Tipps für das letzte September-Wochenende (23.-25.9.)
21. Dezember 2018

Das WeinSensorium in Mainz (23.9. bis 3.10.)

Das WeinSensorium macht Station in Mainz. Es rück das Thema Weingenuss in ein neues Licht: verblüffend, unterhaltsam und erfrischend. Die Besucher gehen auf eine interessante Weinreise und erleben spielerisch und mit allen Sinnen, warum die Weine aus den dreizehn deutschen Weinregionen so besonders sind. Das Spektrum der Präsentationen in dem 400 Quadratmeter großen Zelt auf dem Jockel-Fuchs-Platz zwischen Rathaus und Rheingoldhalle reicht von Videoinstallationen bis hin zu einem orangenen Raum und hält noch zahlreiche weitere Überraschungen für die Sinne bereit. Den Abschluss bildet die angegliederte Wein-Lounge, in der sich jeder Besucher sein Bild vom deutschen Wein machen kann, denn es wird dort ein repräsentativer Querschnitt gebietstypischer Weine zur Verkostung angeboten. Bei freien Eintritt ist täglich von 12 bis 21 Uhr geöffnet und zahlreichen Buslinie bis zur Haltestelle Mainz Rathaus/Rheingoldhalle leicht zu erreichen.

Infos:http://www.mainz.de/freizeit-und-sport/feste-und-veranstaltungen/veranstaltungskalender.php?sp-mode=eventdetail&sp-detail=100118&sp-detail-date=150151

 

Museumsfest im Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum (25.9.)

Seit über 40 Jahren findet das beliebte Museumsfest im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum Bad Sobernheim statt. Auch dieses Jahr dürfen sich die Besucher auf ein tolles Programm für die ganze Familie freuen. Zu den Highlights am Sonntag, 25. September gehören unter anderem Jahrmarktsattraktionen des vorigen Jahrhunderts wie ein nostalgisches Karussell und eine Schiffsschaukel. Unter dem Motto „Altes Handwerk live erleben“ können die Gäste an diesem Tag einem Schmied und Korbflechter bei der Arbeit über die Schulter schauen. Und damit Sie bequem hinkommen pendelt an diesem Tag wieder die Buslinie 260 vor- und nachmittags alle 20 Minuten von Bahnhof Bad Sobernheim zum Freilichtmuseum, abgestimmte auf die Ankünfte der Regionalbahnen und Regional-Express-Züge aus Richtung Mainz und Idar-Oberstein. Die Fahrpläne finden Sie in der RNN-Fahrplanauskunft.

Infos: http://www.freilichtmuseum-rlp.de/veranstaltungen/september/museumsfest/

 

Ingelheimer Rotweinfest (24.9. bis 3.10.)

Beim 70. Rotweinfest erwartet die Gäste ein exquisites Weinangebot inmitten geschichtsträchtiger Wehrmauern rund um die Burgkirche in Ober-Ingelheim. Vom 24. September am Montag, 3. Oktober und damit 10 Tage lang präsentieren die Ingelheimer Winzer ihre neuesten Rot-, Weiß- und Roséweine, Seccos und Winzersekte. Den prächtigen Abschluss wird das musikalisch begleitete Höhenfeuerwerk am 3. Oktober um 21.00 Uhr bilden.
Offizieller Start ist am Samstag, 24. September, mit der Krönung der neuen Rotweinkönigin, Cathrin II. Beim umfangreichen Livemusik-Programm auf drei Bühnen kommen Musikfans auf ihre Kosten. Jugendliche von 12 bis 17 Jahren finden im Green Room während der gesamten Festtage den optimalen Treffpunkt. Am ersten Rotweinfestsonntag sind traditionell die Ingelheimer Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Der Nachtbus 613 bietet auf veränderter Route ein umfangreiches Fahrplanangebot für Rotweinfestbesucher und startet an der Haltestelle Marktplatz. Auch die Buslinie 640 und 643 fahren nach einem erweiterten Abendfahrplan mit zahlreichen Zusatzfahrten. Alle Buslinie zusammen bieten auch gute Verbindungen zwischen Ingelheim Bahnhof und dem Festgelände und damit gute Anschlüsse zu den Spätzügen in Rheinhessen. Mehr dazu unter Sonderverkehr.

Infos:http://www.ingelheim.de/kultur-tourismus/feste-feiern/rotweinfest/

 

 

Klimaradtour von Bodenheim über Ober-Olm nach Gau-Algesheim (24.9.)

Die Klimafahrradtour der Klimaschutzmanager Rheinhessens und des ehrenamtlichen Klima- und Umweltschutzbeauftragen des Landkreises Mainz-Bingen am 24. September bildet den Abschluss der Kampagne „Fahrradsommer Mainz-Bingen“. Mit der Radtour soll auf das Fahrrad als umwelt- und klimafreundliches Verkehrsmittel aufmerksam gemacht werden. Während der Tour werden landwirtschaftliche Betriebe besucht, die auf nachhaltige Produktionsbedingungen setzen. Eine Veranstaltungen der Aktionswoche "Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie".

Start: 09:00 Uhr Bahnhof Bodenheim
12:00 - 13:00 Uhr: Zwischenstopp Ober-Olm
ca. 14.30 Uhr: Ankunft in Gau-Algesheim

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich unter Anmeldung unter 06132/7872176 oder per E-Mail holland.hilmar-andreas@mainz-bingen.de Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Infos:http://www.rheinhessen.de/was-wann-wo/e-klima-fahrradtour-rheinhessen-von-bodenheim-nach-gau-algesheim

 

Interkulturelle Wochen 2016 in Bad Kreuznach (bis 10.10.)

"Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt." lautet das Motto der Interkulturellen Wochen vom 10. September bis 10. Oktober 2016. Auch in diesem Jahr hat der Arbeitskreis Interkulturelle Wochen wieder eine abwechslungsreiche Veranstaltungsreihe mit 30 Programmpunkten zusammengestellt, die an unterschiedlichen Orten in und um Bad Kreuznach stattfinden. Am Samstag, den 24. September wird  zum Motto „Weltkindertag: Wir sind hier!“ von 11 - 16 Uhr am Kornmarkt Vielfältiges kostenfreies Spiel- und Unterhaltungsprogramm vom Deutschen Kinderschutzbund Bad Kreuznach geboten. Weitere Veranstaltungen können dem  dem Infoflyer entnommen werden.

Infos: www.bad-kreuznach.de

 

Kinokultur in Bingen (23.-27.9.)

Die Kinomacher im Binger Programmkino "KiKuBi" zeigen im Kino in der Mainzer Straße 9 (vom Busbahnhof Höhe Tourismusinformation durch die Leitergasse direkt zu erreichen) sehenswerte Filme. Am 23.9. steht der Film Mustang und am 27.9. zu den interkulturellen Wochen der Film Neuland auf dem Programm. Schauen Sie mal ins Programm und dann die Filme rein.

Infos
: http://kikubi.de/

 

zurück