RB 34: Zusatzzüge zum Altstadtfest Baumholder (20.8.)
21. Dezember 2018

Vom 19. bis 21. August 2016 findet das Altstadtfest in Baumholder statt. Auf zwei Bühnen, am Marktplatz und in der Poststraße gibt es von Freitag bis Sonntag zahlreiche Highlights für Jung und Alt. Mit den Revengers, Katana, The Watching, Pina Colada sowie The White Strings konnte man gute Bands verpflichten, die für jeden Geschmack etwas bieten. Kulinarisch bietet das Altstadtfest 2016 reichhaltige internationale Vielfalt.

Die Regionalbahn RB 34 bringt die Besucher täglich im Stundentakt von Idar-Oberstein nach Baumholder und wieder zurück. Zusätzlich werden am Samstag, 20. August Spätfahrten ab Baumholder angeboten. Dies ermöglicht einen Besuch in Baumholder ohne Sorge um den Führerschein, zumal der Bahnhof zu Fuß nur 10 Minuten von der Festmeile am Marktplatz und der Poststraße entfernt liegt.

Um den Festbesuchern eine bequeme An- und Rückreise mit dem Zug zu ermöglichen, bietet der Rheinland-Pfalz-Takt über den täglichen Stundentakt hinaus in der Nacht von Samstag, dem 20. auf Sonntag, den 21. August 2016 zwei Spätzüge an. Diese fahren ab Baumholder um 0:04 und 2:04 Uhr in Richtung Idar-Obersteinmit Halt an allen Unterwegsbahnhöfen.

Günstig ist man mit der RNN-Single- oder Gruppen-Tageskarte für eine Person oder bis zu 5 Personen unterwegs, die bis zum letzten Zusatzzug gültig ist. Ab Nohen, Heimbach Ort oder Ruschberg kostet die Gruppen-Tageskarte 11,20 Euro, ab Idar-Oberstein sind es 15,90 Euro.

 

Den Fahrplan der Zusatzzüge finden Sie in der elektronischen Fahrplanauskunft und nachfolgend.

 

Infos zum Altstadtfestwww.altstadtfest-baumholder.de

 

zurück