft.vrn.de/vrn/XSLT_TTB_REQUEST?language=de


Die Kontaktdaten des Verkehrsunternehmens finden Sie unter:
www.rheinpfalzbus.de