Oberheimbach wird mit Bus 631 besser an Bahn angebunden
13. August 2010

VG RHEIN-NAHE. Die Buslinie 631 bindet Oberheimbach mit mehr Fahrten nach Niederheimbach an die Mittelrheinbahn an. Der Fahrplan der Buslinie 631 wird künftig auf den Anschlussverkehr von und zur Mittelrheinbahn in Niederheimbach ausgerichtet, so dass bis auf 2 Fahrten an Schultagen je Richtung, alle anderen Fahrten in Niederheimbach die Fahrgäste aus Oberheimbach zum Zug bringen oder abholen.

Durch eine zusätzliche Fahrt werden spätnachmittags nun stündliche Rückfahrten von 17:35 bis 19:35 Uhr angeboten. Diese bieten direkten Anschluss auf die Züge der Mittelheinbahn, die 17:16 bis 19:16 Uhr ab Bingen Hbf losfahren bzw. von 16:30 bis 18:30 Uhr in Mainz Hbf starten. Gute Anschlüsse werden auch denjenigen geboten, die in Frankfurt Hbf um 16:08, 17:08 und 18:08 Uhr mit Regionalexpress RE 2 starten und in Bingen Hbf auf die Mittelrheinbahn umsteigen. Morgens bringen die Busse die Oberheimbacher Schüler oder Pendler zu den Zügen um 6:33, 6:58 und 7:34 Uhr, die Bingen Hbf um 6:42, 7:07 und 7:43 erreichen und Mainz Hbf um 7:25, 7:35 und 8:22 und mit Umstieg 7:08 und 8:08 Uhr. Vormittags und in Gegenrichtung werden weitere Fahrten angeboten.

 

Speziell für Oberheimbach hat der RNN einen Kompaktfahrplantabelle Bus/Zug erstellt, die Busverbindungen ab/nach Oberheimbach mit den Anschlüssen zu den Zügen nach Bingen, Mainz und Frankfurt enthält. Diesen Kompaktfahrplan zur 631 mit Zuganschlüssen finden Sie nachfolgend als PDF-Datei.

 

zurück