>
<

MEHR BUS FÜR DICH!

ÜBERLEGST DU NOCH ODER FÄHRST DU SCHON?

Alle reden von Verkehrswende – der Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund (RNN) legt den Grundstein für die Region Mit besseren und schnelleren Verbindungen, mit mehr Anschlussoptionen, mehr Komfort in den Bussen und einem Konzept, das den ÖPNV als echte Mobilitätsalternative weiter in den Fokus rückt. Wer die Wende zu mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz wirklich will, sollte bei sich selbst anfangen.

Das neue Busnetz verbindet Stadt und Land, bringt Menschen zusammen und schafft somit Nähe und wertvolle Begegnungen.
Ticket kaufen, einsteigen, losfahren - so einfach kann nachhaltige Mobilität sein.
Warum noch überlegen? Steig ein, jetzt läuft‘s!

MEHR MULTIMEDIA FÜR DICH!

Unsere neuen Fahrzeuge bieten die besten technischen Voraussetzungen für Dich. Hochaufgelöste LED-Bildschirme informieren Dich jederzeit über den Streckenverlauf. Ob Entspannung oder mobiles Arbeiten angesagt ist – mit USB-Anschlüssen und W-Lan bieten wir Dir genau das, was Du gerade brauchst, um Dein Handy oder Laptop problemlos zu verwenden.

MEHR BEGEGNUNG FÜR DICH!

Dein Ziel ist unser Ziel! Wir bringen die Menschen schnell, sicher und verlässlich von A nach B – und wieder zurück. Im Blick haben wir dabei nicht nur Fahrgäste, die schon länger Bus fahren, sondern auch solche, die bewusst umsteigen wollen. Für mehr Nachhaltigkeit, für weniger Verkehr auf unseren Straßen, für mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben.

MEHR FREIHEIT FÜR DICH!

Mit dem RufBus schließen wir gezielt die Lücken der ÖPNV-Anbindung und kommen damit einem Herzensanliegen vieler Menschen im ländlichen Raum nach.

Er fährt ganz normal nach Fahrplan und steuert die vorgesehenen Haltestellen an, wenn Du Deine Fahrt bis zu 60 Minuten vor Abfahrt anmeldest.

 

LANDKREIS ALZEY-WORMS
Wir starten neu ab 9. Juni 2024!

Im Kreis Alzey-Worms gibt es zwei Verkehrsverbünde: Der RNN betreut den nördlichen Teil des Landkreises, während der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) für den südlichen Bereich zuständig ist. Gemeinsam mit dem VRN sehen wir uns als Mobilitätsdienstleister für die Region in einer besonderen Verantwortung. In enger Zusammenarbeit mit den Landkreisen, Kommunen und dem Land Rheinland-Pfalz gestalten wir ein verbessertes Liniennetz und bieten Dir ein vielfältiges Busangebot.

 

„Mit dem Start des neuen und nochmals erweiterten Busnetzes setzen wir einen weiteren Meilenstein im ÖPNV. Das Angebot stärkt den ländlichen Raum, fördert die Verkehrswende und ermöglicht Mobilität für alle. Eine große Kraftanstrengung von vielen Beteiligten, die sich lohnen wird. Gute Fahrt!“
Heiko Sippel,
Landrat im Kreis Alzey-Worms

 

Das neue Busnetz startet am 9. Juni 2024 und bringt viele Verbesserungen mit sich, die den öffentlichen Nahverkehr als modernes Mobilitätsangebot noch stärker in den Mittelpunkt rücken:

REIN IN DEN BUS, AB INS VERGNÜGEN!

Ob raus aus der Stadt oder rein in die Natur – mit dem erweiterten Liniennetz im Kreis Alzey-Worms bist Du gut unterwegs!

Diese Karte bildet nur den nördlichen Teil des Kreises ab und somit nicht das gesamte Busnetz. Die vollständige Karte und Linienführung aller Buslinien im Kreis findest Du unter den Downloads.

 

MEHR ERLEBNIS FÜR DICH!

Burgunderturm

Wörrstadt ist sehr gut mit den Buslinien 441, 442, 443, 444, 481 und 644 zu erreichen. Dort ist vor allem die Hiwweltour „Neuborn“
mit dem markanten Burgunderturm eine absolute Empfehlung. Von der Aussichtsplattform hat man einen herrlichen Blick über die rheinhessischen Weinberge. [Foto: Rheinhessenwein | Dominik Ketz]

Die rheinhessische Schweiz

Genieße die Hiwweltour „Aulheimer Tal“ entlang von Wiesen, dem berühmten Trullo und durch Wälder - denn diese Tour punktet mit einer unglaublichen landschaftlichen Vielfalt. Erlebe eine tolle Auszeit mit Weinblick und erreiche diese ganz einfach mit den Buslinien 445 und 446. [Foto: Rheinhessenwein | Dominik Ketz]

Der schiefste Turm der Welt

Der schiefste Turm der Welt? Richtig gelesen - steht nicht in Italien, sondern in Deutschland, genauer gesagt in Gau-Weinheim. Mit
dem RufBus der Linie 678 zwischen Wörrstadt und Partenheim ist der Besuch des berühmten Turms ganz einfach. [Foto: Rheinhessenwein | Katja Zentel]

Picknicken an der Kreuzkapelle

Mit der Buslinie 444 zwischen Wörrstadt und Wöllstein gelangst Du ganz bequem nach Gau-Bickelheim. Von dort ist es nur noch ein Katzensprung zum Wißberg. Über den Kreuzweg erreicht man die aus Sandstein erbaute Kreuzkapelle – ein idealer Platz zum Picknicken und Entspannen. [Foto: Rheinhessenwein | Dieth & Schröder]

>
<

Downloads zum Landkreis Alzey-Worms

LANDKREIS BAD KREUZNACH
Steig ein, jetzt läuftʼs!

Aller Anfang ist schwer. Auch wenn der Start etwas holprig verlaufen ist, stellen wir als als RNN gemeinsam mit dem Verkehrsunternehmen Kommunalverkehr Rhein-Nahe (KRN) mittlerweile einen verlässlichen Busbetrieb sicher.

 

„Ich bin stolz, dass wir nach den anfänglichen Schwierigkeiten
mittlerweile ein zuverlässiges und gutes Angebot haben, somit
bietet unser ÖPNV eine echte Alternative.“

Bettina Dickes,
Landrätin im Landkreis Bad Kreuznach

 

Das neue Busnetz ging am 17. Oktober 2022 an den Start und rückt mit zahlreichen Verbesserungen den ÖPNV als zeitgemäßes Mobilitätsangebot stärker in den Fokus:

MEHR FREIHEIT FÜR DICH!

Ob raus aus der Stadt oder rein in die Natur – mit dem erweiterten Liniennetz im Kreis Bad Kreuznach bist du gut unterwegs!

Diese Karte bildet nur einen Auszug des gesamten Busnetzes ab. Die vollständige Karte mit allen Buslinien findest Du unter den Downloads.

 

MEHR ERLEBNIS FÜR DICH!

Salinental

Erfrischende salzhaltige Luft ganz wie am Meer einatmen. Erlebe das Salinental, eine einzigartige Kulturlandschaft, die mit den Linien 201, 221 und 252 mehrmals in der Stunde angefahren wird.

Rotenfels & Heimbergturm

Das Naheland ist Aussichtsland: Mit der Linie 252 zwischen Bad Kreuznach und Bad Sobernheim kommst Du zum Beispiel zum Heimbergturm oder zum Rotenfels und kannst Dich dort mit spektakulären Aussichten belohnen.

Soonwald-Erlebnis

Mit der Linie 255 von Bad Kreuznach bis Winterbach entdeckst Du den südlichen Soonwald. Auf dieser Strecke liegt unter anderem die historische Klosterkirche in Sponheim. Am Wochenende bringt Dich diese Linie im Zweistundentakt mitten in den Wald nach Kreershäuschen, wo zahlreiche Waldwanderwege auf Dich warten.

>
<

Downloads zum Landkreis Bad Kreuznach

Regionalbuslinien
RufBus-Linien

Stadtverkehr Bad-Kreuznach

LANDKREIS MAINZ-BINGEN
Steig ein, jetzt läuftʼs!

Aller Anfang ist schwer. Auch wenn der Start etwas holprig verlaufen ist, stellen wir als Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund (RNN) gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen Kommunalverkehr Rhein-Nahe (KRN), Stadtwerke Bingen, INGmobil und Mainzer Mobilität mittlerweile einen verlässlichen Busbetrieb sicher. Das ist nicht nur für uns, sondern auch für den gesamten Landkreis Mainz-Bingen eine Herzensangelegenheit.

 

„Die optimale ÖPNV-Verbindung von Umland und Zentren machen
kleinere Gemeinden als Wohnort für junge Familien attraktiv.
Das neue Busnetz macht uns in Mainz-Bingen sehr viel mobiler.“

Dorothea Schäfer,
Landrätin Mainz-Bingen und zugleich
Verbandsvorsteherin ZRNN

 

Das neue Busnetz ging am 17. Oktober 2022 an den Start und rückt mit zahlreichen Verbesserungen den ÖPNV als zeitgemäßes Mobilitätsangebot stärker in den Fokus:

MEHR FREIHEIT FÜR DICH!

Ob raus aus der Stadt oder rein in die Natur – mit dem erweiterten Liniennetz im Kreis Mainz-Bingen bist du gut unterwegs!

Diese Karte bildet nur einen Auszug des gesamten Busnetzes ab. Die vollständige Karte mit allen Buslinien findest Du unter den Downloads.

 

MEHR ERLEBNIS FÜR DICH!

Kellerlabyrinth Oppenheim

Kellerlabyrinth Oppenheim

Besichtige das Oppenheimer Kellerlabyrinth, das mit den Linien 640, 644 und 646 gut zu erreichen ist. Zahllose Gänge, Keller und Treppen bilden ein unübersichtliches System unterhalb der Altstadt. Begebe Dich auf Erkundungstour und nehme am Wochenende an einer der spannenden Führungen teil.

Hiwweltouren

Mit den Linien 630 oder 640 erreichst Du die Startpunkte zu den Hiwweltouren Stadecker Warte und Zornheimer Berg. Auf den zertifizierten Rundwanderwegen „Hiwweltouren“ erwarten Dich traumhafte Ausblicke und genussvolle Einkehrmöglichkeiten.

Mit dem Bus rein ins Vergnügen

Mit deutlich ausgeweiteten Fahrzeiten kommst Du viel einfacher zu zu Veranstaltungen in der Region. Ob „Bingen swingt“ oder „Rhein in Flammen“, ganz ohne stressige Parkplatzsuche und Organisation des Nachhausewegs – so einfach ist Nahverkehr mit dem RNN.

>
<

Downloads zum Landkreis Mainz-Bingen

Regionalbuslinien
Stadtverkehr Bingen

LANDKREIS BIRKENFELD
Steig ein, jetzt läuftʼs!

Gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen Scherer Reisen und Nahverkehrsbetriebe Birkenfeld (NVB) stellen wir als Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund (RNN) mittlerweile einen verlässlichen Busbetrieb sicher. Das ist nicht nur für uns, sondern auch für den Landkreis Birkenfeld sowie deren Städte eine Herzensangelegenheit.

 

„Das neue Busnetz hat den Menschen im Nationalparklandkreis
Birkenfeld eine Vielzahl an Möglichkeiten eröffnet. Es dauert
aber eine Weile, bis alle diese Vorteile verinnerlicht haben.

Aber schon heute steigert das Busangebot die Attraktivität unseres Landkreises spürbar.“
Bruno Zimmer,
1. Kreisbeigeordneter des Nationalparklandkreises Birkenfeld

 

Das neue Busnetz ging am 1. August 2022 an den Start und rückt mit zahlreichen Verbesserungen den ÖPNV als zeitgemäßes Mobilitätsangebot stärker in den Fokus:

MEHR FREIHEIT FÜR DICH!

Ob raus aus der Stadt oder rein in die Natur – mit dem erweiterten Liniennetz im Kreis Birkenfeld bist du gut unterwegs!

Diese Karte bildet nur einen Auszug des gesamten Busnetzes ab. Die vollständige Karte mit allen Buslinien findest Du unter den Downloads.

 

MEHR FREIZEIT FÜR DICH!

Die Nationalparkbusline 890 ist mit einem Heckträger für Fahrräder ausgestattet. Egal ob Du ein begeisterter Mountainbiker bist oder einfach nur gemütlich durch die Landschaft radeln möchtest - mit unserem Hecklastenträger bist Du flexibel im Kreis Birkenfeld unterwegs.

In unserem Erklärvideo siehst Du, wie einfach es ist, Dein Fahrrad sicher am Heckträger zu befestigen. So kannst Du unbesorgt und bequem die Nationalparkregion per Fahrrad entdecken. 

 

MEHR ERLEBNIS FÜR DICH!

Trier

Trier

Die Stadt Trier bezeichnet sich als älteste Stadt Deutschlands. Idyllisch an der Mosel gelegen bietet sie einiges an historischen Attraktionen, die berühmte Porta Nigra, Reste römischer Badehäuser, ein Amphitheater sowie eine Steinbrücke über die Mosel. Die Linie 800 bringt Dich zurück in die Römerzeit.

Erbeskopf

Skispaß am Erbeskopf

Ob Schlitten, Ski oder Board – das Wintersportzentrum Erbeskopf ist ein großes Ski-Gebiet am höchsten Berg von Rheinland- Pfalz. Hier ist das Pistenvergnügen garantiert. Und dank des neuen Busnetzes ist der Erbeskopf jetzt viel besser mit dem ÖPNV erreichbar.

Wildfreigehege Wildenburg

Im Wildfreigehege Wildenburg gibt es Natur und Tiere zum Anfassen: Hausgeflügel, Kaninchen, Meerschweinchen, Schafe und Ziegen lassen sich streicheln und füttern. Das Freigehege ist mit der Linie 890 und der Linie 840 erreichbar.

Ferienpark Hambachtal

Gäste im Ferienpark Hambachtal profitieren ganz besonders vom neuen Busliniennetz. Mit der Linie 890 kannst Du zahlreiche Ausflugsziele in der Region mit dem Bus erreichen z.B. den MTB-Trail auf dem Erbeskopf und den Saar-Hunsrück-Steig.

>
<

Downloads zum Landkreis Birkenfeld

Regionalbuslinien
Touristische Linien

Nächster Halt: Wildes Leben!

Ein besonderer Pluspunkt des neuen Netzes: Die touristischen Highlights der Region sind besser angebunden - besonders der Nationalpark Hunsrück profitiert davon. Er ist zukünftig mit den Buslinien 800, 880 und 890 sowie der Rufbuslinie 822 und 899 erreichbar.

Sie verbinden die Nationalparktore Erbeskopf und Wildenburg mit den Städten Idar-Oberstein, Neubrücke, Birkenfeld, Trier und Rhaunen.

Mit den touristischen Linien erreichst Du Deine Lieblingsziele übrigens auch per Bus, wenn Du mit dem Rad unterwegs bist. Ob Downhill oder Radtour – der Bus verfügt über einen Fahrradhecklastträger für bequem Fahrradmitnahme. Noch nie war es so einfach, mit dem Rad in den Nationalpark Hunsrück-Hochwald zu reisen.

Entdecke Deine touristische Linie: