Zum Tag der Musik bringen fünf Orchester Mainz zum Klingen (16.6.)
11. Juni 2013

Zum Tag der Musik bringen fünf Orchester Mainz zum Klingen. Die ganze Stadt wird zum Konzertsaal, wenn sich am 16. Juni 2013 die fünf professionellen Orchester des Landes Rheinland-Pfalz in Mainz zum Gipfeltreffen versammeln. Anlässlich des Tages der Musik präsentiert der Landesmusikrat Hörproben, die von Kammermusik bis Jazz für jeden Geschmack etwas bieten. Eintritt frei. Das Foto zeigt das Philharmonische Staatsorchester Mainz (=Copyright). 

Das Startsignal vor dem Staatstheater geben um 15 Uhr die Blechbläser der fünf Orchester aus Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz und Trier mit einer Festfanfare. Anschließend sind die Ensembles (Teile der Orchester) von 15.30 Uhr bis 18 Uhr in der gesamten Innenstadt unterwegs, um ihr Repertoire vorzustellen. Beim große Finale von 18 bis 22 Uhr präsentieren sich die rheinland-pfälzischen Klangkörper mit einem "Wandelkonzert" an fünf Spielstätten: Rheingoldhalle, Dom, Staatstheater, Christuskirche und Schloss. Die Konzerte dauern jeweils 30 Minuten bei freiem Eintritt und werden zwei Mal wiederholt. Für den Transfer der Zuhörer fahren extra Busse der Mainzer Verkehrsgesellschaft zwischen den Spielstätten hin und her.

Informationen zum Programm auf der Seite des Landesmusikrats Rheinland-Pfalz:

www.orchestergipfel.de

 

zurück