Fahrrad

Fahrradmitnahme

Fahrräder können in Bussen und Nahverkehrszügen im RNN-Verbundgebiet ab 9 Uhr morgens kostenlos mitgenommen werden.

Montags bis Freitags vor 9 Uhr brauchen Sie für Ihr Rad eine Fahrrad-Einzelfahrkarte zum Kinderpreis. Einzige Voraussetzung in beiden Fällen: Es ist genug Platz vorhanden und Kinderwagen haben auf jeden Fall Vorrang vor Fahrrädern.

Hier können Fahrräder derzeit nicht mitgenommen werden:

Da es im Schülerverkehr oft besonders eng ist, ist in den Bussen von ORN Rhein-Nahe-Bus, DB Regio Bus Mitte, Herz-Reisen und des Stadtbusverkehrs Ingelheim an Schultagen morgens vor 9 Uhr und von 11.30 Uhr bis 14 Uhr keine Fahrradmitnahme möglich. Zu den anderen Zeiten ist die Fahrradmitnahme vom Fahrzeugtyp und Besetzungsgrad abhängig und daher zumeist nur für einzelne Räder im Ausnahmefall möglich. Kinderwagen haben immer Vorrang - auch wenn diese erst später in das Fahrzeug kommen.

In den Bussen der Stadtwerke Bingen, Westrich-Reisen und der DB Regio Bus Mitte Kleinbuslinien 631 und 632 ist die Fahrradmitnahme zurzeit generell nicht möglich.

Fahrradtouren

Rheinhessen und das Naheland bieten zahlreiche Möglichkeiten für unterschiedlichste Radtouren, bei denen Start- und Zielpunkte Bahnhöfe sind.

Für die An- und Abreise bietet sich das gute Angebot an Zügen im Rheinland-Pfalz-Takt mit mindestens stündlichem Angebot auf allen Strecken auch am Wochenende an. Mehr Informationen zu Radtouren finden Sie bei den regionalen Tourismusinformationen und landesweiten Seiten zum Thema Radfahren:

Einen guten Überblick zu Radrouten und zum Radwandern finden Sie auf folgenden Seiten:

Radwandern im Naheland
Radwandern in Rheinhessen
Radwandern in Mainz, Wiesbaden und Hessen
Radwandern in Rheinland-Pfalz

Fahrradbusse

Spezielle Fahrradbusse im Bereich des RNN gibt es seit Sommer 2019 nicht mehr. Diese verkehren nur noch im Norden von Rheinland-Pfalz (im VRM und VRT) jeweils während der Sommersaison als RadBusse.

Mehr Infos finden Sie unter:www.radbusse.de

 

Fahrradverleih

Als Alternative zu Fahrradmitnahme können Sie auch vor Ort ein Fahrrad ausleihen. Nachfolgend finden Sie Hinweise auf Fahrradverleihstationen in Rheinhessen-Nahe.

Fahrradverleih im Naheland

Eine Übersicht der E-Bike-Verleihmöglichkeiten finden Sie auf folgender Seite der Naheland-Touristik:

https://www.naheland.net/de/erleben/radfahren/e-biken/index.html

Fahrradverleih in Rheinhessen

Bei folgenden Stellen können Sie sich Fahrräder in Rheinhessen ausleihen:

Infos für Rheinhessen

Auf der Internetseite der Rheinhessen-Touristik finden Sie mehr zum Thema Rad-Service in Rheinhessen:
https://www.rheinhessen.de/rad-service

Mainz/Wiesbaden/Ingelheim: meinRad - das Fahrradvermietsystem der Mainzer Mobilität

meinRad - das Fahrradvermietsystem der Mainzer Mobilität
RMV-Mobilitätsberatung im Verkehrs Center Mainz
Bahnhofplatz 6a
55116 Mainz

Tel.: 06131 / 12-7777 (24-Stunden-Hotline)
E-Mail: verkehrscenter@mvg-mainz.de
Internet: www.mainzer-mobilitaet.de/mehr-mobilitaet
meinRad auf Facebook: www.facebook.com/MVGmeinRad

Mainz: die Radgeber Mainz-Innenstadt

die Radgeber Ehrhardt + Schleifenbaum GbR
Hintere Bleiche 3 (Nähe Hauptpost) + Christophsstraße 5 (Nähe Kaufhof)
55116 Mainz

Verleih von Spezialrädern

Tel.: 061 31/ 37 24 44
E-Mail: mietrad@die-radgeber.de
Internet: www.die-radgeber.de
> Infos unter Service oder Probefahren

Mainz: Zweiradboxx Mainz-Neustadt

Zweiradboxx Mainz
Nackstrasse 14
55118 Mainz

Te: 061 31/63 29 66
E-Mail: mainz@zweiradboxx.de
Internet: www.zweiradboxx.de

Fahrradverleih in Wiesbaden

In Wiesbaden im Hauptbahnhof an Gleis 11 können Sie sich Fahrräder an der Station "Der Radler" ausleihen:
http://www.der-radler-wiesbaden.de/