Zusatzfahrten ins Umland zum Europa-Liga-Spiel (28.7.)
25. Juli 2011

RHEINHESSEN-NAHE. Zum ersten Spiel von Mainz 05 in der Europa-Liga am 28. Juli 2011 in der Coface-Arena Mainz werden in Rheinhessen jeweils nach Spielende die Regionalzüge in Rheinhessen verstärkt und Zusatzfahrten auf der Buslinie 68 bis Kleinwinternheim und Hochheim und den Regionalbuslinien 650 bis Stadecken und 660 bis Undenheim von der ORN Omnibusverkehr Rhein-Nahe angeboten, informiert der Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund (RNN) über die regionalen Zusatzverkehre.

Als RNN-KombiTicket ist die Eintrittskarte auch gleichzeit Fahrkarte für Hin- und Rückfahrt aus dem gesamten RNN-Verbundgebiet zum Stadion, so dass sich die Fahrt mit Bahn und Bus ins Stadion anbietet. 

 

Bei der Buslinie 660 startet die Regelfahrt ab Mainz Hauptbahnhof um 22.45 Uhr über Gau-Odernheim bis Alzey 10 Minuten später und um 23.00 Uhr fährt ein Zusatzbus bis Undenheim über Gau-Bischofsheim, Lörzweiler, Harxheim, Mommenheim, Selzen, Hahnheim und Köngernheim.

Vor dem Spiel bringt auf der Buslinie 650 ein Zusatzbus um 18.30 Uhr ab Stadecken Ehrensäule über Elsheim und Essenheim die Fans direkt zum Stadion. Zurück fährt die 650 zusätzlich um 22.50 Uhr ab Mainz Hbf und um 23.00 Uhr direkt von der in Stadionnähe liegenden Haltestelle Ackermannweg über Essenheim und Elsheim bis Stadecken.

Die Zusatzfahrten der 650 bedienen Ober-Olm nicht, da auf der Buslinie 68 zusätzliche Fahrten um 22.25, 22.35, 22.45 Uhr ab Mainz Hbf und 8 Minuten später ab Ackermannweg bis Ober-Olm und Kleinwinterheim angeboten werden. Richtung Kostheim bis Hochheim fährt die Linie 68 zusätzlich direkt ab Ackermannweg um 22.34, 22.44 und 23.04 Uhr neben den regulären Fahrten ab Hauptbahnhof.


Bei den Regionalzügen Richtung Saarbrücken, Alzey, Bingen, Bad Kreuznach und Worms sorgt der Zweckverband SPNV Rheinland-Pfalz Süd dafür, dass die Fahrten nach 23 Uhr ab Mainz Hauptbahnhof mit doppelter Wagenkapazität gefahren werden.

 

Für die schnelle Verbindungen vom Mainzer Hauptbahnhof zum Stadion sorgen die Pendelbusse ab Bussteig S am Mainzer Hauptbahnhof  und ab den Bussteigen A + B an der Coface-Arena. Mehr dazu unter www.mvg-mainz.de

 

Aufgrund der Kurzfristigkeit sind die Zusatzfahrten noch nicht in der elektronischen Fahrplanauskunft enthalten.

 

zurück