Zeitfenster, Erlebnis, Jazz, Rock, Ohren, Wein, Wandern - die Juni-Tipps
07. Juni 2011

 

10.-13. Juni 2011 Open Ohr Festival Zitadelle Mainz

„Rien ne va plus – Nichts geht mehr: „Unter diesem Motto dreht sich beim diesjährigen OPEN OHR Festival, vom 10. bis 13. Juni, alles um das Thema Geld. Das nicht-kommerzielle Festival in der Mainzer Zitadelle geht Pfingsten 2011 bereits in die 37. Runde und wird wie immer von einer Projektgruppe organisiert. Als Top Act haben die Macher in Zusammenarbeit mit dem Radiosender „DAS DING“ für den Pfingstsamstag, 11. Juni, den Rapper Dendemann verpfl ichtet – bekannt für seinen artistischen und smarten Umgang mit der deutschen Sprache. Die Karten (4-Tage-Ticket: 35 Euro) für das OPEN OHR gibt’s im Vorverkauf im Internet und an vielen VVK-Stellen (www.openohr. de). Die Eintrittskarten gewähren nicht nur Zutritt zum Festival, sondern gelten auch für die An- und Abreise mit Bus und Bahn an den jeweiligen Gültigkeitstagen. Und das nicht nur in Mainz/Wiesbaden, sondern erstmals auch aus dem gesamten RNN-Verbundgebiet.

www.openohr.de

ÖPNV: Mit S8, RB 44, RB 75, RE 2 bis Bahnhof Mainz Römisches Theater

 

 

10. Juni 2011 Jazz in der Stadt Bad Kreuznach

Letzte Gelegenheit vor der Sommerpause Jazz in Bad Kreuznach zu hören, ist das Konzert der „Thomas Bachmann Group“. Mit Saxophon, Kontrabass und Drums zieht das Trio mit eingängigen und zugleich überraschenden Kompositionen mal swingend, mal groovend in den Bann. Los geht es um 20.30 Uhr im Jazzkeller des Kurhauses von Bad Kreuzach.

www.jazzinitiative-kreuznach.de

ÖPNV: Bahnhof Bad Kreuznach und ca. 10-15 Fußweg oder um 19:38 Uhr mit Bus 251 oder 19:50 mit Bus 201 bis Badeallee und dann 5 Minuten Fußweg durch die Badeallee.

 

11. bis 30. Juni 2011 Summer in the City

Der Frankfurter Hof in Mainz holt im Sommer die großen Rock-, Pop- und Swinglegenden zu großen Open-Air-Konzerten an tollen Spielorten nach Mainz.

Im Zollhafen an der Nordmole ist am Samstag, 11.06.2011 Joe Cocker zu Gast. Am Sonntag, 12.06.2011 feiert Max Gregerseinen 85. Geburtstag zusammen mit der SWR BIG BAND, Hugo Strasser und Peter Kraus.

In der Zitadelle spielen am Sonntag, 19.06.2011 CHICAGO und am Mittwoch, 29.06.2011 MNOZIL BRASS, am Donnerstag, 30.06.2011 CANDY DULFER. Und den Volkspark rockt ZZ TOP am Mittwoch, 29.06.2011.

www.frankfurter-hof-mainz.de/...

ÖPNV: Die Nordmole im Zollhafen ist vom Mainzer Hauptbahnhof mit den Buslinie 58 und 70 (ab Bussteig H) bis zur Haltestelle Straßenbahnamt/MVG zu erreichen. Die Zitadelle liegt oberhalb vom Bahnhof Mainz Römischen Theater und in den Volkspark kommen Sie am besten mit den Buslinie 62 und 63 vom Mainzer Hbf ab Bussteig E bis zur Haltestelle Volkspark oder mit 15 Minuten Fußweg vom Bahnhof Mainz Römisches Theater.

 

 

11. Juni 2011 Naturerlebsnis Nahe-Wanderung zur Altenbaumburg

Naturerlebnis Nahe - Wanderungen und Naturführungen um Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg veranstalten die Gesundheit und Tourismus Bad Kreuznach in Kooperation mit dem BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland). Geführt wird die Naturerlebnisführung von Tamara Fitz, eine Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin im Naturpark Soonwald-Nahe. „Wollen Sie auch einfach mal raus? Haben Sie Lust auf Entdeckungen? Zeit für Natur? Wandern wirkt. Wir gehen los, um Landschaften zu erwandern, Lebensräume kennen zu lernen, Artenvielfalt zu entdecken und um in die Geschichte der Landschaft einzutauchen.“ Gewandert wird die Strecke Salinental - Bad-Münster am Stein-Ebernburg - Huttental - Altenbaumburg - Schäferplacken - Spreitel - Gans und Rheingrafenstein auf einem Rundwanderweg von 15 km Länge.

Infos und Anmeldung: Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH Touristinformation, Tel: 0671-8360050, E-Mail: info@bad-kreuznach-tourist.de

ÖPNV: Buslinie 201 bis Bad Kreuznach, Karlshalle - Treffpunkt an der Salinenbrücke

 

 

13. Juni 2011 Weinwanderung Bechtolsheim

Zum dritten Mal veranstaltet Bechtolsheim am Pfingstmontag von 10 bis 18 Uhr eine Weinwanderung über den Panoramaweg des Petersberges entlang des Jakobspilgerweges. Bechtolsheim lädt ein Rheinhessen neu zu entdecken, die grandiose Aussicht auf Odenwald, Taunus, Hunsrück und Pfälzerwald zu genießen und edle Tropfen zu verköstigen. An 10 Ständen der Bechtolsheimer Winzer entlang des Weges genießen Sie die herrlichen Weine, alkoholfreie Getränke und Gaumenfreuden der Region. Die Wanderung ist ca. 5 km lang und es sind ca. 200 Höhenmeter zu überwinden. Die Strecke ist für jedermann mit festem Schuhwerk gut zu bewältigen. Los geht es am Sportplatz in Bechtolsheim, Dolgesheimer Straße

ÖPNV: BusRegioLinie 660 Mainz – Alzey bis Haltestelle Bechtolsheim, Rathaus, z.B. ab Mainz 10:22 und 12:22 Uhr, ab Alzey 10:55 und 12:55 Uhr

 

 

 

17. Juni 2011 Schools Out 2011 - Sieben Bands rocken die Stadenhalle

Am Freitag, 17. Juni, um 17.30 Uhr veranstalten die Musikerinitiative Idar-Oberstein und das Stadtjugendamt zum dritten Mal ihre Schools Out Party in der Stadenhalle im Stadtteil Tiefenstein mit jeder Menge Musik und kostenlosem Bus-Shuttle. Die Bandbreite der Formationen reicht von den Newcomern Mr. Pumpkin bis hin zu His Statue Falls, die sich auch schon überregional einen Namen gemacht haben. Es spielen Mr. Pumpkin, Insane Apes, Whitehall Mystery, Hordak, The Hand of Glory, The Satellite Year und His Statue Falls. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen kostenlosen Shuttle-Dienst, der allen Besuchern des Schools Out 2011 zwischen 23 und 1 Uhr zur Verfügung steht. Der Shuttle-Bus fährt verschiedene Haltepunkte im gesamten Stadtgebiet an.

www.idar-oberstein.de/...

ÖPNV: Bis Idar-Oberstein, Tiefenstein Staden mit Bus 301.

 

 

18. Juni 2011 Museumsnacht Mainz

Unter dem Motto "Farben - die Welt ist bunt!" laden 46 Institutionen zu einer erlebnisreichen Nacht nach Mainz und Zusatzverkehre bringen Sie auch nach 1 Uhr noch nach Hause.

Mehr Infos finden Sie in einer separaten Meldung.

 

 

19. Juni 2011 Aktionstag Milleniumsziele mit Umweltfest in Oppenheim

40 Stände, internationales Bühnenprogramm, Verleihung des Umweltschutzpreises des Landkreises Mainz-Bingen und Super-Kinderprogramm. Das erwartet am Sonntag, dem 19. Juni, von 11.30 bis 18 Uhr rund um den Marktplatz in Oppenheim die Besucher. Bei diesem Aktionstag stehen Umwelt und nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit im Mittelpunkt. Erstmals finden das Fest „Mach mit … Mensch, Gesundheit, Umwelt“ und der „5. Aktionstag für die UN-Millenniumziele in Rheinland-Pfalz“ gemeinsam statt. Rund 40 Initiativen, Gruppen und Organisationen stellen an diesem Tag sich und ihre Arbeit für Umwelt und Entwicklung vor. Internationale Künstler auf der Bühne, darunter eine zehnköpfige Theatergruppe der KinderKulturKarawane aus Simbabwe, unterhalten Besucherinnen und Besucher und bieten gleichzeitig Einblicke in die Länder, deren Kultur sie repräsentieren. Einige Stände halten exotische Speisen und Getränke bereit.

www.millenniumziele-rlp.de/Aktuell.20.0.html?&...

ÖPNV: Mit RB 44 von Mainz oder Worms bis Oppenheim Bahnhof und dann ca. 5 Minuten zu Fuß

 

 

19. Juni 2011 FrauenWandern anders – die Alsenz-Burgen-Tour

Eine von den Kultur- und Weinbotschafterinnen Nahe organisierte Tour nur für Frauen mit folgender Idee „Wir zählen keine (Höhen-) Meter, wir machen Pausen, wir unterhalten uns und schauen auch mal zurück. Reichlich Bewegung, etwas Kultur, die Schönheit der wildromantischen Landschaft und dazu ein Glas Nahewein – das sind Wohltaten für Körper, Geist und Seele. Im Lauf des Tages kehren wir ein- bis zweimal ein. Wanderschuhe und Trittsicherheit sind auf unseren Wegen angebracht.“ Dauer: ca. 7,5 Stunden, davon ca. 4 Stunden Laufzeit - Kosten: 15 Euro je Teilnehmer, inkl. ein Glas Wein (Verzehr beim Einkehren nicht inbegriffen) - Teilnehmer: maximal 15 Personen - Treffpunkt: Bad Münster a. St.-Ebernburg am 19.6. ab 11 Uhr
Anmeldung und Infos: Dorothea Warmuth, Tel.: 06708/616615, doro.warmuth@gmx.de

ÖPNV: Bahnhof Bad Münster am Stein Ebernburg mit RE 3, RB 33, RB 65 und Bus 201

 

 

24. bis 26. Juni 2011Bingen swingt

Zum Jazzfestival in Bingen wird nicht nur das Kulturufer mit einbezogen, sondern erstmals startet auch von Bingen aus der JazzTrain. Steigen Sie ein.

Mehr dazu finden Sie in separater Meldung

 

 

Juni – Juli – August 2011 – Schauplätze des Wissens in Mainzer Innenstadt

Vom 14. Mai bis zum 19. November 2011 ist der Vorplatz des Mainzer Hauptbahnhofes Informationspunkt für das Projekt „zeit.fenster. Vergangenheit hat Zukunft“. Im begehbaren Bahnhofswürfel erhalten Sie Informationen zu den einzelnen „zeit.fenster“-Stationen sowie zu aktuellen Ausstellungen und Veranstaltungen im Rahmen von Mainz –Stadt der Wissenschaft 2011. Von dort aus können die weiteren „Schauplätze des Wissens“ zur Geschichte und Archäologie in der Mainzer Innenstadt erwandert werden. Führungen zu einzelnen Themen, Vorträge und andere Veranstaltungen runden das Programm ab. Es sind folgende Themenrouten vorgesehen. 

ÖPNV: Bei den einzelnen Routen finden Sie die zum Start- und Zielpunkt der Route jeweils nächstgelegenen Bus-/Bahn-Haltestellen (H).

 

#1 Route Der Mainzer Hauptbahnhof – Tor zur Stadt der Archäologie und Geschichte (H Mainz Hauptbahnhof)
#2 Route Orte der Erinnerung (Alstmünsterkirche H Münsterplatz bis Zitadelle H Bahnhof Mainz Römisches Theater)
#3 Route Der Mainzer Dom (H Höfchen)
#4 Route Leinpfad - Mainz liegt am Wasser! (Kaisertor (H) bis Winterhafen Nähe H Stadtpark oder Holzturm)
#5 Route Archäologie zwischen Naturwissenschaft und Technik (H Hauptbahnhof bis H Höfchen)
#6 Route Warenwelten – erfinden, erzeugen, handeln (Am Brand/Saturn Nähe H Rathaus bis Handwerkskammer Nähe H Bahnhof Mainz Römisches Theater)
#7 Route Antike Heilkunst trifft moderne Medizin (Römerpassage H Neubrunnenplatz und Kurfürstliches Schloss H Bauhofstraße oder Landtag)
#8 Route Medienstadt Mainz (H Bahnhof Mainz Römisches Theater bis Kino Capitol am Neubrunnenplatz (H))

Den Routenverlauf entnehmen Sie der Broschüre Zeitfenster.

www.emz2.de/fileadmin/Downloads/zeitfenster.pdf

 

zurück