RNN-Fahrgastbeirat ist neu zu besetzen
26. Januar 2012

RHEINHESSEN-NAHE. Wer Interesse hat im Fahrgastbeirats des Rhein-Nahe Nahverkehrsverbundes (RNN) ab Sommer 2012 mitzuarbeiten, kann sich jetzt bewerben. Alle drei Jahre werden die 15 regionalen Plätze neu besetzt. Bewerben kann sich jeder, der auch nur ab und zu Busse oder Züge im RNN-Verbundgebiet nutzt. Jeweils 3 Plätze werden für die Kreise Bad Kreuznach, Birkenfeld, Mainz-Bingen, die Stadt Mainz sowie für das Gebiet Kreis Alzey-Worms/Stadt Worms vergeben.

 

Der Fahrgastbeirat, dem auch noch 10 Vertreter von Fahrgast-, Verkehrs-, Umwelt- und weiteren Interessensverbänden angehören, vertritt als beratendes Gremium im RNN die Anregungen und Interessen der Fahrgäste in Rheinhessen-Nahe. Er trifft sich 3 mal im Jahr in Ingelheim und Bad Kreuznach.
„Insbesondere junge Leute, Senioren und Frauen möchten wir ermutigen, sich zu bewerben, damit im Fahrgastbeirat die verschiedenen Interessen der Fahrgastgruppen möglichst breit vertreten sind“, so RNN-Geschäftsführer Wolfgang Hammermeister.


Bewerbungen sind bis 29. Februar 2012 mit Nennung von Anschrift und Alter –per E-Mail info@rnn.info oder Post an die Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund GmbH, Bahnhofstraße 2 in 55218 Ingelheim zu richten.

zurück