Zum Guggemusikfestival nach Mainz mit der RNN-Gruppen-Tageskarte
17. Januar 2008

RHEINHESSEN. 16.1.2008. Über 1000 Guggemusiker aus ganz Europa treffen sich vom 18. bis 19. Januar 2008 in Mainz zu einem europäischen Guggemusikfestival. Mit einzelnen Gruppen, die ab Freitag Nachmittag in der Mainzer Innenstadt spielen, geht es los. Am Samstag, den 19. Januar, erwartet die Besucher in der Innenstadt ab 12 Uhr ein Sternmarsch und ein ‚Monsterkonzert‘ aller Gruppen. Den Abschluss bildet von 18 bis 24 Uhr das Kneipen-Hopping in der Mainzer Altstadt.

 

Um günstig nach Mainz zu kommen, bietet sich für die Fahrt mit Bus und Bahn die Gruppen-Tageskarte des Rhein-Nahe Nahverkehrsverbundes (RNN) an, die seit Dezember ohne Sperrzeit gilt. Sie kostet beispielsweise ab Heidesheim, Nieder-Olm oder Nackenheim 10 Euro, Ingelheim, Saulheim, Oppenheim 12 Euro, ab Bingen und Guntersblum 14 Euro, ab Alzey, Bad Kreuznach oder Worms 17 Euro und gilt für bis zu 5 Personen bis zum Betriebsschluss. Die RNN-Fahrkarten gelten für Bahn und Bus und können z.B. auch bereits im Regional- oder Stadtbus gelöst werden.

Letzte Rückfahrten an beiden Tagen bestehen nach Bad Kreuznach um 0:08 Uhr und nach Bingen um 1:08 Uhr ab Mainz Hbf. Beide Züge bedienen auch Heidesheim, Ingelheim und Gau-Algesheim. Rückfahrten nach Nieder-Olm und Alzey bestehen noch stündlich bis 23:05 Uhr und um 0:12 Uhr. Die letzte Rückfahrt nach Oppenheim bis Worms startet um 0:22 Uhr ab Mainz Hbf.

Programminfos zum Guggemusikfestival sind auf der Seite www.mainz.de zu finden. Wer Fragen zu Fahrplänen und Fahrkarten hat, schaut unter www.rnn.info nach oder ruft beim RNN-Servicetelefon unter 01801 – 766 766* an.

* (3,9 Cent/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend).

 

zurück