Zum Weinforum Rheinhessen mit RNN-KombiTicket
20. Oktober 2005

20.10.2005. RHEINHESSEN-NAHE: Vom 28. bis 30. Oktober 2005 findet im Museum für Antike Schifffahrt in Mainz das Weinforum Rheinhessen statt. Alle Eintrittskarten sind auch KombiTickets. Sie gelten somit auch als Fahrkarte für die Hin- und Rückfahrt im gesamten Verbundgebiet des Rhein-Nahe Nahverkehrsverbundes (RNN) und des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV). In einem Gewinnspiel hat der RNN 12 mal 2 Eintrittskarten verlost.

Zusätzlich ist mit dem Veranstalter Rheinhessenwein e. V. vereinbart, dass die Eintrittskarten über das RNN-Gebiet hinaus auch in den Nahverkehrszügen von und nach Worms Hbf gültig sind. Den Besuchern des Weinforums stehen damit alle Nahverkehrszüge, Straßenbahnen, Regional- und Stadtbusse im gesamten RNN-Verbundgebiet in Mainz und Wiesbaden, in den Landkreisen Bad Kreuznach, Birkenfeld, Mainz-Bingen und Alzey-Worms (nördlicher Teil ab Alzey) sowie von und nach Worms zur Verfügung.

„Mit diesem Angebot kann man die große Weinprobe wirklich sicher genießen und sich mit Bussen und Bahnen nach Hause bringen lassen“, meint RNN-Geschäftsführer Wolfgang Hammermeister und freut sich das in den vergangenen Jahren schon mehr als die Hälfte der Besucher dieses nutzten. „Zudem besteht mit dem KombiTicket die Möglichkeit, dass die Besucher der Weinprobe auch künftig Geschmack an Bussen und Bahnen finden“, ist sich Hammermeister sicher.

Das Museum für Antike Schifffahrt liegt direkt am Mainzer Südbahnhof. Für gute Verbindungen sorgen mehrere Mainzer Stadtbuslinien, die S-Bahn S8 im Halbstundentakt und die Regionalbahn RB 44 im Stundentakt.

Direktlink zur RNN-Fahrplanauskunft mit dem Ziel Mainz Südbahnhof.

 

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.weinforum-rheinhessen.de.

 

zurück