RB 34: Eröffnung der Bahnlinie Baumholder - Idar-Oberstein mit Pendelfahrten (6.12.)
21. Dezember 2018

NAHELAND. Mit der Wiederinbetriebnahme der für den Personenverkehr seit 1981 stillgelegten Bahnstrecke Heimbach – Baumholder zum Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 wird ein wichtiger Baustein der Konzeption „Rheinland-Pfalz-Takt 2015“ umgesetzt. "Ab diesem Zeitpunkt werden die Stadt Baumholder und die Gemeinden Ruschberg und Heimbach ein umweltfreundliches und attraktives Mobilitätsangebot erhalten, das in Idar-Oberstein bzw. Kirn mit der Regionalexpress-Linie RE 3 der Nahestrecke verknüpft ist," informiert der Zweckverband SPNV Rheinland-Pfalz Süd.

Um der Bevölkerung Gelegenheit zu geben, die neuen Fahrzeuge und das künftige Fahrplanangebot der Bahnlinie RB 34 Baumholder - Idar-Oberstein vorab kennen zu lernen, gibt es am Samstag, dem 6. Dezember 2014 stündliche kostenlose Pendelfahrten zwischen Idar-Oberstein und Baumholder. Die Pendelfahrten zur Eröffnung sind kostenlos - ab dem 14. Dezember 2014 gilt der übliche RNN-Verbundtarif.

Ein Bericht der SWR-Landesschau zur Eröffnungsfahrt am 6. Dezember finden Sie derzeit auf folgender Seite.

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/baumholder-idar-oberstein-erste-fahrt-auf-reaktivierter-bahnstrecke/-/id=1682/did=14668336/nid=1682/d5cij0/index.html


Die Eröffnungsfahrt am 6. Dezember startet in Idar-Oberstein um 10.30 Uhr und findet in Begleitung zahlreicher Vertreter der Kommunen, des Landkreises, des Landes Rheinland-Pfalz und des RNN statt. In Baumholder finden dann die offiziellen Eröffnungsfeierlichkeiten der Strecke statt.

Dannach finden von 11:53 bis 16:53 Uhr stündliche Fahrten ab Idar-Oberstein statt. Rückfahrten ab Baumholder werden von 11:45 Uhr stündlich bis 17:45 Uhr angeboten.

In Baumholder findet am Wochenende 5./6. Dezember der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Mehr als 20 Holzhäuschen und Verkaufsstände werden auf und um den Place de Warcq, gegenüber vom Alten Rathaus aufgestellt sein. Das Alte Rathaus erreichen Sie vom Bahnhof in rund 10 Minuten zu Fuß durch die Bahnhofstraße weiter nach rechts in die Hauptstraße bis Höhe Korngasse.

Das Angebot der Vereine wird aus gebastelten Kunstwerken, aber auch vielen kulinarischen Leckereien bestehen. Ob Glühwein, Punsch oder Cider, Waffeln, Wurst, Wildgulasch, für jeden Geschmack ist bestens gesorgt.

Eine besondere Attraktion wird auch wieder die lebende Krippe mit Esel und Schäfchen im Hof Richter sein. Das Kinderkarussell wird bei weihnachtlicher Musik seine reichlichen Runden drehen. Bestimmt wird auch der Nikolaus, trotz der vielen Termine, Baumholder einen Besuch abstatten.

Am Samstag wird ab 9 Uhr zusätzlich der traditionelle Krammarkt mit mehr als 60 Marktbeschickern in den angrenzenden Straßen um das Alte Rathaus stattfinden.

Nachfolgend finden Sie den Sonderfahrplan für Samstag, den 6. Dezember 2014 für die kostenlosen Pendelfahrten.

Den neuen RNN-Liniennetzplan 2015 finden Sie nachfolgend. Den ab 14. Dezember gültigen Fahrplan für die neue RB 34 finden Sie unter Fahrpläne > Linienfahrpläne als PDF.

zurück