RNN-Jahreskarten-Testaktion "1 Monat geschenkt!" wird bis 15. Oktober verlängert
08. September 2006

RHEINHESSEN-NAHE. 8.9.2006. „Die erfolgreiche RNN-Jahreskarten-Testaktion „1 Monat geschenkt!“ wird um einen weiteren Monat bis zum 15. Oktober 2006 verlängert“, teilt RNN-Geschäftsführer Wolfgang Hammermeister mit. Seit Juli können Interessierte die Jahreskarte Jedermann für Busse und Bahnen im Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund für 3 Monaten testen. „Das Besondere ist, dass lediglich 2 Monate bezahlt werden, da den Testern „1 Monat geschenkt“ wird“.

„Gestern ging beim RNN die 300. Bestellung einer Test-Jahreskarte ein“, freut sich RNN-Marketingleiter Heiko M. Ebert. „Und wir sind sicher, dass ein Großteil der Testkunden auch nach den 3 Monaten von der Leistung überzeugt ist und auch künftig Busse und Bahnen nutzen wird.“

Wegen des großen Erfolgs und als Beitrag zur Aktionswoche „Ohne mein Auto in Stadt“, die vom 16. bis 23. September stattfindet, verlängert der RNN die Bestellfrist für die Testaktion bis zum 15. Oktober 2006. Somit sind auch noch Bestelllungen zu den Testkonditionen ab Start 1. November möglich.

Mit dem „1-Monat-geschenkt!“-Testabo kann man, während die Benzinpreise kräftig gestiegen sind, das Umsteigen auf Bus und Bahn problemlos testen, ohne sich gleich für ein ganzes Jahr binden zu müssen. Wer nach den 3 Testmonaten nicht von den Vorteilen der Jahreskarte Jedermann überzeugt ist, kann die Jahreskarte jederzeit zum Monatsende ganz einfach wieder zurückgeben.

Alle Informationen zur Testaktion gibt es im „Geschenkt!“-Flyer bei allen Fahrkartenverkaufsstellen der Region, unter der RNN-Servicenummer 01801 - 766 766 (Mo- Fr 9-18 Uhr; Sa 9-15 Uhr, zum Ortstarif), auf der RNN-Internetweite www.rnn.info mit diesem direkt Link sowie im RNN-Infobus vor Ort.

 

zurück