Veitsrodter Prämienmarkt: Zusatzbusse ab Idar-Oberstein, Herrstein und Rhaunen (8.-11.7.)
21. Dezember 2018

KREIS BIRKENFELD.Zum Veitsrodter Prämienmarkt vom 8. bis 11. Juli 2016 gilt wieder ein erweiterter Busfahrplan. Zahlreiche Zusatzbusse sind dann aus Idar-Oberstein, Vollmersbach, Herrstein, Niederwörresbach, Mörschied, Weiden, Hottenbach und Rhaunen nach Veitsrodt unterwegs, damit das Auto zu Hause bleiben kann. Freitag, Samstag und Montag werden letzte Fahrten nach Mitternacht angeboten und Sonntag gegen 21 Uhr. Mit einem Fahrplan-Faltblatt informiert der RNN über die Markt-Fahrpläne, Festprogramm, Fahrpreise und Zuganschlüsse. Es liegt in den Bussen der VIO und ORN sowie im Reisezentrum im Bahnhof aus und steht am Ende zum Ausdrucken zur Verfügung. In allen Bussen gilt der übliche RNN-Verbundtarif mit der günstigen Gruppen-Tageskarte für 2 bis 5 Personen.

Für die Verbindung Idar-Oberstein - Veitsrodt Markt werden während des Prämienmarktes wieder einige Fahrten der Buslinie 301 über Tiefenstein hinaus bis nach Veitsrodt verlängert oder am Sonntag zwischen Idar und Veitsrodt pendelnd eingesetzt. Gemeinsam mit den Linien- und Zusatzfahrten der Linie 346 und 351 über Obere Lay und Vollmersbach besteht damit nach Veitsrodt zumeist ein stündliches Angebot. Am Bahnhof Idar-Oberstein und in Veitsrodt bestehen je nach Fahrtweg unterschiedliche Abfahrtsstellen. Je eine der Spätfahrten ab Veitsrodt bedient in Idar-Oberstein auch die Stadtteile Göttschied, Finsterheck/ Hohl und Struth/Neuweg.

•       Nach Veitsrodt werden freitags die stündlichen Linienfahrten der 351 über Vollmersbach bis 19.20 Uhr ab Idar-Oberstein Bahnhof durch eine Fahrt der 301 um 19.15 Uhr über Tiefenstein ergänzt. Mit der Linie 302 um 20.15 Uhr ab Bahnhof über Göttschied und Obere Lay besteht in Idar noch direkter Anschluss nach Veitsrodt. Am Samstag gibt es von 10.15 Uhr bis Mitternacht stündliche Verbindungen ab Idar-Oberstein, teils über Vollmersbach und sonst über Tiefenstein. Am Sonntag geht es um 9.42 Uhr direkt nach Veitsrodt. Von 11.15 bis 18.15 Uhr fahren die Busse dann stündlich mit Umstieg in Idar Alexanderplatz dann abwechselnd über Vollmersbach und Tiefenstein. Am Montag besteht von 8 bis 20 Uhr stündlich eine Fahrt mit den Buslinien 346, 351 oder der ab Tiefenstein bis Veitsrodt verlängerten 301 (10.15, 14.15, 15.15, 18.15, 19.15 Uhr).

•       Ab Veitsrodt Markt nach Idar-Oberstein fahren die Busse am Freitag um 23.05 und 1.05 Uhr, Samstag stündlich von 11.05 bis 1.05 Uhr sowie um 2.05 Uhr bis Idar, Sonntag stündlich von 13.05 bis 19.05 Uhr und zuletzt um 21.05 Uhr. Am Montag besteht tagsüber mindestens alle 1-2 Stunden bis 21.05 Uhr eine Verbindung teils über Vollmersbach und über Tiefenstein mit letzten Abfahrten nach dem Feuerwerk um 23.05, 0.05 und 1.05 Uhr.

Nach Vollmersbach und zur Oberen Lay inIdar bestehen Rückfahrten ab Veitsrodt am Freitag um 1.05 Uhr, am Samstag von 18.05 bis 2.05 Uhr alle 2 Stunden und am Sonntag von 14.05 bis 20.05 Uhr zweistündlich und Montag nach dem Feuerwerk um 0.05 Uhr. Zur Hinfahrt stehen Freitag und Montag die Fahrten der Linie 351 zur Verfügung, die am Samstag um Zusatzfahrten um 18.30, 20.30 und 22.30 Uhr ab Idar-Oberstein Bahnhof und am Sonntag zweistündlich von 11.32 bis 17.32 Uhr ab Idar Alexanderplatz ergänzt werden.

Von Niederwörresbach, Herrstein und Mörschied sind nach Veitsrodt die Busse am Samstag stündlich und an den anderen Tagen mindestens alle 2 Stunden zumeist im Ringverkehr unterwegs. Am Freitag und Montag werden die Linienfahrten der Buslinien 346 und 351 durch Zusatzfahrten ab 19 Uhr ergänzt. Der Fahrplan sieht letzte Rückfahrten am Freitag um 22.30 und 0.00 Uhr vor, am Samstag stündlich von 21.00 bis 1.00 Uhr, am Sonntag stündlich bis 19 Uhr und um 20.40 Uhr sowie am Montag alle 1-2 Stunden von 12.36 bis 19.36 Uhr und um 22.00 und 0.00 Uhr vor. Bei Ringfahrten werden die Haltestellen Oberwörresbach Abzweigung, Niederwörresbach Brückwies und Mitte, Herrstein VG-Verwaltung und Post sowie Mörschied Post und Auf der Treib bedient.

Von und nach Rhaunen, Hottenbach, Weiden und NEU Stipshausen ergänzen einzelne Zusatzfahrten insbesondere spätabends die Linienfahrten. Die VIO hat sich kurzfristig entschlossen, alle Rückfahrten nach Rhaunen über Stipshausen zu führen.

Hinfahrten bestehen somit ab Rhaunen Markt am Freitag und Montag um 17.44 und 18.49 Uhr, am Samstag um 10.04, 14.05, 17.25 und 19.25 Uhr und am Sonntag um 10.25, 13.25, 16.25 und 19.35.

Rückfahrten ab Veitsrodt nach Rhaunen (neu über Stipshausen) sind Freitagnacht um 0.00 Uhr, am Samstag um 17.00, 19.00, 23.00 und 1.00 Uhr möglich. Am Sonntag kann um 13.00, 16.00 und 19.00 Uhr und am Montag stündlich von 16.36 bis 19.36 Uhr und nach dem Feuerwerk um 0.00 Uhr gefahren werden. Diese Rückfahrten werden alle über Stipshausen geführt, das ca. 3-4 Minuten nach Hottenbach (dort über Kirche statt Gasthaus Dalheimer) bedient wird. Diese Fahrten nach Rhaunen können von Stipshausen auch zur Hinfahrt nach Veitsrodt genutzt werden, da diese dann von Rhaunen dann direkt wieder nach Veitsrodt verkehren. Der neue Halt Stipshausen bei den Zusatzfahrten ist nicht im Festfahrplan und nicht in der Fahrplanauskunft enthalten. Die Rückfahrten über Stipshausen können der Zusammenstellung "Abfahrten ab Veitsrodt Markt Ri Rhaunen über Stipshausen" entnommen werden, die Sie ganz unten finden.


In denBussen gilt der RNN-Tarif. Günstig fährt man mitder RNN-Tageskarte für eine (Single) oder für 2 bis 5 Personen (Gruppen). Wer eine RNN-Zeitkarte nach Veitsrodt oder eine FRITZ-Karte besitzt, zahlt nichts extra.

Die Fahrpläne sind in der RNN-Fahrplanauskunft unter www.rnn.info, in der Fahrplan-App, im Faltblatt und unter www.veitsrodt.de zu finden.

 

zurück