tanzmainz Festival und Mainzer Tanztage
21. Dezember 2018

Beim ersten tanzmainz Festival vom 13. bis 21. März 2015 gibt es neun Tage lang auf allen Bühnen im Staatstheater Mainz zu erleben, was im zeitgenössischen Tanz weltweit gerade passiert.
Neben Ensembles von Weltrang wie der Vertigo Dance Company aus Israel, den Rosas von Anne Teresa De Keersmaeker aus Belgien, der Tero Saarinen Company aus Finnland und Wayne McGregors Random Dance aus Großbritannien gibt es zahlreiche Entdeckungen zu machen. Vom intensiven Solo bis zum fulminanten Gesamtkunstwerk aus Tanz, Musik, Licht und Video: melancholisch und komisch, bedrohlich und zart, schnell und hart ebenso wie sanft und harmonisch — Tanz übersetzt unser Leben in seine vielen Sprachen. Da für viele Vorstellungen keine oder nur noch wenige Karten verfügbar sind, sollten sich jetzt schnell noch Karten sichern. Sämtliche Eintrittskarten ins Staatstheater Mainz und somit auch für das tanzmainz Festival sind RNN-Kombi-Tickets, so dass die Hin- und Rückfahrt mit Bussen und Bahnen zum Besuch im Staatstheater Mainz aus dem gesamten RNN-Verbundgebiet bereits inklusive ist.

(Fotonachweis der Bilder zum tanzmainz Festival: oben und unten Mitte: NYA/ABOU-LAGRAA von San-Aucante; unten rechts: Figure Out/JAN-PUSCH von Andreas Etter; unten links Morphed TERO-SAARINEN von Heikki-Tuuli)

ÖPNV: Vom Mainzer Hauptbahnhof mit den Buslinien 54 - 57, 60 - 65 bzw. 90, 91 bis Mainz Höfchen oder Straßenbahn 50 - 52 bis Mainz Schillerplatz

Infos: www.tanzmainz.de



Die Mainzer Tanztage zeigen vom 6. bis 15. März 2015 die Vielfalt der lokalen Tanzszene in und um Mainz – ob künstlerisch, sportlich, gesellschaftlich, kulturell, kreativ, heilend oder spirituell. Lassen Sie sich und Ihre Kinder inspirieren von den unterschiedlichsten Tanzangeboten. Los geht’s mit dem Auftaktveranstaltungen am Wochenende 7. und 8. März im Bürgerhaus Mainz-Finthen. Die Eintrittskarte für diese Veranstaltungen - der sogenannte TANZ(S)PASS - bietet zudem auch Ermäßigung für alle anderen Veranstaltungen der Mainzer Tanztage und ist als RNN-KombiTicket auch Fahrkarte zur Auftaktveranstaltung in Mainz-Finthen. Am 7. März wird nachmittags der Auftakt der Kinder und Jugendlichen geboten, gefolgt vom Tanzfilm PINA von Wim Wenders und am Abend heißt es Auftanz mit Party, Performances und Walkacts mit der Jazzband Harry's Trio zur Einstimmung . Der Sonntag steht im Zeichen eines Workshop-Marathon für Anfänger und von Workshops und Vorträgen für Dozenten und Profis zum Thema Tanzimprovisation.
An allen Mainzer Tanztagen vom 6. bis 15. März bieten die Tanzschaffenden, Künstler/innen und Tanzschulen aus Mainz und Umgebung rund 400 Angebote in Form von Workshops, Schnupperstunden, Vorträgen und Partys.

ÖPNV: Vom Mainzer Hauptbahnhof mit der Straßenbahn 51 bis Finthen, Poststraße oder Buslinien 55, 58 bzw. 91 bis Markthalle oder Rodeneckplatz

Infos: www.mainzer-tanztage.de