Oktoberfest Mainz: Zusatzverkehr (6.-16.10.)
21. September 2011

RHEINHESSEN. Mainz feiert vom 6. bis 16. Oktober auf dem Messegelände in Hechtsheim das Mainzer Oktoberfest mit zünftiger Livemusik, die von den Midnight Ladies über Münchner Zwietracht (Foto), Volxrock, den Grumis bis zu Schlagerstar Nic reicht. Die Platzreservierung für das Oktoberfest umfasst als RNN-KombiTicket auch An- und Abfahrt mit Bus und Bahn aus dem ganzen RNN. Für gute Verbindungen zum Messegelände vom Mainzer Hauptbahnhof sorgen die Straßenbahn und  Messebuslinie M.

 

Damit Besucher aus dem südlichen Umland nach dem feucht-fröhlichen Abend gut nach Hause kommen, fahren während des Mainzer Oktoberfestes ab 21.30 Uhr alle Busse der im Rheinland-Pfalz-Takt verkehrenden RegioLinie 660 Richtung Undenheim und Alzey über Messegelände Eingang. Täglich außer sonntags wird um 0.30 Uhr eine Zusatzfahrt Richtung Gau-Bischofsheim bis Undenheim angeboten. Freitag- und Samstagnacht starten die Busse der 660 um 0.30 und 1.30 Uhr und Samstagnacht kommt man mit der Fahrt um 1.30 Uhr sogar bis Alzey. Sonntags wird das Messegelände von 17 bis 22 Uhr und mit einer Zusatzfahrt um 19.35 Uhr bis Undenheim bedient.

 

Die 0-Uhr-Zusatzfahrten beginnen bereits um 0.13 Uhr ab Mainz Hbf, die 1.30 Uhr-Zusatzfahrten beginnen erst am Messegelände. Diese Spätbusse nach Undenheim fahren über Gau-Bischofsheim, Lörzweiler, Harxheim, Mommenheim, Selzen, Hahnheim und Köngerheim. Den genauen Fahrplan finden Sie am Ende dieser Seite.

 

Auf dem Hinweg haben die Besucher die Wahl zwischen Ausstieg an der Haltestelle Messe Ost mit 5-10 Minuten Fußweg zum Messegelände oder Weiterfahrt bis Mühldreieck mit Umstieg dort in die Messebuslinie. Auch die Buslinie 66 und 67 aus Nieder-Olm und Zornheim bedienen die Haltestelle Messe Ost. Einzige Spätabfahrt der 66 bis Nieder-Olm ist täglich außer sonntags um 1.30 Uhr ab Mühldreieck, alle andere Fahrten am Abend und sonntags enden in Zornheim.

 

Zwischen Mainz Hauptbahnhof und Messegelände nimmt man die Straßenbahnlinien 50 und 51 ab Abfahrtsstelle A bis Mühldreieck und weiter mit der Messebuslinie M direkt zum Festgelände.

 

In alle Richtungen kommt man noch gegen Mitternacht mit Spätzügen vom Mainzer Hauptbahnhof aus und am Wochenende fahren nach 1 Uhr noch Spätzüge bis Bingen, Bad Kreuznach und Worms.

 

Infos zum Oktoberfest-Programm finden Sie unter www.oktoberfest-in-mainz.de

 

Den Fahrplan der Straßenbahn und Messebuslinie finden Sie unter www.mvg-mainz.de

 

zurück