Weinfeste an der Rheinterrasse mit Spätzügen (2.-24.8.)
25. Juli 2013

RHEINTERRASSE. Extra zum Winzerfest Nierstein (2.-5. August), zum Weinfest Oppenheim (9.-12. August) und zum Kellerwegfest Guntersblum (16.-18. und 23.-24. August) wird auf der Bahnstrecke Mainz – Worms das Zugangebot an den Wochenenden bis nach 2 Uhr ausgeweitet. 

Die Weinfest-Züge sind von den Einschränkungen im Mainzer Hbf durch Stellwerksunterbesetzung nicht betroffen, da nun an den Wochenenden keine Einschränkungen mehr bestehen.

Dazu wird an den ersten vier August-Wochenenden jeweils Freitag- und Samstagnacht der Stundentakt bis 2 Uhr verlängert. Die letzten Züge starten dann von 23.15 Uhr bis 2.15 Uhr stündlich ab Worms und von 23.22 Uhr bis 2.22 Uhr stündlich ab Mainz. Von den Weinorten bestehen damit rund 15-20 Minuten später Verbindungen nach Mainz und Worms.

In den Samstagsnächten 10./11. und 17./18. August weichen die Abfahrtszeiten baustellenbedingt leicht von den anderen Nächten ab.

Besucher von Rhein-in-Flammen in Koblenz am 10. August, die den Zusatzzug um 0.55 Uhr ab Koblenz bis Mainz nutzen, können dann auch um 2.22 Uhr mit der Regionalbahn in Richtung Worms weiterfahren.

Nicht nur im August, sondern jeden Freitag und Samstag starten von Mainz aus die letzten Spätzüge oder -busse bis Idar-Oberstein, Undenheim, Sprendlingen, Darmstadt und Koblenz gegen Mitternacht und die letzten Spätzüge bis Alzey, Bad Kreuznach, Bingen, Frankfurt, Wiesbaden und Worms nach 1 Uhr.

 

Infos zu den Festprogrammen finden Sie unter:

www.verkehrsverein-nierstein.org/Veranstaltungen/Winzerfest/index.php

www.stadt-oppenheim.de

www.verkehrsverein-guntersblum.de/Kellerwegfest/


Die Fahrplandaten sind in der RNN-Fahrplanauskunft enthalten. Nachfolgend finden Sie die Zusammenstellung des Weinfest-Fahrplans kompakt auf einer DINA 4-Seite:

zurück